VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Denkfabrik Groupcom GmbH
Pressemitteilung

Provisionssystem STAB C/S zeigt seine Stärken für Vertriebsgesellschaften

Provisionslösung lässt sich auch als Instrument zur effizienten Sales-Steuerung einsetzen Alternativ zum Eigenbetrieb ist auch ein vollständiges Outsourcing einschließlich der gesamten Fachprozesse möglich
(PM) Horst, 27.10.2009 - Für Vertriebsgesellschaften bietet die Nord-Soft GmbH mit STAB C/S ein Provisionssystem an, dessen Stärken sich besonders in der strukturierten Berechnung und Verteilung von Vermittleransprüchen zeigt. Die Lösung dient der Verwaltung von freien und fest angestellten Mitarbeitern, Maklern, Franchisenehmern, Vertriebspartnern und Drittvertrieben. Dies gilt prinzipiell in unbegrenzter Strukturtiefe und -breite. Darüber hinaus charakterisiert sich STAB C/S durch eine integrierte Mandantenfähigkeit und optional verfügbare getrennte Abrechnungsmöglichkeit von einzelnen Strukturen innerhalb eines Mandanten. Damit eignet sich die Provisionslösung für Vertriebsgesellschaften mit beliebiger Organisationsstruktur.

Um das Provisionsabrechnungssystem auf die individuellen Bedürfnisse von Vertriebsgesellschaften anpassen zu können, weist STAB C/S mehr als 130 Zusatzfunktionen auf, die von den Anwendern über einen Freischaltcode umgehend aktiviert werden können. Der zum Lieferumfang gehörende Rechenkern bietet ein weiteres Alleinstellungsmerkmal. Denn er enthält den leistungsfähigsten Formeleditor, der derzeit am deutschen Markt käuflich erworben werden kann. „Es bestehen praktisch grenzenlose Möglichkeiten der Parametrisierung von Provisionsabrechnungen“, erläutert Peter Höhns, bei Nord-Soft für den Vertrieb verantwortlich. Dadurch können beim Aufbau der Kontierung außer dem Vermittler auch noch weitere Beteiligte berücksichtigt werden.

Gleichzeitig kann STAB C/S bei Vertriebsgesellschaften auch als Instrument zur effizienten und zeitnahen Sales-Steuerung eingesetzt werden. Dafür stellt das System gezielte Auswertungen zur Verfügung, die einen genauen Einblick in die Vertriebssituation geben. Durch Nutzung der historischen Provisionsdaten lassen sich recht einfach Analysen nach Sales-Mitarbeitern, Produkten, Regionen und Zeiträumen vornehmen. „Über dieses Provisionsabrechnungssystem lässt sich jederzeit sehr genau darstellen, wer welches Produkt in welchem Umfang verkauft hat. Diese Daten können über die gesamten Vertriebsressourcen hinweg saldiert werden.“

Alternativ zur herkömmlichen Implementierung im Kundenunternehmen bietet Nord-Soft für seine Provisionslösung STAB C/S auch ein vollständiges Business Process Outsourcing (BPO) an. Es umfasst nicht nur den Betrieb des Provisionssystems, sondern auch die gesamte Abwicklung der Backoffice-Prozesse. Dies schließt die Erfassung und Bearbeitung von Vermittlerstammdaten, der Provisionsvereinbarungen mit den Produktgebern und der Verteilungslogik in Bezug auf die Provisionsempfänger ein. Ferner werden die kompletten Buchungsinformationen der Produktgeber maximal maschinell importiert. Zu den Kundenvorteilen gehören einerseits die wirtschaftlichen Aspekte mit festen monatlichen Aufwendungen. Andererseits werden die personellen Ressourcen für die Provisionssachbearbeitung entlastet und es entstehen keine Aufwände für Qualifizierungsmaßnahmen der Mitarbeiter.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Agentur Denkfabrik
Bernhard Dühr
Pastoratstrasse 6
50354 Hürth
+49-2233-611775
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER NORD-SOFT:

Das Unternehmen wurde vor über 20 Jahren gegründet. Es entwickelt leistungsfähige und bezahlbare Lösungen für die Provisionsabrechnung und Verwaltung von Vertriebsmitarbeitern. Zu den Kunden gehören Firmen wie OVB, LBS, ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Denkfabrik Groupcom GmbH
Pastoratstrasse, 6
50354 Hürth
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG