VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Medien-PS
Pressemitteilung

Patienten profitieren von gewebeschonenden Eingriffen bei Hüft- und Knie-Endoprothetischen Leistungen

Darmstädter pragmed GmbH bietet mit hoch spezialisierten Konsiliarärzten Hilfe für Patienten – ohne lange Wartezeit
(PM) Bonn, 20.12.2010 - Die Darmstädter pragmed GmbH bietet Patienten, mit Hüft- oder Knieleiden schnelle Hilfe auf dem Weg zu mehr Lebensqualität. „Low-invasiv“ ist die Bezeichnung der gewebeschonenden Methode, die die Spezialisten Dr. med. Hans Peter Kloss, Facharzt für Chirurgie und Unfallchirurgie/Sportmedizin und Prof. Dr. med. Jürgen Buchholz, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, spezielle Unfallchirurgie und Physikalische Therapie in modernen Praxisräumen umsetzen.

Die Vorteile dieser Methode für die Patienten liegen auf der Hand: verkürzte Operations- und deutlich kürzere Narkosezeiten. Der gewebeschonende Hüft-Eingriff ist in der Regel nach 45 Min. beendet. Der zumeist 8-12 cm kurze Hautschnitt bewirkt eine verkürzte Wundheilungszeit, reduziert das Infektionsrisiko und hinterlässt ein kosmetisch ansprechendes Ergebnis.

Der Patient kann am ersten Tag nach der Operation sein neues Gelenk belasten und mit dem Bewegungs- und Gehtraining beginnen. Frühfunktionelle Behandlung, schnelle Mobilisierung und zeitige Belastbarkeit des Patienten nach der Operation und in der Anschlussheilbehandlung beschleunigen den Behandlungserfolg.

„Das Besondere“, so Hans-Gustav Eckert, Geschäftsführer der pragmed GmbH „an dieser Art schonender Eingriffe, ist dass der Patient im Mittelpunkt steht. Hier geht es darum für unsere Patienten das Optimum an Wohlbefinden zu generieren und schnellst möglich deren volle Beweglichkeit wieder zu erlangen. Deswegen haben wir die besten Operateure auf Ihrem Gebiet unter Vertrag, so können wir unseren Patienten die bestmögliche Behandlung garantieren. Wichtig ist uns weiterhin, dass Patienten, die dringend eine Hüft- oder Knieoperation benötigen, diese so schnell wie möglich erhalten – ohne lange Wartezeit, unabhängig welche Krankenkasse oder Versicherung unser Partner ist.“

In Vollnarkose oder in Leitungsanästhesie und unter Schonung der Weichteile werden die Patienten von unseren Fachkräften individuell vorbereitet und von unseren Spezialisten operativ betreut. Gleich im Anschluss an die Operation wird die Beweglichkeit überprüft und die Patienten nachbehandelt.

Einfach und schonend mehr Beweglichkeit – dafür stehen pragmed! Weitere Informationen unter www.pragmed.com
PRESSEKONTAKT
Medien-PS
Frau Karolina Lukasiak
Peenestrasse
53127 Bonn
+49-176-96806036
E-Mail senden
ZUM AUTOR
ÜBER MOERSDORF CONSULTING

Moersdorf Consulting ist einer der führenden Experten für den Bereich PraxisMarketing. Die Unternehmensberatung für Kliniken und Praxen arbeitet auf Basis der modernsten wissenschaftlichen Forschung, u.a. von Dr. Gerhard Bittner, mit ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Medien-PS
Peenestrasse
53127 Bonn
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG