VOLLTEXTSUCHE
News, 02.04.2008
Online-Handel
Mehr Umsatz durch neue E-Payment-Verfahren?
Können Online-Shops, die ihren Kunden neue elektronische Bezahlverfahren bieten, allein schon dadurch ihren Umsatz steigern? Um dies herauszufinden, hat eine Studie Online-Shop-Betreiber befragt, wie sie die Wirkung neuer E-Payment-Verfahren beurteilen.
Nach Meinung vieler Online-Shop-Betreiber sind es in erster Linie das Sortiment, die Shop-Gestaltung sowie die Sicherheitsmerkmale, die über den Erfolg des Shops entscheiden. Die Auswahl an Bezahlverfahren ist nach ihrer Einschätzung hingegen nicht so wichtig. Andere Shop-Betreiber wiederum halten das Angebot an E-Payment-Verfahren für den Erfolg im E-Commerce entscheidend. Im Rahmen ihrer neuen Studie "Der Internet-Zahlungsverkehr aus Sicht der Händler 4 (IZH4)" hat das E-Commerce-Center Handel (ECC-Handel) gemeinsam mit Kooperationspartner versucht, der Wahrheit auf den Grund zu gehen, und hierfür Online-Händler nach ihren Erfahrungen befragt. Auf die Frage, wie hoch sie die infolge der Einführung eines (neuen) elektronischen Bezahlverfahren erzielten Umsatzzuwächse schätzen, gaben die Online-Shop-Betreiber folgende Schätzungen zur Antwort:
  • Zuwächse durch die Einführung des eBay-Dienstes „Paypal“: sieben bis 13 Prozent.
  • Zuwächse durch die Einführung des Bezahldienstes „Giropay“: drei bis sieben Prozent.
  • Zuwächse durch die Einführung des Payment-Verfahrens von „Clickandbuy“: fünf bis elf Prozent.

„Zusammenfassend ist festzuhalten, dass die drei hier betrachteten Zahlungsverfahren zu nicht vernachlässigbaren Umsatzsteigerungen führen können“, kommentiert ECC-Handel die Umfrageergebnisse. Ob sich die Umatzerhöhungen tatsächlich einstellten, hänge ECC zufolge stark vom Sortiment und vom gesamten Zahlungsverfahrenangebot ab. Dennoch legten die Ergebnisse den Schluss nahe, „dass Zahlungsverfahren kein Nebenaspekt sind und dass man sich als Online-Händler intensiv mit ihnen befassen sollte“, so das Fazit der Experten.

Quelle: ECC-Handel (Institut für Handelsforschung an der Universität zu Köln, IfH)

WEITERE NEWS AUS DIESER KATEGORIE
NACHRICHTEN AUS ANDEREN RESSORTS
SUCHE
Volltextsuche





Profisuche
Anzeige
PRESSEFORUM MITTELSTAND
Pressedienst
LETZTE UNTERNEHMENSMELDUNGEN
BRANCHENVERZEICHNIS
Branchenverzeichnis
Kostenlose Corporate Showrooms inklusive Pressefach
Kostenloser Online-Dienst mit hochwertigen Corporate Showrooms (Microsites) - jetzt recherchieren und eintragen! Weitere Infos/kostenlos eintragen
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG