VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Dr. Franz Beeler & Partner, Innovation & Venture Management
Pressemitteilung

Offshore Software-Entwicklung als Chance auch für den Mittelstand!

Auch mittelständische Unternehmen nutzen nun vermehrt die Chancen des Offshore Software-Outsourcing! Dieser Trend setzt sich insbesondere in den Hochpreisländern Schweiz, Deutschland und Österreich fort.
(PM) Deutschland, 29.02.2012 - In Hochpreisländern Deutschland, Österreich und der Schweiz profitieren mittelständische Unternehmen durch Offshore Software-Outsourcing in zweierlei Hinsicht: Zum einen lassen sich damit die Entwicklungskosten bis zu 70% reduzieren, zum anderen können die Fix-Lohnkosten im Unternehmen entscheidend gesenkt werden, da nach Abschluss des Offshore-Projektes keine weiteren Lohnkosten mehr anfallen! Mit diesen beiden Vorteilen lassen sich selbst in Krisenzeiten Software-Innovationen gewinnbringend realisieren.

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) nutzen vermehrt die gezielte Auslagerung ihrer Software-Entwicklung in Billiglohnstaaten und haben dazu ein interessantes Geschäftsmodell entwickelt: Mit einem führungsstarken Projektleiter oder Manager im Hause lassen sich so auch sehr komplexe Software-Projekte zu betriebswirtschaftlich äusserst interessanten Konditionen entwickeln. Besonders interessant ist neben Kosteneinsparungen von bis zu 70% die Tatsache, dass die Fixkosten in variable Kosten umgelagert werden und sich damit drastisch senken.

"Ein mittelständisches Unternehmen mit Produkten oder Dienstleistungen im Software-Bereich kann durch gezielte Nutzung der Offshore Ressourcen seine Kostenstruktur entscheidend verbessern, was neben der Steigerung der Profitabilität weitere Vorteile hat wie zum Beispiel bei der Finanzierung im Zusammenhang mit Basel III (bessere Kreditkonditionen)", so Dr. Franz Beeler, Innovation & Venture Management. "Viele Software-Projekte lassen sich unter Nutzung des Offshore Outsourcing wieder realisieren, welche sonst aus betriebswirtschaftlichen Gründen wegen der zu hohen Kosten hätten fallen gelassen werden müssen! Durch gezielte Nutzung der Offshore Software Ressourssen lässt sich somit auch qualitativ die Wertschöpfung im Unternehmen erhöhen!".

Offshore Software-Outsourcing ist aber auch für Gründer und Start-up Manager eine interessante Option: Innovationsvorhaben, Spin-off und Start-up Projekte haben bei Venture Capital Firmen und Investoren weit bessere Chancen, wenn sie bei der Software-Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen gezielt die Offshore-Outsourcing Möglichkeiten in Billiglohnländern nutzen. Damit wird so mancher Business-Plan überhaupt erst realisierbar. Soviel unternehmerisches Handeln wird heute vom Gründer und Start-up Manager erwartet, um als Jungunternehmen die nötige Risikokapitalfähigkeit zu erlangen!

Ratgeber-Artikel Thema Offshore Software-Outsourcing für den Mittelstand aus der Praxis: www.kmuinnovation.com/ratgeber/it-offshore-software-outsourcing.htm

Für weiterführende Informationen inkl. Tipps:

1. Software-Entwicklung bis zu 70% günstiger! www.kmuinnovation.com/offshoresoftwareentwicklung.htm
2. Offshore Software-Outsourcing: Was Sie beachten sollten! www.kmuinnovation.com/software-outsourcing/offshore-software-outsourcing.htm
PRESSEKONTAKT
Dr. Franz Beeler & Partner, Innovation & Venture Management
Herr Beeler Franz
Aeschi
6410 Goldau
+0041-(0)41 855 62 92
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DR. FRANZ BEELER & PARTNER, KMU-INNOVATION

Innovation & Venture Aufbau, Management & Consulting für kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Jungfirmen, Start-ups sowie Manager, Unternehmer & Selbständige: Von der Geschäftsidee, zum Business-Plan, ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Dr. Franz Beeler & Partner, Innovation & Venture Management
Aeschi
6410 Goldau
Schweiz
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG