VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Petra Janeczka Beratung / Strategie / Management
Pressemitteilung

Neo-Ökologie – Wie nachhaltig sind Unternehmen bereits aufgestellt? Eine Checkliste von Petra Jancezka

Neue Kunden gewinnen – höher Gewinne erwirtschaften Unternehmen sollten das neue Bewusstsein ihrer Kunden nachhaltig nutzen! Vor allem sollten sie darüber auch sprechen!
(PM) Rosenheim, 20.09.2013 - Kaum einer kann sich noch an Zeiten erinnern, da es ein paar Ökoläden gab, aber von Bioprodukten war in Regalen des Lebensmittelgeschäfts weit und breit nichts zu sehen? Heute ist das undenkbar. Bioprodukte boomen und ein Ende ist nicht in Sicht.

Längst hat dieses Bewusstsein auf andere Produkte und Leistungen des Lebens abgefärbt. Besonders, wenn es sich um Materialien des täglichen Lebens handelt, wie Holzböden, Teppiche, Wandfarben... Verbraucher interessiert, woher die Produkte kommen, wie und unter welchen Bedingungen diese verarbeitet werden. Sie wollen Transparenz weit über die Lebensmittel hinaus.

Jährliche CSR-Reportings gehören für Unternehmen der Industrie zum „guten“ Ton; wie sehr Nachhaltigkeit jedoch gelebt wird, ist als Außenstehender oft schwer zu beurteilen. In kleineren Unternehmen ist das oft umgekehrt. Hier wird Nachhaltigkeit durch die Unternehmerinnen und Unternehmer gelebt, doch kaum wahrnehmbar kommuniziert.

Konsequente Umsetzung des Konzeptes der Nachhaltigkeit steigert aber nachweislich die Profitabilität des Unternehmens, führt zu zufriedeneren Kunden und Mitarbeitern und zu einer hohen gesellschaftlichen Reputation des Unternehmens.

Grundsätzlich lässt sich Neo-Ökologie den drei nachfolgenden Themengebiete zuordnen:

- ökologische Nachhaltigkeit: schonender Umgang mit natürlichen Ressourcen wie Rohstoffen, Luft, Wasser, Energie, etc.

- ökonomische Nachhaltigkeit: das Unternehmen schützt seine wirtschaftlichen Ressourcen, für eine langfristige Wettbewerbsfähigkeit, gute Kundenbeziehungen und Profitabilität.

- soziale Nachhaltigkeit Verteilungsgerechtigkeit und resiliente Mitarbeiterentwicklung zur Unterstützung der Unternehmensziele.

Auf welche Nachhaltigkeitswerte Unternehmer achten sollten, ist zum großen Teil abhängig vom normativen Management. Doch wie weit sie das Thema Nachhaltigkeit in ihrem Unternehmen bereits integriert haben, dazu hat Petra Janeczka eine Checkliste entwickelt.

Die Checkliste gibt es unter: janeczka.com/news/anfrageformular.html
PRESSEKONTAKT
Petra Janeczka Beratung / Strategie / Management
Frau Petra Janeczka
Herzog-Otto-Straße 2
83022 Rosenheim
+49-8031-616 35-55
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
PR- & Text-Agentur Wörterladen
Frau Annabelle Meinhold
Zuständigkeitsbereich: PR-Beratung
Fürstenrieder Straße 184
81377 München
+49-89-215569290
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER PETRA JANECZKA UNTERNEHMENSBERATUNG / STRATEGIE / MANAGEMENT

Für Petra Janeczka, Unternehmensberaterin aus Rosenheim, ist Erfolg planbar. Das vermittelt sie konsequent ihren Kunden. Vor allem mittelständische und inhabergeführte Unternehmen, Gründer sowie Selbständige ersuchen ihre ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
Hinweis
Dieses Pressefach wird betreut von
Wörterladen
Wörterladen hat sich auf kleine und mittelständische Unternehmen spezialisiert, die sich in der Öffentlichkeitsarbeit direkt an ihre Kunden wenden wollen. Mit Online Pressearbeit ist dies einfacher möglich als jemals ... zum PR-Dienstleistereintrag
PRESSEFACH
Petra Janeczka Beratung / Strategie / Management
Herzog-Otto-Straße 2
83022 Rosenheim
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG