VOLLTEXTSUCHE
News, 18.07.2013
Nachhaltigkeit als Wettbewerbsfaktor
Immobilienbranche setzt auf CSR
Das Thema Corporate Social Responsibility (CSR) gewinnt in der Immobilienbranche zunehmend an Bedeutung, zeigt eine Studie: Immer mehr Immobilienunternehmen schreiben sich sozialbewusstes und nachhaltiges Handeln auf die Fahne.
Ein "grünes" und sozialbewusstes Image wird für Immobilienunternehmen mehr und mehr zur Pflicht.
Ein "grünes" und sozialbewusstes Image wird für Immobilienunternehmen mehr und mehr zur Pflicht.

Nachhaltiges Wirtschaften und sozialverantwortliches Handeln werden für Immobilienunternehmen zu einem immer wichtigeren wettbewerbsentscheidenden Faktor. Das geht aus einer im Frühjahr durchgeführten Studie der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg und dem Institut der deutschen Wirtschaft (IW ) Köln hervor. So setzt bereits fast jedes zweite der 135 in der Studie befragten Immobilienunternehmen gezielt auf Nachhaltigkeit und unternehmerische Sozialverantwortung, sogenannte Corporate Sustainability (CS) bzw. Corporate Social Responsibility (CSR).

Knapp die Hälfte der insgesamt 63 ermittelten Immobilienunternehmen, die im CSR-/CS-Bereich aktiv sind, konzentrieren sich bei ihrem Engagement allein auf sogenannte Corporate Citizenship (CC)-Maßnahmen.  Das heißt: Sie setzen sich für gesellschaftliche, ökologische und kulturelle Ziele im lokalen Umfeld ein. Dem IW Köln zufolge verfügten diese Unternehmen allerdings noch über keine Nachhaltigkeitsstrategie. Auch veröffentlichen diese Firmen keine Nachhaltigkeitsberichte.

Immerhin rund ein Dutzend Immobilienunternehmen erfüllen CSR-Kriterien betreffend allerdings bereits die höchsten nationalen Standards. „Sie beziehen ihre Stakeholder/Gesellschafter in ihre Nachhaltigkeitsaktivitäten ein, haben CSR-Vorhaben in ihrer Kernstrategie verankert und setzen diese gestützt auf Indikatoren um“, so das IW. Bei besserer und systematischerer Dokumentation der CSR-Aktivitäten könne ihre Zahl der Studie nach rasch steigen.

Die Ausrichtung auf Nachhaltigkeit, Umweltschutz und soziales Engagement zahlt sich der Studie zufolge für die Immobilienunternehmen aus und sichert diesen langfristig Wettbewerbsvorteile:  „Gerade Großkunden, die gegenüber Immobilienfirmen als Mieter oder Kapitalanleger  auftreten,  werden  CSR-Aktivitäten  zunehmend  einfordern“, so das Kölner Wirtschaftsforschungsinstitut.

WEITERE NEWS AUS DIESER KATEGORIE
NACHRICHTEN AUS ANDEREN RESSORTS
Erfolgsfaktor Datensicherheit und Datenschutz
Gleich wie gut ein Unternehmen technologisch gegen Cyberkriminalität abgesichert ist: Die letzte ... mehr

SUCHE
Volltextsuche





Profisuche
Anzeige
PRESSEFORUM MITTELSTAND
Pressedienst
LETZTE UNTERNEHMENSMELDUNGEN
BRANCHENVERZEICHNIS
Branchenverzeichnis
Kostenlose Corporate Showrooms inklusive Pressefach
Kostenloser Online-Dienst mit hochwertigen Corporate Showrooms (Microsites) - jetzt recherchieren und eintragen! Weitere Infos/kostenlos eintragen
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG