VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Jäger Management GmbH
Pressemitteilung

Ernüchterung für Einbrecher: Moderne Alu-Rollladensysteme verstärken den Einbruchschutz

(PM) Simmersfeld , 10.11.2015 - In der dunklen Jahreszeit sind Einbrecher besonders fleißig. Jahr für Jahr steigt dann die Zahl der Wohnungseinbrüche, laut Polizeilicher Kriminalstatistik derzeit auf den höchsten Wert seit 15 Jahren. Etwa zwei Drittel aller Einbrüche werden in der Dunkelheit verübt. Dabei scheitern über 40 Prozent aller Einbruchversuche an professioneller Sicherheitstechnik. Es lohnt sich also, sich mit entsprechenden Vorkehrungen gegen derartige ungebetene Besuche zu wappnen. Schon mechanische Widerstände wie die von Alu-Rollläden können dem Einbrecher so zu schaffen machen, dass er unverrichteter Dinge wieder abziehen muss.

Schwachstellen schützen

Naturgemäß sehen Einbrecher vornehmlich in Fenstern, Balkon- und Terrassentüren die Schwachstellen, durch die sie ins Haus eindringen können. Hier ist also besonderer Schutz gefragt. Einfache Kunststoffrollläden können oft leicht aufgehebelt oder hochgeschoben werden und sind für viele Ganoven kein ernstzunehmendes Hindernis mehr. „Unsere Alu-Rollladensysteme dagegen sind enorm stabil und etwa zehnmal belastbarer als marktübliche ausgeschäumte Rollladenstäbe. Sie bieten einen sehr hohen Widerstand beim Auseinanderziehen der einzelnen Scharniere, außerdem sind sie in komplett geschlossenem Zustand durch ein Seilzugsystem fixiert und durch Abschlussblenden umlaufend verdeckt“, erklärt Experte Steffen Schanz. Als kaufmännischer Leiter vom Marktführer Schanz Rollladensysteme weiß er, wovon er spricht. „Einbrecher könnten dagegen nur mit starker Gewaltanwendung und schwerem Werkzeug etwas ausrichten, für viele schnell frustrierend und zu riskant“, ergänzt er. Dabei spiele es auch keine Rolle, dass in der modernen Architektur immer häufiger asymmetrische Fenster zu finden sind. Für jede erdenkliche Fensterform findet sich die passende Lösung. Einen zusätzlichen Schutz bieten Motorantriebe, die dem Hochschieben der Rollläden massiv entgegenwirken.

Nachträglicher Einbau jederzeit möglich

Moderne Alu-Rollladensysteme schützen Fenster und Wintergärten nicht nur vor Regen, Sonne, Sturm, Kälte und unerwünschten Blicken, sie tragen auch wesentlich zum Einbruchschutz bei. Je nach optischen Vorlieben gibt es die Lamellen mit eloxierter oder farbbeschichteter Oberfläche in allen RAL-Farben und sogar in Sonderfarben. Sie sind jederzeit einfach – auch nachträglich – einzubauen. Die CE-Kennzeichnung gibt dem Verbraucher die Gewissheit, dass das Rollladensystem den aktuellen europäischen Sicherheitsrichtlinien entspricht. Weitere Informationen unter www.rollladen.de
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Jäger Management GmbH
Frau Stefanie Jäger
Kettelerstr. 31
97222 Rimpar
+49-9365-881960
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER SCHANZ ROLLLADENSYSTEME GMBH

Weitere Infos gibt es unter www.rollladen.de
PRESSEFACH
Jäger Management GmbH
Kettelerstr. 31
97222 Rimpar
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG