VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
ICCOM International GmbH
Pressemitteilung

Mobile TV - Benmark ermöglicht interaktives, mobiles Fernsehen

(PM) , 29.10.2007 - Weltweit erste High-End Technologie

Benmark präsentiert die weltweit erste High-End-Softwarelösung für die Entwicklung und das einfache Deploy von interaktiven Broadcast-Formaten auf mobile Endgeräte.
Fußballübertragungen auf dem Media Device live und interaktiv, Fernsehnachrichten mit Votings aufs Handy – mobile Endgeräte werden mehr und mehr zu Multimedia-Plattformen. Neben den klassischen Funktionen von Mobiltelefonen tritt deren Unterhaltungsmehrwert durch die Konvergenz mit modernen Massenmedien stärker als je zuvor in den Vordergrund. Für Mobile Broadcast TV werden von allen marktführenden Analysten stark wachsende Umsätze prognostiziert.
Damit interaktive Broadcast-Formate und TV-ähnliche Services auf Mobilgeräten nutzbar werden, war es zunächst notwendig Grundlagentechnologien zu entwickeln. Insbesondere das „Build“, also das Entwickeln von interaktiven medialen Formaten, und das „Hot Deploy“, das Aussenden des Content innerhalb eines Workflows ohne Zeitverlust oder technologische Brüche, stellte die IT-Infrastruktur der Medien vor neue Herausforderungen.
Von Mitte 2003 bis September 2004 führten Nokia, Philips, Universal Studios Networks Germany und Vodafone in Berlin das weltweit erste Projekt zu „Broadcast Mobile Convergence“ (BMCO Projekt) durch. Das Pilotprojekt zielte darauf ab, das Geschäftspotenzial von digitalem terrestrischen Fernsehen (DVB-T/H) und Mobilfunktechnologien auszuloten. Ergebnis der Forschungen ist die BMCO Interactivity Platform, die terrestrisches Fernsehen, GPRS und das mobile Endgerät miteinander verbindet. Mittels dieser von dem Berliner Start-Up-Unternehmen TOUCH MOBILE entwickelten Technologie wurden zum ersten Mal weltweit Video, Audio und Datenströme über den Broadcast Standard DVB-H auf ein Mobiltelefon übertragen und dort im interaktiven live Modus und als interaktiver Broadcast Download wiedergegeben. Auf diesen Ergebnissen und Erfahrungen aufbauend entwickelte TOUCH MOBILE die High-End BroadletTM Software, die den gesamten Work- und Contentflow für interaktives Mobile Broadcast TV automatisiert. BroadletTM Technologie aggregiert multimediale Inhalte automatisch, verschlüsselt sie und versendet sie auf mobile Endgeräte. Interaktive TV- Formate und TV-like Services können hundert Mal schneller kreiert und ausgesendet werden als durch herkömmliche Methoden. Ein neuer Browser ermöglicht gleichzeitig Broadcastempfang und Interaktion. Die Software entwickelte Benmark zu der weltweit ersten Build- and Hot Deploy Technologie für Mobile Broadcast TV weiter. Etablierte Medien wie Fernsehsender, Verlage, Film- und Musikproduzenten sowie internationale Mobilfunkanbieter, Endgerätehersteller, aber auch neue Player wie Mobil 3.0 (MFD / NEVA Media) können so in die Lage versetzt werden, ihren interaktiven Content für Mobil TV selbst aufzubereiten und zu versenden. „Wir werden diese Lösung auch auf der diesjährigen Momentum in Monaco vorstellen“, so Silvia Kienberger, Business Unit Manager für Mobil Content bei Benmark. „Diese Technik bildet erstmals ein automatisiertes High-End Framework für die Erzeugung, das Delivery und die Präsentation von mobilen Formaten. Interaktive BroadletsTM versprechen der Katalysator für die prognostizierten wachsenden Umsätze aus mobilen Daten zu werden.“
Die BroadletTM Technologie arbeitet mit einem automatisierten Distributed Content Delivery Framework für die Aggregation und das Handover des Content an die Sendekanäle. Bestehende Content Management Systeme beim Content Provider können weitergenutzt werden. Mit der leicht bedienbaren Komponente BroadletTM Designer umfasst die Software ein Medientool für die Adaption oder Kreation interaktiver Medienformate nach individuellen Bedürfnissen und Konzepten. BroadletsTM werden für die Marktführer unter den Mobiltelefonen, Symbian, Mobile Windows oder Linux Devices automatisch entwickelt und mittels Hot Deploy direkt auf die Endgeräte gesendet. Über den BroadletTM Designer erfolgt auch das remote control des Contentflows von den Contentquellen bis zur Einspeisung der Inhalte in die Sendekanäle. BroadletTM Interactive Browser (BIB-Browser) ermöglicht die Contentpräsentation und Interaktion am Endgerät. BIB ist der Schlüssel für Value Added Services wie Votings, One-Click-Ordering, Wetten oder interaktive Multiplayer-Spiele.
Benmarks „Alliance of Excellence“ zeigt mit der innovativen Broadlet™ Technologie auch im Bereich Mobile Solutions Hochleistungspotenzial: tiefgehendes Expertenwissen und eine ganzheitliche Herangehensweise an Projekte liefern bestechende Ergebnisse. Damit setzt Benmark Branchen-Benchmarks, an denen sich das Unternehmen selbst gerne messen lässt.
Experten des Unternehmens von Benmark sind auf der diesjährigen „Momentum 2007“, vom 5. bis zum 8. November, in Monaco vertreten und stellen sich gern den Fragen der Interessenten.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
ICCOM International GmbH
Landsberger Straße 110
80339 München
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG