VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
HV Uhrig Einzelunternehmen
Pressemitteilung

Mit Abnehm-Übungen Muskeln trainieren um abzunehmen

(PM) Heidelberg, 31.01.2011 - Durch das Ausbilden der Muskulatur kann man mit entsprechenden Abnehm-Übungen abnehmen! Die Begründung dazu ist relativ einfach: Zum Einen verbrauchen wir Energie bei der Durchführung der Abnehm-Übungen und zum Anderen trainieren wir dabei unsere Muskeln, die dadurch anwachsen und den Energieverbrauch des Körpers im Ruhezustand erhöhen – der Gesamtenergieverbrauch unseres Körpers wird größer.

Den Ergieverbrauch unseres Körpers teilen wir in zwei Größen auf – den Grundumsatz, das ist diejenige Energiemenge, die der Körper täglich bei völliger Entspannung zur Aufrechterhaltung seiner Funktion beansprucht - und den Leistungsumsatz, das ist diejenige Energiemenge, die der Organismus für über den Grundumsatz hinausgehende Tigkeiten umsetzt.

Trainieren wir also mit gezielten Abnehm-Übungen unsere Muskulatur, verbrauchen wir beim Ausführen der Übungen Energie – das erhöht den Leistungsumsatz - und wir entwickeln unser Muskelvolumen, wodurch unser Körper immer mehr Energie zum Erhalt der Muskulatur braucht, was den Grundumsatz erhöht.

Gleichen wir den gesteigerten Energiebedarf nicht durch eine erhöhte Energiezufuhr in durch die Aufnahmen größerer Essensmengen aus, verbraucht der Körper seine Energiereserven – sprich Fettreserven – und wir nehmen ab.

Man kann sagen, je mehr Muskeln der Körper hat, desto mehr Kalorien verbrauchen diese rund um die Uhr.
Sporttreibende gehen oft davon aus, dass eine Fettverbrennung nur beim Ausdauertraining stattfindet. Richtig ist jedoch, dass die ursprüngliche Fettverbrennung in der Muskelzelle erfolgt. Das bedeutet, je größer der beanspruchte Muskel, desto mehr Fett wird "verbrannt".

Bestimmend für den Erfolg von Abnehm-Übungen ist die Art und Weise, wie und was man trainiert.
Vor allem bei Anfängern ist besonders auf Fehler bei der Durchführung von Abnehm-Übungen zu achten.
Wichtig ist hierbei, dass die Belastung möglichst umfänglich sein muss und immer die gegenüberliegenden Muskelparien mit einbezieht. Dabei wird besondere Aufmerksamkeit auf die großen Muskelgruppen wie Gesäßmuskel, Beinmuskulatur, Rückenmuskulatur und Bauchmuskulatur gelegt.

Weitere Größen des Fettabbaus sind die Art und die Häufigkeit der Essensaufnahme, da mit jedem Insulinausstoß auch die Fettverbrennung behindert wird. Mit ansteigendem Training vermehrt sich die Muskelmasse, die Sauerstoffaufnahme verbessert sich, wodurch ein hoher Grundumsatz der Fettverbrennung entsteht. Führt man dem Körper in dieser Lage jedoch verstärkt Kohlenhydrate (Glucose – sprich Zucker) zu, fährt er den Insulinanteil im Blut hoch, was wiederum die Fettverbrennung verlangsamt.

Will man also durch Abnehm-Übungen die Fettverbrennung steigern und abnehmen, sollte man unerlässlich auch darauf achten, wie viele Kohlenhydrate man dem Körper zuführt. Die Firma Uhrig zeigt auf einer Video-Seite mit über 50 Videos Abnehm-Übungen zur kostenlosen Ansicht: www.abnehm-ebooks.de/hueftspeck-uebungen.html
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
HV Uhrig Einzelunternehmen
Herr Uwe Uhrig
Glatzer Str. 15
69124 Heidelberg
+49-6221-782020
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER HV UHRIG

Die HV Uhrig betreibt die Website <a href="http://www.abenhm-ebooks.de/Blog/." target="_blank" class="normal_hover" style="text-decoration: underline;" >www.abenhm-ebooks.de/Blog/.</a> Auf dieser ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
HV Uhrig Einzelunternehmen
Glatzer Str. 15
69124 Heidelberg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG