VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
LEWIS PR
Pressemitteilung

Mehr Gaming-Performance: Killer Technologie von Bigfoot Networks jetzt auch auf ROG Rampage III Black Edition Motherboards

CeBIT 2011: ASUS stellt neues Motherboard und LAN-/Audiokarte mit integrierter Killer E2100-Gaming-Plattform vor
(PM) Hamburg, 02.03.2011 - Bigfoot Networks, Entwickler und Produzent der Killer-Netzwerkkarten, und ASUS machen auf der diesjährigen CeBIT gemeinsame Sache: ASUS hat seine LAN-/Audiokarte ThunderBolt mit der Killer E2100-Komponente von Bigfoot Networks ausgestattet und präsentiert sie erstmals auf seinem Rampage III Black Edition Motherboard – zu sehen in der CeBIT-Halle 17 / Stand J06.

Das innovative Design der ASUS ROG Rampage III Black Edition basiert auf dem Feedback, das der Mainboard-Pionier innerhalb der PC-Gaming-Gemeinde gesammelt hat. Sie ist die logische Weiterentwicklung der mehrfach ausgezeichneten Rampage III Extreme Edition. Ausgestattet mit der Killer E2100-Gaming-Plattform von Bigfoot Networks und weiteren gaming-spezifischen Features erhält das Rampage III Black Edition Motherboard genau die technische Raffinesse, die dem Spiel am PC seine gewünschte Geschwindigkeit und Faszination verleiht.

Bei der Killer E2100-Plattform handelt es sich um eine neue On-Board-Version der Killer 2100 Gaming-Netzwerkkarte von Bigfoot Networks. Diese optimiert und erkennt den Traffic beim Gaming über eine spezielle Hardware sowie über die Game Networking DNA-Technologie und liefert somit höchste Netzwerk-Performance.

„Unsere integrierte Killer E2100-Gaming-Plattform bietet genau die passende Kombination aus Leistung, Intelligenz und Kontrolle, die Computerspieler brauchen, um ihre Gegner in die Schranke zu weisen“, erklärt Michael Howse, CEO von Bigfoot Networks. „ASUS und die Republic of Gamers – kurz ROG – haben unsere volle Unterstützung, um der jüngsten und damit auch anspruchvollsten Generation an PC-Spielern eine möglichst breite Palette an Computerlösungen liefern zu können.“

An die Presse

ASUS zeigt das ROG Rampage III Black Edition Motherboard vom 1. bis 5. März auf der CeBIT in Halle 17, Stand J06. Zudem stellt Timo Kusian von Bigfoot Networks am Stand von ASUS von 11:30 Uhr bis 12:00 Uhr und von 14:30 Uhr bis 15:00 Uhr (Dienstag bis Freitag) sowie von 11:00 Uhr bis 11:30 Uhr (Samstag) die Killer E2100-Plattform vor. Wer die neue Lösung direkt mit Timo Kusian besprechen möchte, wende sich zur Terminvereinbarung bitte an bigfootgermany@lewispr.com.

Über Republic of Gamers

2006 entwickelte ASUS die Marke „Republic of Gamers“ (ROG) mit dem Ziel, den sprichwörtlich „eingefleischten“ PC-Spielern die bestmögliche Hardcore-Hardware zu liefern. Das ROG-Team strebt seither kontinuierlich nach Durchbrüchen in der PC-Gaming-Technologie und hat sich damit unter Kennern längst einen Namen gemacht. Doch ROG ist mehr als nur Hardware: Der Brand spielt eine tragende Rolle in der Gaming-Gemeinde weltweit und fördert die Entwicklung der Spieleindustrie durch Sponsoring von Großveranstaltungen wie QuakeCon, BlizzCon und Dreamhack. Nicht zuletzt durch seine vielfach mit Preisen ausgezeichneten Produkte ist ROG von Medien und Branchenkennern als weltweit führend im PC-Gaming-Markt anerkannt. Unterstützt durch überragendes Feedback von Spielern und Industrievertretern verspricht ROG Innovation nicht ruhen zu lassen: Top-Technologie braucht Nonstop-Action! Mehr zu ROG unter rog.asus.com.
PRESSEKONTAKT
LEWIS PR
Frau Saskia Thamm
Mainzer Landstraße 49
60329 Frankfurt am Main
+49-69-30855855
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER BIGFOOT NETWORKS

Über Bigfoot Networks Bigfoot Networks ist ein führendes Unternehmen für innovative Netzwerktechnologie, das Hard- und Software-Lösungen entwickelt, die das Surf-Erlebnis und die Rezeption von Medieninhalten im Internet deutlich ...
PRESSEFACH
LEWIS PR
Mainzer Landstraße 49
60329 Frankfurt am Main
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG