VOLLTEXTSUCHE
News, 30.11.2011
Kredithürde gesunken
Banken für Firmenkredite wieder offener
Deutsche Firmen tun sich bei der Unternehmensfinanzierung über Banken wieder leichter. Im Handel sank die ifo-Kredithürde im November sogar auf ein Rekordtief.
Das Finanzierungsklima bleibt weiter freundlich: Im November lag die ifo-Kredithürde um fast fünf Prozentpunkte niedriger als im Vorjahresmonat.
Das Finanzierungsklima bleibt weiter freundlich: Im November lag die ifo-Kredithürde um fast fünf Prozentpunkte niedriger als im Vorjahresmonat.
Die Kreditversorgung deutscher Unternehmen hat sich wieder leicht verbessert. Laut ifo-Institut beklagten im November nur noch 22,4 Prozent der Firmen hierzulande Probleme beim Kreditzugang und damit 0,7 Prozentpunkte weniger als im Oktober. Im Oktober und September war die ifo-Kredithürde für die gewerbliche Wirtschaft Deutschlands jeweils noch auf Monatssicht gestiegen, was wiederum die Sorge nährte, dass die Banken vor dem Hintergrund der Schuldenkrise die Kreditvergabe immer stärker drosseln könnten. Tatsächlich aber tun sich deutsche Unternehmen derzeit immer noch leichter, an Bankkredite zu gelangen, als im Boomjahr 2010. Zum Vergleich: Im November letzten Jahres hatten 27,0 Prozent der deutschen Firmen eine restriktive Kreditvergabepolitik beklagt. „Die Stresssituation bei einigen Banken hat derzeit keine gravierenden Auswirkungen auf die Kreditversorgung der Unternehmen in Deutschland“, erklärte ifo-Präsdienst Hans-Werner Sinn. „Noch immer profitiert der deutsche Kapitalmarkt davon, dass die Anleger in der Krise den sicheren Hafen suchen.“

Besonders freundlich ist das Finanzierungsklima aktuell im Handel. Hier sank der ifo-Indikator auf 20,0 Prozent (Oktober: 21,1%). Das ist der niedrigste jemals im Handel seit Beginn der Erhebung im Jahr 2003 gemessene Wert. Auch Unternehmen aus der Industrie beklagten seltener Probleme beim Kreditzugang. Bei ihnen ging der Anteil derer, die die Kreditvergabe als restriktiv bewerten, im November um einen Prozentpunkt auf 20,7 Prozent zurück (Oktober: 21,7%). Am stärksten hellte sich das Finanzierungsklima bei den kleinen Industriebetrieben auf (-3,6 auf 22,6%), während mittelgroße Firmen am seltensten Probleme bei Finanzierung über Banken hatten (-0,2 auf 19,4%). Bei großen Unternehmen des Verarbeitendes Gewerbes stieg die ifo-Kredithürde dagegen den dritten Monat in Folge weiter an (+0,5 auf 21,0%). Am schwersten bei Krediten tut sich weiter das Bauhauptgewerbe. Hier stieg der Anteil an „Restriktiv“-Antworten sogar den fünften Monat in Folge auf nunmehr 33,0 Prozent (Oktober: 32,0%).
WEITERE NEWS AUS DIESER KATEGORIE
NACHRICHTEN AUS ANDEREN RESSORTS
SUCHE
Volltextsuche





Profisuche
Anzeige
PRESSEFORUM MITTELSTAND
Pressedienst
LETZTE UNTERNEHMENSMELDUNGEN
BRANCHENVERZEICHNIS
Branchenverzeichnis
Kostenlose Corporate Showrooms inklusive Pressefach
Kostenloser Online-Dienst mit hochwertigen Corporate Showrooms (Microsites) - jetzt recherchieren und eintragen! Weitere Infos/kostenlos eintragen
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG