VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
HEUFT SYSTEMTECHNIK GMBH
Pressemitteilung

Korrekt codiert? Produktkennzeichnungen inline verifizieren

Ob Klartext oder Codierung: Verpackungsbeschriftungen leisten einen wichtigen Beitrag zur Sicherheit und Rückverfolgbarkeit einer Ware. Deshalb sollten sie gleich nach ihrer Aufbringung überprüft werden – mit ausgereiften Technologien von HEUFT.
(PM) Burgbrohl, 12.08.2010 - Unique IDs, Los- und Serienkennzeichnungen, Chargennummern, Strich- und 2D-Codes, Mindesthaltbarkeits- und Verfallsdaten aber auch Textaufdrucke: In jeder Stufe der Produktions- und Wertschöpfungskette machen Verpackungsbeschriftungen eine klare Identifikation sowie eine lückenlose Prozessverfolgung von Getränken, Lebensmitteln und Healthcare-Produkten möglich. Sie erlauben die eindeutige Identifikation einer Ware, gewährleisten Fälschungssicherheit und spinnen eine lückenloses Sicherheitsnetz.

Denn sie ermöglichen es, ein Erzeugnis in jeder Phase des Inverkehrbringens über die gesamte Herstellungs- und Vertriebskette hinweg zurückzuverfolgen. Dies erleichtert die Qualitätssicherung und notfalls den Rückruf einer Ware. Verbraucher informieren Codierungen und Kennzeichungen über die Lebensdauer und Verträglichkeit eines Produkts oder auch darüber, in welchen Mengen es konsumiert werden darf. Um einen Vertrauensverlust vorzubeugen, gilt es, nicht oder falsch gekennzeichnete Verpackungen noch in der Produktionsstätte zu erkennen und auszuschleusen, bevor sie in den Handel gelangen. Dies gelingt mit intelligenten Kamerasystemen von HEUFT.

Optische Zeichenerkennung mit dem HEUFT vio OCR

So ist der HEUFT vio OCR in der Lage, Produktkennzeichnungen gezielt zu kontrollieren. Dabei überprüft er nicht nur deren Anwesenheit, sondern verifiziert auch deren inhaltliche Richtigkeit, indem er sie mit im System hinterlegten Referenzwerten vergleicht. Dank einer mehrfarbigen LED-Beleuchtung, einer hochauflösenden Kamera- und der speziell für Hochgeschwindigkeitsaufnahmen entwickelten Bildanalysetechnologie HEUFT reflexx erreicht das Modul zur optischen Zeichenerkennung selbst bei hohen Linienleistungen von bis zu 72.000 Einzelverpackungen pro Stunde eine maximale Erkennungsgenauigkeit. Auch unter widrigen Voraussetzungen wie ähnlich kolorierten Hintergründen liest es Beschriftungen sowie MHD-, Bar- und DataMatrix-Codes und weitere Codierungen exakt aus. Bei der Verifizierung von Mindesthaltbarkeits- und Verfallsdaten verhindert eine automatische Datumsanpassung Fehleinstellungen. Das reduziert die Fehlausleitrate auf ein Minimum. Mit der Standard-Software kann der HEUFT vio OCR selbst im Highspeed-Bereich bis zu zwei Zeilen auf einmal überprüfen, mit optionalen Erweiterungen ist sogar noch mehr drin.

Verifizierung von Produktcodierungen mit dem HEUFT VX OCR

Das Modul lässt sich direkt in Etikettiermaschinen wie den HEUFT TORNADO W integrieren. Fehleinstellungen des Codierers werden dadurch zeitnah erkannt. Das verhindert effektiv die kostspielige Entsorgung ganzer Produktchargen oder imageschädigende Rückrufaktionen. Auch die Einbindung in Vollgutinspektionssysteme der HEUFT SPECTRUM-Familie ist möglich. Bestes Beispiel: Der neue HEUFT VX OCR zur Verifizierung von Produktcodierungen auf Süßwarenverpackungen.

Die Überprüfung und Validierung von Produktkennzeichnungen mit der leistungsstarken HEUFT-Technologie leistet einen wichtigen Beitrag zur Qualitätssicherung und Rückverfolgbarkeit Ihrer Produkte.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
HEUFT SYSTEMTECHNIK GMBH
Herr Hilmar Wagner
Brohltalstraße 31-33
56659 Burgbrohl
+49-2636-560
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER HEUFT SYSTEMTECHNIK GMBH

Die HEUFT SYSTEMTECHNIK GMBH ist der führende Hersteller eines breiten Spektrums an innovativen Automatisierungslösungen für die Food- und Getränkeindustrie. Neben Geräten zur Qualitätssicherung und -kontrolle leerer und ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
HEUFT SYSTEMTECHNIK GMBH
Brohltalstraße 31-33
56659 Burgbrohl
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG