VOLLTEXTSUCHE
News, 28.02.2014
Konsumklima immer besser
Deutsche Verbraucher im Stimmungshoch
Die Deutschen sind so positiv gestimmt wie lange nicht: Im Februar erreichte der Konsumklimaindex, der die Konsumlaune deutscher Verbraucher erfasst, ein Sieben-Jahreshoch.
Die Stimmung der Verbraucher in Deutschland hat sich im Februar weiter verbessert. Wie die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) in Nürnberg mitteilte, legte der Konsumklimaindikator, in dem sich die Erwartungen der Deutschen zur Entwicklung der Konjunktur und eigenen Kaufkraft sowie der geplanten Konsumausgaben widerspiegeln, im Februar um weitere 0,5 Zähler auf 8,3 Punkte zu. Das ist der beste Wert seit Januar 2007. Damals war das GfK-Konsumbarometer sogar bei 8,6 Punkten gestanden. Für März prognostiziert die GfK-Erhebung, an der sich monatlich etwa 2.000 Verbraucher beteiligen, einen weiteren Anstieg auf voraussichtlich 8,5 Punkte.

Grund für die weitere Verbesserung des Konsumklimas sind weiter anziehende Einkommenserwartungen. Hier erreicht der Teilindikator  mit einem erneuten Anstieg um 2,4 auf 48,6 Punkte sogar ein 13-Jahreshoch. Gleichzeitig sind die Konjunkturerwartungen der Deutschen fast unverändert optimistisch. Zwar büßte der Teilindikator nach fünf Anstiegen in Folge geringfügig auf 31,9 Zähler ein. Der GfK zufolge zeige allerdings der Trend des Konjunkturindikators weiterhin nach oben, wenn auch etwas abgeschwächt.

Dies und die Aussicht auf eine positive Entwicklung der Kaufkraft hält auch die Kaufbereitschaft hoch. So gibt der Indikator zur Anschaffungsneigung gegenüber dem Rekordniveau im Januar, als der Indikator mit 50,0 Punkten auf den höchsten Stand seit Januar 2007 gestiegen war, nur leicht um 1,1 Punkte nach. „Trotz der leichten Verluste sehen die Verbraucher die deutsche Wirtschaft weiter auf Erholungskurs“, so die Konsumforscher.  „Die Sparneigung bleibt ebenfalls nahezu unverändert.“

Angesichts der konjunkturellen Erholung und hoffnungsvollen Konjunkturaussichten, die sich auch im Höhenflug des ifo-Geschäftsklimaindex widerspiegeln, sieht die GfK denn auch im laufenden Gesamtjahr gute Chancen, dass sich der private Konsum noch stärker entwickelt als im letzten Jahr und damit einen wesentlichen Wachstumsbeitrag liefert. So geht das Forschungsinstitut 2014 inflationsbereinigt von einem Wachstum der privaten Konsumausgaben um etwa 1,5 Prozent aus (2013: voraussichtlich + 0,9 %).
WEITERE NEWS AUS DIESER KATEGORIE
NACHRICHTEN AUS ANDEREN RESSORTS
Erfolgsfaktor Datensicherheit und Datenschutz
Gleich wie gut ein Unternehmen technologisch gegen Cyberkriminalität abgesichert ist: Die letzte ... mehr

SUCHE
Volltextsuche





Profisuche
Anzeige
PRESSEFORUM MITTELSTAND
Pressedienst
LETZTE UNTERNEHMENSMELDUNGEN
BRANCHENVERZEICHNIS
Branchenverzeichnis
Kostenlose Corporate Showrooms inklusive Pressefach
Kostenloser Online-Dienst mit hochwertigen Corporate Showrooms (Microsites) - jetzt recherchieren und eintragen! Weitere Infos/kostenlos eintragen
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG