VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
ARGE Alleskralle
Pressemitteilung

JOBkralle Umfrage: Aus welchen Gründen wird eine Jobsuchmaschine besucht?

Laut der aktuellen Umfrage ist Arbeitslosigkeit der hauptsächliche Grund eine Jobsuchmaschinen Homepage aufzurufen. In Österreich, Deutschland und der Schweiz rufen die Hälfte der User aufgrund von Arbeitslosigkeit eine Jobsuchmaschine auf.
(PM) Wien, 28.11.2012 - Man muss jedoch nicht zwangsläufig arbeitslos sein, um eine Jobsuchmaschine aufzurufen. Spätestens seit der neuen Umkreissuche inklusive Kartenansicht ist klar, dass man auf JOBkralle viel mehr Informationen Angaben bekommt als bloße Stellenangebote. Solche Zusatzinformationen, die zeigen wo welche Fachkräfte gesucht werden sind nicht nur für Arbeitnehmer sondern auch Arbeitsgeber sehr interessant. So können sich Arbeitgeber ganz allgemein über die derzeitige Joblage in ganz Österreich/Deutschland oder der Schweiz sachkundig machen. Bequem sieht man auf einen Blick, in welchem Teil in Österreich/Deutschland oder der Schweiz die meisten Arbeitskräfte gesucht werden und welche Berufsgruppen gefragt sind. So ist man auf Arbeitgeber und Arbeitnehmerseite über die mögliche Konkurrenz jederzeit bestens informiert.

In Österreich und Deutschland kann nicht eindeutig gesagt werden, ob JOBkralle User mehr den eigenen Marktwert prüfen wollen oder bewusst den Beruf den Job wechseln, weil sie mit ihrem derzeitigen Arbeitsplatz nicht mehr so zufrieden sind. 21% der Österreicher prüfen ihren Wert am Markt, bei den Deutschen sind es 24%. Weiters sind sich 27% der Österreicher und Deutschen einig und wollen aufgrund von unzufriedenstellenden Arbeitsbedingungen ihren Job wechseln.
In der Schweiz spielen ein paar mehr User, nämlich 32% mit dem Gedanken den Beruf zu wechseln. Und nur 19% der Schweizer wollen zuerst ihren Marktwert prüfen, um dann vielleicht aufgrund eines besseren Angebotes den Beruf zu wechseln.

Ein Grund dafür könnte sein, dass heutzutage mehr der Job gewechselt wird als früher. Arbeitssuchende sind mit der Zeit viel offener und flexibler geworden und haben mehr Mut zu Veränderungen was die Suche einer Arbeitsstelle betrifft. Heutzutage nutzt man eher die Gelegenheit ins Ausland oder in eine neue Stadt zu gehen, um durch Eigeninitiative und Flexibilität konkurrenzfähig zu bleiben. Das man einen Job ein ganzes Berufsleben lang behält ist nämlich gegenwärtig eher die Ausnahme.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
ARGE Alleskralle
Frau Greta Csipkay
Stutterheimstr. 16-18
1150 Wien
+43-1890-4576
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER ARGE ALLESKRALLE

ALLESkralle ist ein Metasuchdienst für Anzeigen im Internet. Mit modernsten Techniken werden Anzeigenlinks zu den Themen Autos, Immobilien und Jobs gesammelt und auf den Webseiten von ALLESkralle präsentiert. Mittels Verlinkung werden die Besucher direkt zu den Anzeigen auf den Anbieterwebseiten weitergeleitet.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
ARGE Alleskralle
Stutterheimstr. 16-18
1150 Wien
Österreich
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG