VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
faltmann PR | Öffentlichkeitsarbeit für IT-Unternehmen
Pressemitteilung

Internationales Programm und TeleTrusT-Innovationspreis 2009 in Den Haag bei der ISSE 2009

(PM) , 22.06.2009 - Information Security Solutions Europe 2009 mit 400 IT-Sicherheitsprofis aus ganz Europa

Berlin / Den Haag, 22. Juni 2009.- Zur größten unabhängigen Sicherheitskonferenz Europas erwarten TeleTrusT und eema über 400 Teilnehmer. Mehr als 60 international renommierte Experten referieren in Den Haag zu aktuellen Themen der IT Sicherheit. Bewerbungen für den Innovationspreis 2009 sind noch bis zum 29. Juni 2009 möglich.
----------------
Das internationale Programmkomitee unter Leitung von TeleTrusT Deutschland e.V. hat ein anspruchsvolles Programm für die internationale Information Security Solutions Europe ISSE 2009 entwickelt: Über sechzig Experten aus europäischen und außereuropäischen Institutionen und Unternehmen referieren vom 6. bis 8. Oktober in Den Haag zu aktuellen Fragen der Sicherheit von IT-Anwendungen.

Die Vorträge stellen aktuelle Anforderungen von Managern an die IT-Sicherheit in den Mittelpunkt. Themen sind Identity Management, Economics of Security, Datenschutz und Social Engineering, Lösungen für große Anwendungen im öffentlichen Sektor sowie neue Aspekte wie Cloud Computing und Data Loss Prevention.

Neben konkreten Fallgeschichten werden Anwendungen vorgestellt und Zukunftsszenarien entworfen. Höhepunkte sind die Panel-diskussion "Multi State Information Sharing and Analysis" unter Leitung von Howard Schmidt, dem ehemaligen Cyber-Sicherheits-berater der US-Regierung, und die vom TeleTrusT-Vorstands-vorsitzenden Professor Norbert Pohlmann moderierte "Malware Challenge". Den Abschluss der Veranstaltung bildet der Krypto-Vortrag von Professor Bart Preneel, K.U. Leuven.

Die Referenten der Konferenz sind europa- und weltweit bekannte Forscher und Experten aus Regierungsinstitutionen, namhaften Unternehmen und Universitäten, beispielsweise Marc Sel, Direktor von PriceWaterhouseCoopers Belgien, und Gerry Gebel, Vizepräsident der amerikanischen Burton Group. Auf einer Ausstellung präsentieren Unternehmen und Organisationen aktuelle Technologien.

Die ISSE wird gemeinsam von eema, dem europäischen Forum für eIdentity und Security, und TeleTrusT Deutschland e.V. ausgerichtet. Schirmher ist die ENISA (European Network & Information Security Agency) und als Gastgeber fungiert 2009 die Stadt Den Haag.

Traditionell wird auf der ISSE der TeleTrusT Innovation Award verliehen. Unternehmen aus ganz Europa können sich noch bis zum 29. Juni 2009 um den Preis bewerben, mit dem innovative und vertrauenswürdige Informationstechnik ausgezeichnet wird.

Das Bewerbungsformular für den Innovationspreis: www.teletrust.org/events/isse-2009/innovationspreis-2009

ISSE 2009: 6. bis 8. Oktober in Den Haag www.teletrust.org/veranstaltungen/isse
isse.eu.com
_______________________________

KONTAKT:
TeleTrusT Deutschland e.V.
Chausseestraße 17
10115 Berlin
Tel.: + 49.30.40054310
www.teletrust.de

faltmann PR
Sabine Faltmann
Kackertstraße 4
52072 Aachen
Tel.: + 49.241.89468-22
teletrust@faltmann-pr.de

Über TeleTrusT Deutschland e.V.
Der gemeinnützige Verein TeleTrusT Deutschland hat das Ziel, vertrauenswürdige und verlässliche Rahmenbedingungen für den Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnik zu schaffen. Seit der Gründung im Jahr 1989 entwickelte sich der Verein zu einem weithin bekannten und geachteten Kompetenznetzwerk in Fragen der angewandten IT-Sicherheit in Deutschland und Europa. Heute vertritt TeleTrusT mehr als 90 Mitglieder aus Industrie, Wissenschaft und Forschung sowie Behörden.

Die Mitglieder engagieren sich in Projektgruppen zu aktuellen Fragestellungen der IT-Sicherheit und des Sicherheitsmanagements und profitieren vom gegenseitigen Know-how-Austausch. Die von TeleTrusT als Projekt betriebene European Bridge-CA stellt mittlerweile über 700.000 Public-Key-Zertifikate der angeschlossenen Teilnehmer für sichere E-Mail-Kommunikation im Internet zur Verfügung. Mit dem von TeleTrusT eingeführten T.I.S.P.-Zertifikat können sich Experten ihre profunden Kenntnisse in der IT-Sicherheit attestieren lassen.

TeleTrusT sucht und pflegt die Zusammenarbeit mit anderen Organisationen gleicher Zielsetzung. In diesem Kontext werden internationale Konferenzen mitveranstaltet (beispielsweise ISSE) und die Präsenz deutscher Unternehmen bei wichtigen Veranstaltungen unterstützt (u.a. BSI-Kongress, CeBIT, IT-SA, RSA Konferenz in San Francisco).
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
faltmann PR | Öffentlichkeitsarbeit für IT-Unternehmen
Theaterstraße 15
52062 Aachen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG