VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
IKUD Seminare
Pressemitteilung

Interkulturelles Training: Ausbildung zum interkulturellen Trainer (m/w) bei IKUD Seminare startet

(PM) Göttingen, 27.01.2012 - Die erste Ausbildungssequenz des Jahres 2012 der „Ausbildung zum interkulturellen Trainer (m/w) in 5 Modulen“ hat heute begonnen: Die zertifizierte Fortbildung ist wieder ausgebucht. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind aus ganz Deutschland und dem angrenzenden Ausland angereist, um zu lernen, wie interkulturelles Training in ihrem jeweiligen Berufsfeld implementiert werden kann.

In den nächsten vier Monaten werden die Teilnehmenden alle wichtigen Kenntnisse und Fähigkeiten erlangen, die notwendig sind, um im Arbeitsfeld „Interkulturelles Training und Coaching“ tätig zu werden. Sie profitieren dabei von den langjährigen Erfahrungen des interkulturellen Ausbilder-Teams und dem bewährten Ausbildungskonzept, das immer wieder an neuste Forschungsergebnisse angepasst wird.

Neben den Grundlagen der interkulturellen Kommunikation und dem theoretischen Hintergrundwissen geht es ganz konkret um Trainer-Kompetenzen, die in der Praxis wichtig sind. Wie interkulturelle Simulationen, Kommunikationsübungen und andere Methoden eingesetzt und modifiziert werden, wird vermittelt. Ein wichtiger Aspekt, der den Praxisbezug der bewährten „Ausbildung zum interkulturellen Trainer (m/w) in 5 Modulen“ verdeutlicht, ist die Entwicklung eines eigenen Programms bzw. Trainings bereits im Rahmen der Fortbildung. Damit haben die Absolventen schon zum Abschluss der auch berufsbegleitend zu besuchenden Weiterbildung ein Trainingskonzept, das im Arbeitsalltag als interkultureller Trainer und Multiplikator angewandt werden kann.

Auf der Agenda stehen neben vielen interkulturellen Spielen und Übungen auch komplexe theoretische Hintergründe und Fragestellungen zum Thema „Transkulturalität“. Die - auch diesmal - mit vielfältigen interkulturellen Erfahrungen und ganz diversen beruflichen Hintergründen ausgestattete Gruppe wird sich sicherlich wie immer auch gegenseitig Lernräume eröffnen. Netzwerken ist auch für interkulturelle Trainer eine Bereicherung.

Die nächste Ausbildungssequenz in diesem Jahr startet am 20. April. Aktuell ist eine Anmeldung noch möglich. Weitere Information finden sich unter: www.ikud-seminare.de/seminare/interkultureller-trainer-ausbildung-in-5-modulen.html
PRESSEKONTAKT
IKUD Seminare
Herr M.A. Alexander Reeb
Groner-Tor-Straße 33
37073 Göttingen
+49-551-3811278
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER IKUD SEMINARE

IKUD® Seminare steht für Inter-Kultur und Didaktik und ist die professionelle Antwort auf den steigenden Trainings-, Coachings- sowie Beratungsbedarf auf dem Gebiet internationaler Zusammenarbeit. Unsere Schwerpunkte liegen in der ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
IKUD Seminare
Groner-Tor-Straße 33
37073 Göttingen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG