VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
peiker acustic GmbH & Co. KG
Pressemitteilung

Hier spielt die Musik - peiker sponsert die 10. Kul-T(o)ur in Friedrichsdorf

In Friedrichsdorf ist die Kul-T(o)ur schon Kult: Seit vielen Jahren genießen Musikfans die kostenlose musikalische Vielfalt dieses Events, welches an unterschiedlichen Veranstaltungsorten der Friedrichsdorfer Innenstadt ausgetragen wird.
(PM) Friedrichsdorf, 10.06.2011 - Ausgerechnet zu ihrem 10. Jubiläum wäre der Kul-T(o)ur beinahe der Ton abgedreht worden, denn die Stadt hat einen klaren Sparkurs eingeschlagen. Hier sprang der Automobilzulieferer peiker acustic GmbH & Co.KG ein, der die Kul- T(o)ur in ihrem zehnten Jahr finanziell unterstützt. Am 22. Juni 2011 ab 19:00 Uhr ist also in Friedrichsdorf wieder die Bühne frei für das musikalische Highlight der Extraklasse.

Zeitgleich mit der Kul-T(o)ur hat peiker ebenfalls ein wichtiges Jubiläum in diesem Jahr zu feiern. Denn das Friedrichsdorfer Unternehmen wird 65 Jahre alt. Und die Wurzeln des renommierten Kommunikationsspezialisten liegen tatsächlich in der Musik, genauer gesagt bei Studiomikrofonen, die zu den ersten Produkten in der Firmengeschichte zählten. „Noch heute fühlen wir uns der Musik verbunden“, meint Andreas Peiker, Vorsitzender der Geschäftsführung von peiker. „Mit unseren Multimedialösungen sorgen wir nun dafür, dass der Autofahrer seine Lieblingssongs auch im Fahrzeug in hervorragender Klangqualität hören und sie überallhin mitnehmen kann.“ Musik muss erlebt werden, lautet das Credo des Mittelständlers. Das gilt nicht nur fürs Auto, sondern ebenso für eine Stadt. „Für uns war es ein persönliches Anliegen, die zehnte Friedrichsdorfer Kul-T(o)ur zu sponsern“, erklärt Andreas Peiker. „Wir haben ein exzellentes Verhältnis zur Stadt und sind davon überzeugt, dass dieses Musikevent ein Stück Kultur von Friedrichsdorf ist, das nicht fehlen darf.“

Auch Bürgermeister Horst Burghardt zeigt sich erleichtert: „peiker ist ein Friedrichsdorfer Unternehmen mit Tradition. Wir finden es mehr als schön, dass es noch Firmen gibt, die sich auch zu ihrem lokalen Standort bekennen und das kulturelle Leben vor Ort mitgestalten.“ Doch peiker tritt nicht nur als Sponsor auf; mit Fred Hauschild und seiner Band „Autoplay“ wird auch ein waschechter peikerianer den Landgrafenplatz rocken. Ein Spaziergang durch die Innenstadt wartet noch mit anderen musikalischen Leckerbissen auf, angefangen bei Pop und Soul über Blues, Punk und Funk bis hin zu Latina oder Swing. Insgesamt zehn Bands verwandeln Friedrichsdorf in eine Musikmeile. Der Eintritt ist dabei frei. Am 22. Juni heißt es also:
Hier spielt die Musik.

Nach der Band „Autoplay“ geht es am Landgrafenplatz mit der angesagten Coverband „Niteshift“ mit Rock, Pop und Soul weiter. Auf höchstem musikalischem Niveau werden die verschiedenen Genres überzeugend umgesetzt. Am Mercure Hotel Friedrichsdorf (Im Dammwald 1) schlägt „La Cubana“ temperamentvoll die Brücke zwischen heißen Latino-Rhythmen und internationalen Party-Hits. Swing in seiner Bestform bietet wieder die „MSS Big Band“ am Landgasthof Hotel Lindenhof (Hugenottenstraße 47-49). Das Repertoire reicht von Stücken der 20er bis 40er Jahre bis hin zu modernen Soul-, Rock- und Pop-Stücken. „Shilly Shally“ covert ausgewählte Songs der 80er und 90er Jahre auf dem Vorplatz am Standesamt (Hugenottenstraße 57) und lässt die Musiktitel wie Phönix aus der Asche wieder auferstehen. Im Hof des ehemaligen Mädcheninstitutes von Puttkamer (Hugenottenstraße 90) gibt es einen außergewöhnlichen Sound für alle, die auf Rock- und Bluesmusik von internationalem Format stehen, mit den Musikern von „Eddy´s Friends“. Zwei weitere Bands spielen im Hof vom Café Klatsch (Hugenottenstraße 98). Die fünf Musiker von „Les Fanatiques“ bringen französischen Punk´n´Roll in einem Best of Set auf die Bühne. „S!ignal“ hingegen hat sich einen Namen mit der Devise „Musik muss Spaß machen“ – und zwar den Musikern und dem Publikum – mit Rock- und Pop-Musik gemacht. Im Hof vom Institut Garnier (Institut Garnier 1) gibt es in diesem Jahr Rock und Blues mit der 5-köpfigen Band „Nickie und die starken Männer“ – nach dem Motto „es muss einfach nur geil klingen“ – und der Band „Jumpin´the queue“ um den Friedrichsdorfer Gitarristen und Songschreiber Uli Vorrath, der sich mit Haut und Haaren dem Rock´n´Blues verschrieben hat. In zahlreichen Geschäften kann zudem bis Mitternacht nach Herzenslust geshoppt werden.

Das ausführliche Programm und weitere Informationen erhalten Sie im Kulturamt der Stadt Friedrichsdorf oder im Internet unter www.friedrichsdorf.de .
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
peiker acustic GmbH & Co. KG
Herr Falk Ißmer
Zuständigkeitsbereich: Öffentlichkeitsarbeit
Max-Planck-Straße 32
61381 Friedrichsdorf / Ts.
+49-6172-7670
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER PEIKER

Die peiker acustic GmbH & Co. KG zählt zu den führenden Anbietern von Komponenten rund um den Bereich Kommunikationstechnik – sowohl im Fahrzeug als auch für den professionellen Funk (PMR). 1946 gegründet, kann das Unternehmen ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
peiker acustic GmbH & Co. KG
Max-Planck-Straße 32
61381 Friedrichsdorf/Ts.
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG