VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Galerie für Kulturkommunikation
Pressemitteilung

Galerie für Kulturkommunikation erweitert ihr Publikationsangebot

Die Galerie für Kulturkommunikation erweitert ihr Publikationsangebot um zwei weitere Produktlinien für ihre Ausstellungskataloge ++ Sieben Klassische Installationen der Galerie für Kulturkommunikation jetzt als ebook lieferbar
(PM) 1. Boilerplate, 30.07.2012 - Die Galerie für Kulturkommunikation legt jetzt einen Teil ihrer klassischen Kunstinstallationen als preiswertes ebook vor, damit die aufwändig gestalteten Kataloge nun auch für die Freunde moderner Kommunikationstechnik lieferbar sind. Damit erweitert die Galerie für Kulturkommunikation Ihr Angebotsspektrum erheblich. Die meisten Publikationen sind damit neben der normalen Buchhandelsausgabe, die über jeden Buchladen oder über Amazon lieferbar ist, ausserdem als handsignierte, nummerierte und limitierte Vorzugsausgabe und nunmehr aktuell als ebooks lieferbar. Eine Reihe von Ausstellungskatalogen gibt es künftig auch als DVD.

Als erste Bände liegen vor:

Derwisch
Föhr - die grüne Insel
Jökulsarlon
Marlene - Bilder aus dem hannoverschen Untergrund
Meine Freunde, die Flippers
Sandbilder - nächtliche Bilder vom Potsdamer Platz
Voyeur Neustrelitz

Die ebooks sind zum einheitlichen Preis von 4,99 über www.epubli.de erhältlich, alle anderen Ausgaben über den Buchhandel.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Galerie für Kulturkommunikation
Frau Dr.phil. Anne Grewe
Galerie für Kulturkommunikation
30419 Hannover
+49-5181-26390
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DIE GALERIE FÜR KULTURKOMMUNIKATION

Die Galerie für Kulturkommunikation ist ein institutionalisiertes Kunstprojekt von Rainer Strzolka und Esther Mitterbauer. Sie strebt einen Blick aus dem Elfenbeinturm auf die Welt als Theater an. Sie existiert in enger Zusammenarbeit mit den ...
PRESSEFACH
Galerie für Kulturkommunikation
Galerie für Kulturkommunikation
30419 Hannover
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG