VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
FIR e. V. an der RWTH Aachen
Pressemitteilung

GS1 Germany und FIR an der RWTH Aachen weiten Kooperation aus

Experte für globale Standards immatrikuliert sich am RWTH Aachen Campus
(PM) Aachen, 21.03.2013 - Die auf globale Standards spezialisierte GS1 Germany GmbH hat sich im Februar 2013 im Cluster Logistik des RWTH Aachen Campus immatrikuliert. Durch die Immatrikulation vertieft GS1 Germany die Zusammenarbeit mit dem clusterleitenden Institut FIR an der RWTH Aachen.

Ziel von GS1 Germany ist es nach eigenen Angaben, die Notwendigkeit und die Nutzenpotenziale von Standards und standardbasierten IT-Lösungen in der technischen Industrie aufzuzeigen und zu erweitern. Dazu will das Unternehmen gemeinsam mit dem FIR innovative Ansätze im Bereich der hochauflösenden Logistik- und Produktionssteuerung erproben und weiterentwickeln.

„Während wir in unserem eigenen Weiterbildungszentrum, dem GS1 Germany Knowledge Center, den Fokus auf Banken, Konsumgüterindustrie und Handel, Gesundheitswesen sowie weitere Branchen legen, wollen wir uns am RWTH Aachen Campus gemeinsam mit dem FIR den Herausforderungen der technischen Industrien stellen und entsprechende Lösungsansätze erarbeiten“, erklärt der Sprecher der Geschäftsführung von GS1 Germany, Jörg Pretzel. Neben gemeinsamen Forschungsprojekten ist die Entwicklung gemeinsamer Demonstratoren geplant.

Dazu wollen die Partner die Forschungslabore des FIR sowie die im Aufbau befindliche Demonstrationsfabrik des Clusters Logistik nutzen, um die Einsatzmöglichkeiten und Potenziale von Standards in unterschiedlichen Bereichen der Wertschöpfungskette aufzuzeigen.

Das weltweite Netzwerk GS1, zu dem GS1 Germany gehört, entwickelt globale Standards und erarbeitet Prozess- und Anwendungsempfehlungen zur Verbesserung von Wertschöpfungsketten. Unter anderem ist das Unternehmen für die
Globale Artikelnummer GTIN (Global- Trade-Item-Number) zuständig. Die GTIN ist die Basis des EAN-Barcodes. Mit ihr können Produkte weltweit eindeutig und überschneidungsfrei identifiziert werden. „Mit der Immatrikulation von GS1 Germany an unserem Cluster gewinnt nicht nur das FIR einen globalen und etablierten Partner, sondern es profitieren auch die anderen Immatrikulanten von den Expertisen rund um Identifikations-, Kommunikations- und Prozessstandards. Wir freuen uns sehr auf die intensive Zusammenarbeit an der Erforschung und Umsetzung der Logistik von morgen“, erklärt Professor Stich, Geschäftsführer des FIR sowie Leiter des Clusters Logistik.

Weitere Informationen über die GS1 Germany GmbH und das FIR sind im Internet unter www.gs1-germany.de bzw. www.fir.rwth-aachen.deabrufbar.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
FIR e. V. an der RWTH Aachen
Herr Peter Voß
Campus-Boulevard 55
52074 Aachen
+49-241-47705-150
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER PROFIL FIR

Das FIR ist eine gemeinnützige, branchenübergreifende Forschungseinrichtung an der RWTH Aachen auf dem Gebiet der Betriebsorganisation und Unternehmensentwicklung. Das Institut begleitet Unternehmen, forscht, qualifiziert und lehrt in den ...
PRESSEFACH
FIR e. V. an der RWTH Aachen
Campus-Boulevard 55
52074 Aachen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG