VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
German Graduate School of Management and Law gGmbH
Pressemitteilung

GGS für fünf Jahre reakkreditiert

Wissenschaftsrat hebt Engagement der GGS-Professoren hervor
(PM) Heilbronn, 13.07.2011 - Der Wissenschaftsrat hat heute bekannt gegeben, dass die German Graduate School of Management and Law (GGS) reakkreditiert wird. Der Akkreditierungszeitraum beträgt fünf Jahre. Aufgrund der bisher sehr guten Entwicklung der Hochschule wird eine Verlängerung auf zehn Jahre ohne erneute Begutachtung für möglich gehalten.

Unter anderem führt der Wissenschaftsrat zur GGS aus: "Jüngeren Führungskräften wird eine praxisorientierte und internationale Ausbildung angeboten. Hervorzuheben ist auch das große persönliche Engagement der Professorenschaft. Konsequent verfolgt die Hochschule den Ausbau der Forschung. Anerkennenswert sind die Kooperationsbeziehungen der GGS Heilbronn zu Universitäten im In- und Ausland."

Verlängerung auf zehn Jahre möglich

Das Besondere an der Entscheidung des Wissenschaftsrates: Er hält bei der GGS eine Verlängerung der Akkreditierung auf zehn Jahre für möglich, wenn der Anteil von 50 Prozent hauptberuflich erbrachter Lehre an der Hochschule zeitnah erreicht wird. "Im Rahmen einer Reakkreditierung prüft der Wissenschaftsrat eine Hochschule auf Herz und Nieren. Mit seiner äußerst positiven Bewertung hat er unsere akademische Arbeit der vergangenen Jahre bestätigt", freut sich Prof. Dr. Tomás Bayón, Academic Dean der GGS. Es sei schon etwas Besonderes, dass der Wissenschaftsrat auch eine Verlängerung der Akkreditierung auf zehn Jahre für möglich hält. Er sehe kein Problem, die hierfür erforderliche Auflage des Wissenschaftsrates kurzfristig zu erfüllen, so Bayón weiter.

Wissenschaftsrat prüft Leistungsfähigkeit von Hochschulen

Der Wissenschaftsrat berät die Bundesregierung und die Regierungen der Länder in Fragen der Wissenschaft, der Forschung und des Hochschulbereichs. Er hat unter anderem die Aufgabe zu prüfen, ob Hochschulen in privater Trägerschaft ihre Lehre und Forschung nach anerkannten Maßstäben der Wissenschaft betreiben.

Die künftige strategische Ausrichtung der German Graduate School of Management and Law (GGS), die sich aus dem Bericht des Wissenschaftsrates ergibt, möchten wir den Medien in einer Pressekonferenz vorstellen. Dabei werden auch die Besonderheiten vorgestellt, die sich für die GGS aus dem Umzug auf den Bildungscampus der Dieter Schwarz Stiftung ergeben. Diese Pressekonferenz findet statt am Mittwoch, den 20. Juli 2011, um 11.30 Uhr im Hofkammergebäude in der Mannheimer Straße 12, Heilbronn. Parkmöglichkeiten finden sich im Parkhaus am Bollwerksturm gegenüber dem Hofkammergebäude.

Um für diese Pressekonferenz besser planen zu können, würde sich über eine kurze Anmeldung von Interessenten zu dieser Pressekonferenz freuen.
PRESSEKONTAKT
German Graduate School of Management and Law gGmbH
Frau Verena Kruppa
Bahnhofstraße 1
74072 Heilbronn
+49-7131-64563618
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER GERMAN GRADUATE SCHOOL OF MANAGEMENT AND LAW

Die German Graduate School of Management and Law ist eine staatlich anerkannte private Hochschule, die von der Dieter Schwarz Stiftung gefördert wird. Sie ist international ausgerichtet und arbeitet weltweit mit führenden Universitäten ...
PRESSEFACH
German Graduate School of Management and Law gGmbH
Bahnhofstraße 1
74072 Heilbronn
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG