VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
LebensHunger - Für ein bewusstes Essverhalten und Körpergefühl
Pressemitteilung

Essen als Spiegel der Seele - Therapie für Menschen mit Essstörungen

Lebenshunger – Die Heilpraktiker für Psychotherapie und Gestalttherapeutin (DVG e.V.) Dr. Julia Belke bietet in ihrer Praxis in Bonn Therapie, Beratung und Seminare zur Lösung von problematischen und schädigenden Essverhalten an.
(PM) Bonn, 10.08.2014 - Unser Essen beeinflusst unser Seelenleben. Unser Seelenleben beeinflusst unser Essen.

Wie prägen unsere Kindheitserfahrungen unser Essverhalten? Die Essbiografie eines Menschen setzt sich aus vielen Erfahrungen während des Lebens zusammen. Problematisches bis schädigendes Essverhalten wie Heißhungeranfälle, Frust- oder Stressessen bis hin zu einer Essstörung können auf schmerzvolle und traumatische Erfahrungen in der Kindheit zurückführen. Lösungen können im therapeutischen Prozess mit dem Klienten erarbeitet werden.

Eine Klientin kommt in die Therapie und erzählt: „Mein Vater hat meiner Mutter immer auf die Gabel und dann missbilligend auf den Bauch geschaut.“ Die Klientin hält die Luft an, als die Erinnerung in der Therapie in ihr Bewusstsein tritt. Eine von vielen einschneidenden Erfahrungen, die sie bis heute in ihrem Essverhalten beeinflusst. Sie hat Angst einen dicken Bauch zu bekommen und von den Männern abgelehnt zu werden. Sie kontrolliert sich und ihr Essen. Ständig ist sie damit beschäftigt was und wie viel sie essen darf. Später kämpft die Klientin mit Schuldgefühlen, wertet sich selbst ab und schämt sich, wenn sie trotz einer schlanken Figur ein Kilo zunimmt.

Stress-Essen, Frust-Essen oder Heißhunger

Nicht jedes schwierige Essverhalten ist eine Essstörung. Stress-Essen, Frust-Essen oder ständiger Heißhunger sind oft leidvolle und einschränkende Erfahrungen, die Menschen am Leben hindern. Süßigkeiten oder fettes Essen dienen häufig als Seelentröster und regulieren die unangenehmen Gefühle. Häufig auch mit unangenehmen Folgen – Übergewicht, Minderwertigkeitsgefühle oder soziale Isolation.

In die Praxis von Dr. Julia Belke kommen Menschen mit einem schwierigen Essverhalten und Menschen, die unter Magersucht, Bulimie oder Bing Eating leiden. Auch Eltern von Kindern, die ein problematisches Essverhalten aufweisen, um sich beraten zu lassen. Als Gestalttherapeutin arbeitet Dr. Julia Belke mit erlebnis- und erfahrungsorientierten Methoden. Die Lenkung der Aufmerksamkeit auf das Erleben im Hier und Jetzt, die Wahrnehmung des eigenen Körpers mit Achtsamkeitsübungen unterstützen den Prozess offene Situationen und Wunden aus der Vergangenheit zu schließen und zu einen Weg zu einem gesunden Essverhalten zu finden.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
LebensHunger - Für ein bewusstes Essverhalten und Körpergefühl
Frau Dr. phil. Julia Belke
Kaiserstr. 9
53113 Bonn
+49-221-96262262
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER LEBENSHUNGER

Lebenshunger richtet sich an alle Menschen, die sich mit dem Thema Essen beschäftigen. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit mit unserem ganzheitlichen Ansatz und Angebot, das eigene Essverhalten bewusst wahrzunehmen, zu hinterfragen und zu verändern. Wir legen Wert auf Achtsamkeit, Entschleunigung und Beziehung.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
LebensHunger - Für ein bewusstes Essverhalten und Körpergefühl
Kaiserstr. 9
53113 Bonn
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG