VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Franz & Wach Personalservice GmbH
Pressemitteilung

Elektronische Zeiterfassung auch in der Zeitarbeit

Bei Zeitarbeit und Personaldienstleistung kommt die elektronische Erfassung der Arbeitszeit. Der Personaldienstleister Franz & Wach ist Vorreiter bei der Entwicklung kundenorientierter Lösungen zur Echtzeit-Betrachtung und der Aufbereitung der Daten.
(PM) Crailsheim, 23.12.2009 - Die Zeit der handschriftlich ausgefüllten Arbeitszeitnachweise in der Zeitarbeit geht dem Ende entgegen. Zumindest wenn es nach Franz & Wach geht. Der international tätige Personaldienstleister mit Firmenzentrale in Crailsheim offeriert seinen Kunden eine kostenlose Umstellung auf ein elektronisches System. Dazu wird im Werk ein Zeiterfassungsterminal installiert. Die Mitarbeiter melden sich dann zu den Arbeitszeiten mit einer Magnetkarte an und ab. Die Zeiten werden im Minutentakt auf einen Server der Firmenzentrale übertragen und verarbeitet. Über einen sicheren Onlinezugang können dann Kunden und Personaldienstleister in Echtzeit die Anwesenheitszeiten überblicken. So kann auf Personalausfälle sofort reagiert werden und der Dienstleister sendet binnen einer Stunde einen personellen Ersatz.
Das neue System bietet aber noch eine Reihe weiterer Vorteile. So sind bereits am folgenden Tag detaillierte Übersichten und Dokumentationen über die Arbeitszeiten erhältlich – mit Zuordnung zu Kostenstellen und Produktionslinien. Schichtmodelle werden kundenspezifisch hinterlegt und bei der Berechnung der Produktivzeiten berücksichtigt. Daraus lässt sich der Personalkostenanteil an der Produktion unmittelbar ableiten.
Die Kontrolle und Freigabe der Arbeitszeitmeldungen an den Personaldienstleister erfolgt zeitsparend am Computer. Dadurch sinkt der Verwaltungsaufwand in der Personalabteilung des entleihenden Unternehmens. Laut Berechnungen von Franz & Wach lassen sich monatlich mehr als eintausend Euro Verwaltungskosten sparen, wenn zum Beispiel 35 Leiharbeiter beim Kunden im Einsatz sind.
Fehler, die bei der manuellen Übertragung der Zeitnachweise in der Vergangenheit vorkommen konnten, werden bei elektronischer Übermittlung vermieden. Eine Weiterverarbeitung der Daten ist mit allen geläufigen Tabellenkalkulationsprogrammen möglich. So lassen sich auch grafische Auswertungen erstellen, die aus dem Berichtswesen heute nicht mehr wegzudenken sind.
„Wir rechnen damit, dass mehr und mehr Kunden auf diese sichere und bequeme Methode der Arbeitszeitenerfassung umsteigen. Und da die elektronische Datenverwaltung auch für uns Erleichterung bringt, bieten wir das System bei einem Einsatz von mindestens 35 Mitarbeitern unseres Unternehmens den Kunden auch kostenlos an“, erläutert Geschäftsführer Gerhard Wach. Zwei Großkunden, bei denen mehr als 200 Mitarbeiter im Einsatz sind, wurden kürzlich mit den Geräten ausgestattet. Die Umstellung sei weitgehend reibungslos verlaufen, was der Gerhard Wach darauf zurückführt, dass die Systeme im Vorfeld bereits sorgfältig getestet wurden.
Dass Franz & Wach zu den ersten Personaldienstleistern gehört, die die elektronische Zeiterfassung anbieten und weiterentwickeln, ist nicht überraschend. Das Unternehmen gehört nämlich nicht nur zu den größten Anbietern in Süddeutschland, sondern auch zu den innovativsten der Branche. „Wir sind es unserem selbst gesetzten Anspruch als moderner Personaldienstleister schuldig, an vorderster Front der Entwicklung mitzuarbeiten und Pionierleistung zu erbringen“, begründet Marketingleiter Ralf Eisenbeiß die Investitionen in die neue Technik. Er ist sich sicher, dass der elektronischen Zeiterfassung die Zukunft gehört. „Die Prozesse werden einfacher und sicherer. Gleichzeitig lässt sich massiv Zeit und Geld einsparen. Da ist der Erfolg doch vorprogrammiert!“
Sicherlich wird mit dem Anstieg der Zeitarbeit nach der Wirtschaftskrise auch die Zahl der Unternehmen zunehmen, bei der die kritische Mitarbeiterzahl zur Einführung des elektronischen Systems überschritten wird. In Crailsheim ist man jedenfalls dafür gewappnet, weitere Verbesserungen für den Kunden einzuführen und will schon ab 20 eingesetzten Mitarbeitern den Service kostenlos anbieten.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Franz & Wach Personalservice GmbH
Herr Dr. Ralf Eisenbeiß
Lange Str. 35
74564 Crailsheim
+49-7951-295940
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER FRANZ & WACH PERSONALSERVICE GMBH

FRANZ & WACH Personalservice GmbH gehört mit mehr als 2.000 Mitarbeitern und über 20 Standorten zu den leistungsfähigsten Personaldienstleistern in Deutschland. Beschäftigt, überlassen und vermittelt werden Menschen aller ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Franz & Wach Personalservice GmbH
Lange Str. 35
74564 Crailsheim
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG