VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Lepsien Art Foundation
Pressemitteilung

Einzelausstellung der Stipendiatin Katy Feuersenger im Dortmunder Kunstverein vom 5.02. bis 27.03.2011

(PM) Abu Dhabi, 05.02.2011 - Die Künstlerin Katy Feuersenger ist mit der Einzelausstellung „Unsichtbare Angelegenheiten“ im Dortmunder Kunstverein vom 5.02. bis 27.03.2011 zu sehen. Katy Feuersenger ist Stipendiatin der Lepsien Art Foundation des Förderjahres 2010/11.

Katy Feuersenger wurde 1976 in Stendal geboren und lebt und arbeitet gegenwärtig in Düsseldorf. Die Künstlerin Katy Feuersenger ist Zeichnerin. Sie sammelt Bild- und Textfragmente, die etwas Poetisches, Abstraktes und teils Sinnliches vermitteln. Französische, englische und deutsche Zeilen, Wörter oder Satzstücke integriert sie in ein zeichnerisches Bild. Das bedeutet, dass die Buchstaben in Schraffuren, Linien, Punkte oder Flächen umgewandelt werden.

Dabei erhält jeder Buchstabe, jedes Wort, jedes Fragment einen eigenen Rhythmus, wird teilweise unleserlich und verbindet sich auf eine besondere Weise mit dem Bildraum, welcher aus einer Wand, einem Blatt Papier oder einer Fensterscheibe bestehen kann. Der Betrachter wird herausgefordert nicht nur zu sehen, sondern zu erkennen und schließlich zu lesen. Es ist eine zweite Sinnebene die Feuersenger herausfordert und abfordert, nämlich Sprache und Zeichenweise (Technik der Zeichnung) als Inhalt zu begreifen.

Die physische Wahrnehmung,(das Verhältnis von Werk und Betrachter,) erschließt sich nicht über das alleinige Betrachten. Ein Abtasten, Vor- und Zurückgehen, Rätseln, Erinnern und Entschlüsseln bedarf es der sehr zarten und feingliedrigen Arbeiten, die in den letzten zwei Jahren entstanden sind.

Für die Ausstellung im Dortmunder Kunstverein wird eine Auswahl von Zeichnungen der letzten beiden Jahre erstmals als großformatige raumgreifende Wandzeichnungen realisiert. Katy Feuersenger 1976 geboren in Stendal, aufgewachsen in Berlin, lebt und arbeitet in Düsseldorf. Sie ist Stipendiatin des Förderjahres 2010/11 der Lepsien Art Foundation.

Die Ausstellung wird gefördert durch die Kunststiftung NRW und die Sparkasse Dortmund .

Ausstellungs-Eröffnung am Freitag, den 4.02.2010 um 19 Uhr

Laufzeit 5.02.2010-27.03.2011
Dortmunder Kunstverein e.V. Hansastraße 2-4 44137 Dortmund

Einführung: Sandra Dichtl
Der Kunstverein Dortmund gibt eine limitierte Linolschnittedition heraus.
Zum Ende der Ausstellung erscheint ein Katalog mit Textbeiträgen von Dr. Sabine Maria Schmidt und Sarah Sonderkamp.

Weitere Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung:
Freitag, 18.März 2011, 19:00 Uhr: Katalogpräsentation & Künstlergespräch
Katy Feuersenger mit Sarah Sonderkamp (Kunsthistorikerin und Sammlungsbetreuerin).

Ausgewählte Werke von Katy Feuersenger finden sich unter:
www.lepsien-art-foundation.com/cms/front_content.php?idcat=128

Mehr Informationen zur Vita der Künstlerin finden sich unter:
www.lepsien-art-foundation.com/cms/front_content.php?idcat=117

Künstler- Editionen im Rahmen des Förderprogramm der Lepsien Art Foundation 2010/11

Die Stipendiatin der Lepsien Art Foundation 2010/11 Katy Feuersenger wird im Rahmen des Förderprogramms 2010/11 zusammen mit den vier anderen Stipendiatinnen zwei exklusive Künstler-Editionen (Mappenwerke) in der limitierten Auflage 30 Exemplare zzgl. 5 e. a. Exemplare im klassischen Siebdruck (Serigraphie) produzieren.

Die Mappenwerke beinhalten jeweils einen Siebdruck von jeder Stipendiatin im Format 50 x 70 cm und sind signiert, nummeriert und datiert. Die Editionen werden von der Lepsien Art Foundation herausgegeben und werden im Rahmen der Abschlussausstellung der Stipendiaten des Förderjahres im Juni/Juli 11 in Düsseldorf präsentiert.

Weitere Informationen zur Edition Lepsien Art Foundation finden sich unter:
www.lepsien-art-foundation.com/cms/front_content.php?idcat=31

Die Sammler-Mappen sind wie immer über die Lepsien Art Foundation direkt zu beziehen. Per Email unter: info@lepsienartfoundation.com

Weitere Informationen unter: www.lepsien-art-foundation.com
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Lepsien Art Foundation
Herr Dipl. Kfm Christian Lepsien
Mülheimerstr. 25
40237 Düsseldorf - Abu Dhabi (VAE)
+49-163-2898978
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER LEPSIEN ART FOUNDATION

Infos zur Organisation: Die Lepsien Art Foundation ist eine auf Privatinitiative zurückgehende Non-Profit-Organisation (NPO), die sich voll und ganz der nachhaltigen Förderung von Kunst & Kultur verschrieben hat. Die Organisation ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Lepsien Art Foundation
Mülheimerstr. 25
40237 Düsseldorf - Abu Dhabi (VAE)
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG