VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Lepsien Art Foundation
Pressemitteilung

Haure Madjid erhält Patenschaft 2010/11 der Lepsien Art Foundation

Der Künstler Haure Madjid, Stipendiat des Förderprogramms 2009/10, erhält die Patenschaft 2010/11 der Lepsien Art Foundation!
(PM) Düsseldorf, 31.10.2010 - Wie jedes Jahr hat die Lepsien Art Foundation auch dieses Jahr wieder an einen der Stipendiaten des internationalen Förderprogramms junger Kunst in Düsseldorf eine Patenschaft vergeben.

Der Künstler Haure Madjid wurde 1975 in Sulaimanya im Irak geboren. Er studierte Freie Kunst am Institut der Schönen Künstle in Sulaimanya im Irak sowie Malerei an der Kunstakademie Düsseldorf bei Prof. Siegfried Anzinger und Prof. Helmut Federle.

Er ist Gründungsmitglied des Düsseldorfer Initiative „Art Laboratory“ und hat an mehreren Kulturaustausch-Projekten mit Künstlern aus dem Irak und Deutschland u. a. unter der Leitung von Prof. Dr. Kai Uwe Hemken aktiv mitgewirkt.

Im Jahr 2009 erhielt Haure Madjid das Stipendium der Lepsien Art Foundation in Düsseldorf und ist mit Arbeiten und Interview-Beiträgen moderiert und kuriert von Dr. Necmi Sönmez im Jahreskatalog 2009/10 der Lepsien Art Foundation vertreten.

In seinen Werken stellen Ornamente ein wichtiges Thema dar. Seine aktuellen Arbeiten sind durch florale Zeichnungen, arabeske Linien und Ornamente geprägt. „Für mich ist das Thema Ornament in der Malerei insoweit interessant, als dass es seine universelle und autonome Sprache nicht verliert. Anfang des 19. Jahrhunderts beeinflussten Ornamente den romantischen Maler Philipp Otto Runge, und zu diesem Zeitpunkt hat die Geschichte des Ornaments in der europäischen Malerei begonnen. Bis jetzt fasziniert das Ornament die Künstler, egal woher sie stammen“, so Haure Madjid.

Auf Grund seiner außergewöhnlichen Leistungen und Werksbeiträge in der Künstler-Edition 2009/10 erhielt er 2010 die Patenschaft der Lepsien Art Foundation. Im Rahmen der Patenschaft wird Haure Madjid eine eigene Siebdruck Edition mit 5 Werken, limitiert in 30er Auflage im Format 70 x 100 cm erarbeiten und über die Lepsien Art Foundation exklusiv herausgeben. Die Edition erscheint im Frühjahr 2011.

„Haure Madjid hat bei den Künstler-Editionen, die im Rahmen des Förderprogramms 2009/10 zusammen mit den anderen Stipendiaten erstellt wurden außerordentliche Werksbeiträge geleistet und künstlerische Schaffenskraft, Qualität und Talent bewiesen. Die Lepsien Art Foundation möchte ihn in diesem Bereich weiterhin nachhaltig unterstützen und fördern. Wir freuen uns auf einen interessanten Austausch und sind äußerst gespannt auf die entstehende Edition im Rahmend der Patenschaft“, so Eigentümer und Direktor Christian Lepsien.

Weitere Informationen finden Interessierte unter www.lepsien-art-foundation.com
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Lepsien Art Foundation
40472 Düsseldorf
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER LEPSIEN ART FOUNDATION

Infos zur Organisation: Die Lepsien Art Foundation ist eine auf Privatinitiative zurückgehende Non-Profit-Organisation (NPO), die sich voll und ganz der nachhaltigen Förderung von Kunst & Kultur verschrieben hat. Die Organisation ...
PRESSEFACH
Lepsien Art Foundation
Mülheimerstr. 25
40237 Düsseldorf - Abu Dhabi (VAE)
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG