VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Touristik-Büro für Medienarbeit
Pressemitteilung

Ein Jahr UNESCO Weltnaturerbe Dolomiten - 8tägige Naturpark-Wanderung in Südtirol

Die Dolomiten in Südtirol sind vor einem Jahr in die Liste des Weltnaturerbes der UNESCO aufgenommen worden. reisequalitaet.de präsentiert eine 8-tägige Wanderung, die in den östlichen Teil dieser "schönsten Bauwerke der Natur" führt.
(PM) Dülmen/Niederdorf, 21.06.2010 - Am 26. Juni jährt sich jener Tag zum ersten Mal, an dem die Dolomiten in Südtirol in die Liste des Weltnaturerbes der UNESCO aufgenommen wurden. Eine von Südtiroler Wanderfreunden ausgearbeitete achttägige Wanderung führt im östlichen Teil der Dolomiten zu den schönsten Orten gleich dreier Naturparks: Auf Schusters Rappen geht es in die Bergwelt der Pragser-, der Ampezzaner- und der Sextner Dolomiten.

Idyllische Bergseen, saftige Almwiesen, grüne Wälder und die sagenumwobenen Dolomiten sind die Begleiter auf der Wanderung durch drei der schönsten Naturparke Südtirols. Vom berühmten Pragser Wildsee im Herzen der Pragser Dolomiten führt der Weg auf das Hochplateau der Plätzwiese und weiter in die ehemalige Olympiastadt Cortina d’Ampezzo. Spektakulär ist hier sowohl die Auffahrt auf die Mittlere Tofana mit der Seilbahn "Himmelspfeil" als auch der Blick vom Gipfelkreuz in einer Höhe von 3.243 m.

Am Misurina See vorbei wandert man zu Füssen des unverkennbaren Felsmassivs der „Drei Zinnen“ aus den Ampezzaner Dolomiten heraus in die Sextner Dolomiten zur „Sextner Sonnenuhr“ rund um die Dreischusterspitze. Einzigartige Bergpanoramen wechseln mit malerischen Almen und luftigen Lärchenwäldern, ehe man am Fusse der mächtigen Haunoldgruppe den Ausgangspunkt im Hochpustertal wieder erreicht.

Die Wanderstrecke verläuft auf markierten Berg-, Wald- und Wiesenwegen. Ganz ohne Nutzung von Klettersteigen ist die Tour nahezu von jedem und für jedes Alter mit einer guten Grundkondition zu bewältigen. Einige Abschnitte können nach Lust, Laune und Kondition mit öffentlichen Verkehrsmitteln verkürzt werden. Übernachtet wird in wanderfreundlichen Hotels der guten 3-Sterne-Kategorie. Für eine vollkommen ballastfreie Wanderung sorgt der Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel.

Ausgestattet mit gut ausgearbeitetem Kartenmaterial sowie Beschreibungen von Strecken und Sehenswürdigkeiten macht man sich nach dem herzhaften Frühstück gut gerüstet auf die meist rund fünfstündigen Tagesetappen - und gibt es dann doch eine Rückfrage, so steht die Service-Hotline des Veranstalters bereit. Die auf den Seiten von reisequalitaet.de vorgestellte Reise ist hier ohne Umweg direkt beim Veranstalter zum Preis von 594 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Touristik-Büro für Medienarbeit
Herr Stefan Bücker
Borkenbergestr. 16 a
48249 Dülmen
+49-2594-83973
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER REISEQUALITAET.DE

reisequalitaet.de präsentiert ausgesuchte Reiseangebote unterschiedlicher Reiseveranstalter sowie von Hotels zu den Themen Aktiv- und Erlebnisurlaub.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Touristik-Büro für Medienarbeit
Borkenbergestr. 16 a
48249 Dülmen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG