VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Oehme FinanzMarketingBeratung
Pressemitteilung

ECI verkauft McMullen 6 an großes deutsches Family Office

Vorzeitige Auflösung der US Öl- und Gasfonds VI KG wahrscheinlich; nächste Ausschüttung sichergestellt
(PM) Stuttgart, 06.05.2011 - Gute Nachrichten für die Anleger der US Öl- und Gasfonds VI KG. Nur wenige Wochen nach erfolgreich verlaufender Bohrung konnte das Management der Energy Capital Invest das McMullen-Well 6 an eines der größten deutschen Family Offices verkaufen. Der Kaufvertrag wurde vor kurzem unterzeichnet und auch eine Anzahlung auf den Kaufpreis ist bereits erfolgt.

Somit beweist der Stuttgarter Energiespezialist wieder einmal, wie gut er national sowie international aufgestellt ist - und über welch ein hervorragendes Netzwerk er sowohl im US Erdöl- und Erdgasmarkt sowie im Finanz- und Beteiligungsmarkt in Europa verfügt.

Wie schon bei allen vorangegangen Bohrungen im McMullen sind die Experten der Energy Capital Invest auch beim McMullen 6 in rund 4.000 Meter Tiefe auf eine äußerst ergiebige Förderschicht mit großen Reservoirs gestoßen. Dieser außergewöhnliche Fund machte es unter anderem notwendig, die Infrastruktur anzupassen und so beispielsweise die Durchlaufkapazität der Pipelines deutlich zu erhöhen.

„Durch den Verkauf ist nicht nur die kommende Ausschüttung sichergestellt. Der Verkaufspreis von McMullen 6 allein reicht aus heutiger Sicht schon aus, die US Öl- und Gasfonds VI KG mit dem maximalen Gewinnanteil für die Anleger aufzulösen. Je nach Projektfortschritt, möglicherweise sogar vor dem Ende der ursprünglich geplanten Fondslaufzeit“, erklärt Energy Capital Invest Geschäftsführer Kay Rieck. Plangemäß soll dies bereits im vierten Quartal dieses Jahres erfolgen.

Dabei hatte das Management der Energy Capital Invest bereits zum Platzierungsbeginn auf eigene Kosten die Mineralgewinnungsrechte an den Produktionseinheiten De Soto 22 und 23 in den Fonds eingebracht. Nachdem sich jedoch zeigte, dass das Bohrgebiet McMullen an Attraktivität kaum zu übertreffen ist, brachte der Initiator zusätzlich die Mineralgewinnungsrechte der Produktions-Unit McMullen 6, ebenfalls unentgeltlich, ein. Damit stehen den Anlegern der US Öl- und Gasfonds VI KG neben den Verkaufserlösen aus McMullen 6 zusätzlich noch die beiden Teil-Produktions-Units De Soto 22 und 23 als zusätzliche Sicherheit zur Verfügung.

„Die Dynamik, die unser Geschäft erfasst hat, lässt sich kaum mehr beschreiben. Die weltweit starke Nachfrage nach fossilen Rohstoffen, unsere hervorragenden Zugänge zum Erdöl- und Erdgasmarkt in den USA sowie darüber hinaus zum internationalen Kapitalmarkt bietet für Anleger die außergewöhnliche Kombination von attraktiven Renditen bei überschaubarem Risiko“, erklärt Rieck.

Bislang konnte der deutsche Marktführer für US Erdöl- und Erdgasfonds alle Beteiligungen mit dem maximalen Gewinnanteil für seine Anleger auflösen – und das bis jetzt immer vor dem eigentlich geplanten Fondslaufzeitende.
Weitere Informationen unter www.energy-capital-invest.de
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Oehme FinanzMarketingBeratung
Herr Michael Oehme
Hoherodskopfstraße 14
61169 Friedberg
+49-6031-96 59 800
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER ENERGY CAPITAL INVEST VERWALTUNGSGESELLSCHAFT MBH

Das Stuttgarter Unternehmen wurde zwar erst 2008 gegründet, zählt aber mit nunmehr acht aufgelegten Fonds zu den marktführenden Anbietern in diesem Segment. Die Beteiligungen verlaufen wie geplant – alle Ausschüttungen wurden wie ...
PRESSEFACH
Oehme FinanzMarketingBeratung
Hoherodskopfstraße 14
61169 Friedberg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG