VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
REFA Bundesverband e.V.
Pressemitteilung

Die Auftragsabwicklung im Griff

(PM) Darmstadt, 02.05.2016 - Eine effiziente Auftragsabwicklung sorgt nicht nur für zufriedene Kunden, sondern spart gleichzeitig Zeit und Kosten im Produktionsprozess. Wer hier die richtigen Planungsstrategien und –instrumente einsetzt, steigert die Performance und Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens.

Was zeichnet eine effiziente Auftragsabwicklung aus?

Ist der Auftrag eines Kunden „im Kasten“, kommt das Produktionsmanagement zum Einsatz. Es gilt, die bestellte Ware termingerecht, qualitativ hochwertig und schnell zu liefern, die Produktion muss deshalb äußerst präzise geplant und gesteuert werden. – Eine anspruchsvolle Aufgabe, bei der methodisches Fachwissen gefragt ist. In einem Arbeitsplan müssen systematisch alle Größen berücksichtigt werden, die Einfluss auf den Produktionsprozess haben. Wichtige Arbeitsschritte bei der Auftragsabwicklung sind deshalb die Erstellung von Erzeugnisgliederungen und Stücklisten, die Planung der einzelnen Arbeitsschritte sowie die Ermittlung der Durchlaufzeiten. Außerdem sind Start und Ende eines Produktionsprozesses zu terminieren.

Treten Probleme auf, die den reibungslosen Ablauf stören, müssen diese definiert, die Auftragsabwicklung gegebenenfalls modifiziert oder neu geplant werden. Verzögert sich beispielsweise die Beschaffungszeit für ein bestimmtes Zulieferteil, so muss der Auftragsdurchlauf in der eigenen Montage beschleunigt werden. Hieran sind unterschiedliche Aufgaben geknüpft. Sie zu koordinieren und zu lösen sind große Herausforderungen für alle an der Auftragsabwicklung Beteiligten. Gut aufgestellt sind diejenigen, die über methodisches Fachwissen zur Planung und Steuerung der Auftragsabwicklung verfügen. Sie können mit geeigneten Maßnahmen schnell und effizient dort ansetzen, wo Engpässe auftauchen.

Praxiserprobte Methoden und Instrumente für eine effektive Auftragsplanung und –steuerung vermittelt das REFA-Seminar „Planungsmethoden und –instrumente der Auftragsabwicklung“.
PRESSEKONTAKT
REFA Bundesverband e.V.
Herr Manfred Stroh
Wittichstraße 2
64295 Darmstadt
+49-6151-8801-180
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER REFA BUNDESVERBAND E.V.

Der REFA-Verband für Arbeitsgestaltung, Betriebsorganisation und Unternehmensentwicklung ist seit vielen Jahrzehnten Partner von Unternehmen und Mitarbeitern bei der beruflichen Aus- und Weiterbildung. Das REFA-Seminar- und Ausbildungsangebot ...
PRESSEFACH
REFA Bundesverband e.V.
Wittichstraße 2
64295 Darmstadt
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG