VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Deutsches Institut für Marketing
Pressemitteilung

Der Kölner Marketingtag 2012 - Treffen der Top-Marketingverantwortlichen der Region

(PM) Köln, 11.04.2012 - Am 24.05.2012 veranstaltet das Deutsche Institut für Marketing (DIM) zum vierten Mal den Kölner Marketingtag. Unter dem Motto „Marketing (er)leben“ findet die diesjährige Veranstaltung im stilvollen Ambiente der FRÜHLounge in direkter Nähe zum Kölner Dom statt.

Der Kölner Marketingtag besticht als Businessevent für die Top-Marketingverantwortlichen der Region. Er ist für alle Marketingbegeisterten ein „Muss“, die aktuelles Marketingwissen und innovative Impulse für die Praxis suchen. Das umfangreiche Vortragsprogramm greift wie gewohnt richtungsweisende Marketingthemen auf, die sich gewinnbringend im Arbeitsalltag umsetzen lassen. Weiterhin haben die teilnehmenden Marketer in den großzügigen Networkingzeiten die Möglichkeit, sich mit anderen Marketingexperten auszutauschen.

Fesselnde Vorträge

Der Kölner Marketingtag 2012 hält sechs packende Vorträge bereit. Das Deutsche Institut für Marketing ermittelte die drei übergeordneten Themenschwerpunkte vorab mithilfe einer Umfrage unter Marketingtreibenden:

1. Marketing ROI:
- Social Media ROI - Erfolgsmessung in sozialen Netzwerken (Felix Beilharz, Deutsches Institut für Marketing)
- Mit Guerilla Marketing zu einem verbesserten Marketing ROI (Prof. Dr. Marion Halfmann, Fachhochschule Köln)

2. Verzahnung stationärer Handel und E-Commerce
- Die integrierte Marktbearbeitung - Erfolgsfaktoren und Good Cases (Prof. Dr. Michael Bernecker, Deutsches Institut für Marketing)
- Local SEO - David schlägt Goliath: Wie lokale Anbieter gegen Großunternehmen bestehen (Daniel Heidinger, Deutsches Institut für Marketing)

3. Marketing mit allen Sinnen
- Follow your senses - Warum jeder (nur) mit Emotionen Geld verdienen kann (Michael Meier, ter Hürne GmbH & Co. KG)
- Ein Bild sagt mehr als tausend Worte - Visual Thinking in der B2B-Kommunikation (Holger Gelhausen)

Die hochkarätigen Referenten verfügen über umfassende Praxis- und Forschungserfahrung im Kompetenzfeld Marketing.

Einzigartige Venue

Nach dem Kölner Zoo, dem RheinEnergieStadion und dem Kölner Karnevalsmuseum hat das Deutsche Institut für Marketing zum vierten Mal in Folge einen außergewöhnlichen Veranstaltungsort ausfindig gemacht. In der FRÜHLounge lauschen die Teilnehmer den Marketinexperten mit direktem Blick auf den Kölner Dom. Darüber hinaus sorgen die Networkingarea und Fingerfood für den Wohlfühlfaktor auf dem diesjährigen Marketingtag. Als besonderes Highlight bietet das angeschlossene Brauhaus Früh am Dom die Möglichkeit einer kostenlosen und fachkundigen Führung an.

Anmeldung

Weitere Informationen zum Kölner Marketingtag 2012 sind unter www.Koelner-Marketingtag.de verfügbar. Interessenten können sich über das Kontaktformular auf der Website, per E-Mail (Anmeldung@Koelner-Marketingtag.de), per Fax (+49 (0)221 / 99 555 10-77) oder telefonisch (+49 (0)221 / 99 555 10-0) anmelden.

Akkreditierungsgebühren

Teilnehmer aus dem Marketingbereich: 79,00 Euro zzgl. MwSt.
Dienstleister, Berater und Trainer: 199,00 Euro zzgl. MwSt.

Veranstaltungsort

FRÜHLounge, Eden Hotel Früh am Dom, Sporergasse 1, 50667 Köln
PRESSEKONTAKT
Deutsches Institut für Marketing
Herr Sebastian Link
Hohenstaufenring 43-45
50674 Köln
+49-221-99555100
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DIM

Das Deutsche Institut für Marketing ist ein unabhängiges Beratungs- und Forschungsinstitut. Es bietet seinen Kunden professionelle Kompetenz in den Geschäftsfeldern Marktforschung, Marketingberatung und Trainings.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Deutsches Institut für Marketing
Hohenstaufenring 43-45
50674 Köln
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG