VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
trendlux pr GmbH
Pressemitteilung

Demand Software Solutions erhält weiteren Implementierungs-Auftrag

Verpackungsspezialist Gröning ersetzt unflexible Unternehmenssoftware mit ERPII-Lösung GENESIS4Web
(PM) Landau, 19.04.2010 - Die W. Gröning GmbH & Co. KG Textil- und Kunststoffwerke, mittelständischer Hersteller von Polyethylenfolien und Glasfasergeweben mit Sitz im nordrhein-westfälischen Rheine, setzt künftig zur Abwicklung ihrer anspruchsvollen Geschäftsprozesse auf das ERPII-Komplettsystem GENESIS4Web der Demand Software Solutions GmbH. Ausschlaggebend für die Entscheidung zugunsten des Landauer ERPII-Spezialisten war vor allem das fundierte Branchen-Knowhow im Bereich der Folienindustrie in Verbindung mit der modernen und flexiblen Webarchitektur der Lösung.

Landau - W. Gröning GmbH & Co. KG Textil- und Kunststoffwerke ist ein traditionsreiches Familienunternehmen (www.groening.de) inmitten des Münsterlandes, das bereits in vierter und fünfter Generation geführt wird und dessen Wurzeln auf eine knapp 140-jährige Firmengeschichte zurückgehen. Heute ist das Unternehmen mit 145 Mitarbeitern eines der führenden Spezialisten für Polyethylen-Verpackungslösungen und Glasfasergewebe für den industriellen Bedarf und beliefert weltweit Unternehmen u.a. aus der Bau-, Chemie-, Automobil-, Hygiene-, Torf-, Food- und Non-Food sowie Papiersack- und Textilindustrie. Das Produktspektrum umfasst von Flach-, Abdeck-, Schlauch-, Inliner- und Kaschierfolien über Flachsäcke, Automaten- und FFS-Folien bis zu innovativen Glasfasergeweben zur Armierung und Verstärkung von Wärmedämmverbundsystemen, Bitumen-Dichtungsbahnen und Dämmmaterialien. Sämtliche betrieblichen Abläufe - von der Entwicklung und Produktion über den weltweiten Vertrieb der Gröning Produkte - unterliegen dabei einem strengen Qualitätsmanagement auf Basis von DIN EN ISO 9001 und in Teilbereichen einem Hygienemanagementsystem auf der Basis DIN EN 15593.

Weil das bis dato eingesetzte ERP-System immer weniger den steigenden Anforderungen des Marktes gerecht wurde und die sich stetig ändernden betrieblichen Abläufe - sofern überhaupt - nur mit viel Aufwand abbilden konnte, entschied sich die Geschäftsführung 2009 für einen Wechsel der Unternehmenssoftware. Nach einem umfassenden Auswahlprozess und diversen Software-Präsentationen konnte sich schließlich die Demand Software Solutions GmbH (DSS) mit ihrer web-basierten ERPII-Lösung GENESIS4Web gegen die namhafte Konkurrenz durchsetzen. Überzeugen konnten dabei vor allem der Leistungsumfang und die Kompetenz im Bereich der längen- bzw. rollenorientierten Fertigung und insbesondere im Bereich der industriellen Verpackungslösungen. So wurden beispielsweise einige Kernprozesse noch in der Workshop-Phase durch DSS aufgenommen, visualisiert und deren Abbildung innerhalb von GENESIS4Web aufgezeigt. Auf diese Weise konnte der ERPII-Spezialist bereits in einem frühen Stadium sinnvolle Optimierungen einbringen, die nun gemeinschaftlich umgesetzt werden können.

Künftig werden bei Gröning 45 Anwender in allen betriebswirtschaftlichen Bereichen mit GENESIS4Web arbeiten. Als Zusatzpakete kommen die GENESIS4Web Module CRM, Finanzbuchhaltung und Betriebsdatenerfassung sowie die branchenorientierten Erweiterungsmodule GENESIS4Web Packaging und ein Qualitätsmanagementsystem für die Kunststofffolienproduktion zum Einsatz.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
trendlux pr GmbH
Frau Petra M. Spielmann
Oeverseestraße 10 - 12
22769 Hamburg
+49-40-800809900
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DEMAND SOFTWARE SOLUTIONS GMBH

Die Landauer Demand Software Solutions GmbH (DSS), gegründet 2004, ist Hersteller von individualisierbarer ERPII-Standardsoftware auf Basis modernster Technologien und kompetenter Dienstleister bei betriebswirtschaftlichen Softwareprojekten im ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
trendlux pr GmbH
Oeverseestraße 10 - 12
22769 Hamburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG