VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Deutsche Immobilien und Grundbesitz AG
Pressemitteilung

DIG AG erwirbt 18 Wohneinheiten in Regionalmetropole Dorsten

Deutsche Immobilien und Grundbesitz AG tätigt erneut umfangreiches Immobiliengeschäft
(PM) Frankfurt am Main, 12.08.2011 - Die Deutsche Immobilien und Grundbesitz (DIG AG) erwirbt 18 hochwertige Wohneinheiten am Standort Dorsten. Die 2010 komplett modernisierten 3- und 4-Zimmer-Wohnungen befinden sich verkehrsnaher Vorzugslage und überzeugen mit einer erstklassigen Ausstattung. Sechs der Top-Renditeobjekte hat die Deutsche Immobilien und Grundbesitz AG (DIG AG) bereits an Privatanleger veräußert.

Erneut akquiriert die Deutsche Immobilien und Grundbesitz AG mehrere Vorzugsobjekte mit erstklassigen Renditeaussichten. In der westfälischen Stadt Dorsten sicherte sich die DIG AG 18 Wohneinheiten in einer aus drei mehrgeschossigen Mehrfamilienhäusern bestehenden Wohnanlage. Sämtliche Objekte der DIG AG befinden sich in attraktiver, verkehrsgünstiger Lage in einem ruhig gelegenen Stadtteil Dorstens. Die in Massivbauweise 1977 entstandenen und 2010 umfassend modernisiertem 3-Zimmer-Wohnungen verfügen über Gesamtflächen von jeweils 67 bzw. 78 Quadratmetern und eignen sich mit ihrem großzügigen, zeitgemäßen Zuschnitt für Singles und Kleinfamilien. Zu jeder Wohneinheit der komplett unterkellerten Gebäude gehört ein eigener Pkw-Stellplatz vor dem Haus bzw. ein Tiefgaragenstellplatz, ein Balkon sowie ein Anteil an den umgebenden Grünflächen. Modern gestaltet sich die Ausstattung der von der DIG AG angekauften Wohneinheiten: Sämtliche Räumlichkeiten verfügen über eine pflegeleichte Bodenbeschichtung aus Laminat, Linoleum oder PVC. Die Wände sind frisch tapeziert, die Bäder gefliest. Bereits im Jahr 2006 erfolgte der Einbau isolierverglaster Fenster. Die Energieversorgung der gasbefeuerten Zentralheizung stellt ein eigenes Blockheizkraftwerk sicher.

Die Verkehrsanbindung und Infrastruktur der Wohnanlage schätzt die DIG AG als ausgezeichnet ein. Über die Autobahnen A31, A52 und die Bundesstraßen B58, B224 und B225 lassen sich die Metropolregion Ruhrgebiet sowie weitere Städte im nördlichen Nordrhein-Westfalen komfortabel erreichen. Das Zentrum Dorstens, verschiedene Freizeit- und Sportanlagen, aber auch vielfältige Einkaufsmöglichkeiten befinden sich in fußläufiger Entfernung.

Insgesamt beläuft sich der Verkehrswert der gesamten Wohnanlage auf 3,13 Millionen Euro. Die Deutsche Immobilien und Grundbesitz AG konnte aufgrund der erwartet starken Nachfragesituation bereits sechs der 18 in ihrem Portfolio befindlichen Dorstener Wohnungen an Privatanleger veräußern. Für die kommenden Monate plant die DIG AG den Erwerb der übrigen 16 von insgesamt 34 Einheiten, die ebenfalls noch im Laufe dieses Jahres dem Wohnimmobilienmarkt zugeführt werden sollen. Immobilienkäufer profitieren auch am Standort Dorsten von den umfangreichen Services und Sicherheiten der DIG AG, darunter dem Mietausfall-Airbag, einer Erstvermietungsgarantie und der persönlichen Betreuung nach dem Kauf.

Für eine telefonische Erstberatung steht die Deutsche Immobilien und Grundbesitz AG (DIG AG) unter der Nummer 0800 - 150 536 84 zur Verfügung. Eine umfangreiche Infobroschüre zu den aktuellen Objekten der DIG AG in Dorsten steht online zum Download bereit: www.digag-objekt-dorsten.de
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Deutsche Immobilien und Grundbesitz AG
Herr Eugen Krause
Westhafenplatz 1
60327 Frankfurt am Main
+49-69-710 456 452
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DIE DEUTSCHE IMMOBILIEN UND GRUNDBESITZ AG (DIG AG)

Die Deutsche Immobilien und Grundbesitz AG (DIG AG) ist ein unabhängiges Immobilienhandelsunternehmen. Die Kernkompetenz der Deutsche Immobilien und Grundbesitz AG besteht im Ankauf notleidender Immobilienportfolios, im organisierten, ...
PRESSEFACH
Deutsche Immobilien und Grundbesitz AG
Westhafenplatz 1
60327 Frankfurt am Main
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG