VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Oehme FinanzMarketingBeratung
Pressemitteilung

DCM steigert Platzierungsergebnis in 2010

(PM) München, 25.01.2011 - Die Münchner DCM Deutsche Capital Management AG hat im vergangenen Jahr 115 Millionen Euro (inkl. Agio) bei Anlegern eingeworben. Damit konnte das Münchner Emissionshaus für Geschlossene Fonds ein deutlich besseres Platzierungsergebnis als im Vorjahr (60 Millionen Euro) erreichen. Insgesamt wurde damit ein Investitionsvolumen von 234 Millionen Euro (Vorjahr: 131 Millionen Euro) realisiert. Die Steigerung zum Vorjahr konnte insbesondere durch die Gewinnung neuer Vertriebspartner im Bankenbereich, namentlich der Postbank sowie zahlreicher Sparkassen und Volksbanken, erzielt werden.

DCM bedient den Markt mit Fonds aus den Assetklassen Immobilien, Transport und Erneuerbare Energien, wobei der größte Umsatz in 2010 im Bereich Transport durch zwei Flugzeugfonds erzielt werden konnte. „Wir sind angesichts der Marktumstände mit dem Platzierungsergebnis zufrieden und erwarten dank neuer Produkte in allen drei Assetklassen eine weitere Entwicklung in diesem Jahr“, erklärt Claus Hermuth als Vorstandsvorsitzender der DCM AG. Personell habe die DCM in 2010 mit dem Gewinn der beiden Spezialisten Michael Trentzsch (Assetklasse Transport) und Michael Renninger (Assetklasse Erneuerbare Energien) bereits die Weichen in diesen beiden Bereichen gestellt, im Immobilienbereich sei man traditionell ohnehin personell bestens ausgestattet, so Hermuth.

Nunmehr zum dritten Mal konnte in 2010 ein Fonds platziert werden, der Photovoltaikanlagen auf Dächern der deutschen Einzelhandelskette ALDI Nord und Süd installiert. DCM setzt hierbei auf ein Konzept mit renommierten, bewährten Partnern in Verbindung mit der Sicherheit der deutschen Einspeisevergütungen, welches eine stabile Ertragssituation verspricht. Bei den Flugzeugbeteiligungen konnten weitere Boeing 777F-Frachtflugzeuge finanziert werden, die sich neben dem hoch modernen Flugzeug durch die attraktive Mieterstruktur auszeichnen: Mieter ist das Leipziger Luftfrachtunternehmen AeroLogic, hinter welchem die Konzerne Lufthansa Cargo und Deutsche Post DHL stehen.

„Wir glauben, dass der Finanzmarkt in Deutschland vor dem Hintergrund anziehender wirtschaftlicher Ertragskraft auf eine stabile Wachstumsphase zusteuert und sind sowohl produktseitig als auch personell gut auf eine zu erwartende, verstärkte Nachfrage nach strukturierten Beteiligungen vorbereitet“, erklärt Hermuth.

Weitere Informationen unter: www.dcm-ag.de
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Oehme FinanzMarketingBeratung
Herr Michael Oehme
Hoherodskopfstraße 14
61169 Friedberg
+49-6031-96 59 800
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER OEHME FINANZMARKETINGBERATUNG

Oehme FinanzMarketingBeratung Beratung von Unternehmen des Finanz- und Kapitalanlagemarktes mit den Schwerpunkten Öffentlichkeitsarbeit und Marketing: Wir beraten Initiatoren von Beteiligungsangeboten und von Finanzprodukten bei der ...
PRESSEFACH
Oehme FinanzMarketingBeratung
Hoherodskopfstraße 14
61169 Friedberg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG