VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Oehme FinanzMarketingBeratung
Pressemitteilung

DCM erwirbt weitere Zielfonds für zweites VorsorgePortfolio

(PM) München, 06.04.2011 - Dem Gedanken des nachhaltigen Vermögensaufbaus mit breit diversifizierten Sachwertanlagen ausgewählter Fondsinitiatoren folgt das DCM VorsorgePortfolio 2. So soll das Kapital in 20-30 verschiedene geschlossene Fonds investiert werden, um eine möglichst breite Streuung über Assetklassen und Anbieter hinweg zu garantieren. Die Investitionen erfolgen in Abstimmung mit einem unabhängigen Investitionsbeirat um den Finanzwirtschaftsexperten Prof. Dr. Franz-Josef Busse.

Nach bislang 12 getätigten Investitionen wurden nun vier weitere Anlageentscheidungen getroffen. Das DCM VorsorgePortfolio 2 setzt dabei auf zwei starke Trends in der Investorenlandschaft: zum einen auf globale Themen wie den Entwicklungsbedarf von Infrastrukturmaßnahmen sowie das weltweit starke Wachstum im Transportbereich, zum anderen auf den gesunden deutschen Immobilienmarkt und seine bonitätsstarken Mieter.

Über den Fonds „Infrastruktur International 1“ des Hamburger Emissionshauses König & Cie. beteiligte sich das DCM VorsorgePortfolio 2 an globalen Infrastrukturprojekten in den Bereichen Energie, Transport sowie Wasser und Entsorgung. Fondspartner sind hier die renommierten Weltkonzerne General Electric und Credit Suisse. Der Fachbeirat sprach sich zudem für eine Beteiligung am „DCM Flugzeugfonds 3“ aus, da er die gleichen Sicherheitskriterien wie der erste, bereits im Portfolio berücksichtigte DCM-Flugzeugfonds aufweist, aber lediglich eine Laufzeit von zehn Jahren hat und demzufolge gewerblich geprägt ist. „Genau diese Streuungseffekte sind es, die das DCM VorsorgePortfolio 2 im Sinne der Liquiditäts- und Renditesteuerung auszeichnen“, erklärt Busse.

Mit den beiden Immobilienfonds „BSH Berlin“ und „Automobilzentrale Rhein-Main“ der Emissionshäuser Paribus Capital und Fondshaus Hamburg setzen Fondsgeschäftsführung und Beirat auf das Thema Immobilien am Standort Deutschland - mit deutschen Weltkonzernen wie Bosch und Siemens Hausgeräte sowie den Volkswagen-Konzernmarken Skoda und Seat als Mieter.

Mit den neuen Zukäufen konnte DCM die Asset-Allokation des DCM VorsorgePortfolio 2 weiter optimieren. Der Anteil an Fremdfonds liegt inzwischen bei rund 2/3 des Gesamtportfolios. Die Vorgehensweise zeigt, dass Fondsmanagement und Beirat die Investitionsentscheidungen ausschließlich an den Kriterien krisensicherer Investments mit langfristigen Performancechancen und überprüfbarer Managementqualitäten bei den jeweiligen Anlagen bzw. Assets ausrichten.

Weitere Informationen unter www.dcm-ag.de
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Oehme FinanzMarketingBeratung
Herr Michael Oehme
Hoherodskopfstraße 14
61169 Friedberg
+49-6031-96 59 800
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DCM DEUTSCHE CAPITAL MANAGEMENT AG

DCM Deutsche Capital Management AG Die Münchner DCM Deutsche Capital Management AG gehört zu den etabliertesten Emissionshäusern für geschlossene Fonds. Das Leistungsspektrum umfasst die Konzeption und Emission strukturierter ...
PRESSEFACH
Oehme FinanzMarketingBeratung
Hoherodskopfstraße 14
61169 Friedberg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG