VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Oehme FinanzMarketingBeratung
Pressemitteilung

Canada Gold Trust 1 platziert 40 % des Fondsvolumens innerhalb weniger Wochen

(PM) Konstanz, 03.12.2011 - Erst seit wenigen Wochen ist eine Beteiligung am Fonds „Canada Gold Trust I GmbH & Co. KG“ für private Investoren verfügbar. Bereits jetzt sind 40 % des Fondskapitals platziert, Tendenz steigend. „Wir haben mit dem richtigen Thema zum richtigen Zeitpunkt den Puls der Zeit getroffen. Dass wir mittlerweile bei einem Beteiligungsvolumen von teilweise über 500.000 Euro pro Tag liegen, das hätten wir anfangs nicht für möglich gehalten. Aus unserer Sicht zeigt es, dass Anleger das Potential und die Chance für ein Investment in Kanada erkennen“, meint CGT-Geschäftsführer Peter Prasch.

Insgesamt ist im Rahmen der gut drei Jahre währenden Fondslaufzeit ein Rückfluss des Investitionskapitals von 142 Prozent vorgesehen. Dies entspricht einer Ausschüttung von 14 Prozent pro Jahr. Der Frühzeichnerbonus beträgt bei Einzahlung der vollen Einlage bis Ende Dezember 3 %. Der Fonds hat ein Beteiligungsvolumen von zehn Millionen Euro, eine Beteiligung ist ab 10.000 Euro möglich. Es handelt sich um einen reinen Eigenkapitalfonds im Sachwertbereich.

Die Geschäftstätigkeit der Fondsgesellschaft richtet nicht auf das Ansparen und den Erwerb von physischem Gold. Es geht vielmehr um die wirtschaftliche Verwertung des Abbaus von Bodenschätzen aus besonders viel Gold tragenden Grundstücken in Kanada, deren Rechte sich der Fonds gesichert hat. Das Kapital soll dafür eingesetzt werden, die vorhandenen Goldvorkommen in den Claims abzubauen und zu veräußern. Entsprechende Gutachten über die Menge an Gold und sowie detaillierte Kostenvoranschläge über den Umfang der notwendigen Abbaumaßnahmen liegen vor. Für Investoren liegt der Vorteil auf der Hand: Die große Nachfrage nach Gold wird voraussichtlich dazu führen, dass die Goldpreise weiter steigen oder zumindest mittelfristig auf einem hohen Niveau bleiben. Da ist es doch gut, sprichwörtlich an der Quelle zu sitzen und direkt zu partizipieren.

Und noch eine Besonderheit zeichnet die Beteiligung Canada Gold Trust I aus: So konnte trotz kurzer Laufzeit der Preis von 800 U$/Unze über eine international aktive Großbank abgesichert werden, bis zu dem eine wirtschaftlich sinnvolle Gewinnung von Gold und dessen Verkauf möglich ist. Fernerhin stehen dem Fonds die Rechte an weit mehr Goldminen zu, als es zur Erzielung der angesetzten Prospektvorgaben überhaupt nötig ist. „Dies bietet Investoren die notwendige Sicherheit, die wir konservativ eingeplant haben“, sagt Prasch.

Aufgrund der mehrjährigen Vorarbeit sowie vom Initiator vorgenommenen eigenen Investitionen für die Initial-Vorleistungen im Umfang von weit mehr als eine Millionen Euro, ist eine kurzfristige Umsetzung möglich. Hinzu kommt die Tatsache, dass das Gold im Oberflächenverfahren besonders schnell und kosteneffizient gefördert werden kann. Bereits in 2012 kann der Claim Mary Creek erschlossen werden und ab da täglich Gold hervorbringen.

Die bislang aufgrund einer jährlich aufgelegten Studie von Price Waterhouse Coopers erzielten Durchschnittswerte in British Columbia bieten dabei ebenso Anhaltspunkte für die Ergebnisse wie die Claims, die sich in unmittelbarer Nachbarschaft der Abbaugebiete der Canada Gold Trust befinden. Und die können sich sehen lassen. Interessierte Investoren können die Studie gerne über Canada Gold Trust anfordern.

Weitere Informationen unter www.canadagold.de
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Oehme FinanzMarketingBeratung
Herr Michael Oehme
Hoherodskopfstraße 14
61169 Friedberg
+49-6031-96 59 800
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER CANADA GOLD TRUST GMBH

Die Canada Gold Trust GmbH mit Sitz in Konstanz, vertreten durch ihren Geschäftsführer Peter Prasch, ist ein spezialisierter Anbieter für Vermögensanlagen im Rohstoffsegment (Gold) in Kanada.
PRESSEFACH
Oehme FinanzMarketingBeratung
Hoherodskopfstraße 14
61169 Friedberg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG