VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
call-center-scout GbR
Pressemitteilung

CallCenterWorld® zu teuer?

Auch in diesem Jahr findet die CallCenterWorld in Berlin statt. An drei Tagen kann man sich dort über die neusten Trends und Produkte informieren. Aber hält die Messe auch wirklich was sie verspricht? Lesen Sie selbst nach,...
(PM) Wirtschaft, 18.01.2010 - Der Management Circle präsentiert zum 12ten Mal Europas größten Event der Callcenter-Branche und betitelt dieses Ereignis mit „Leitveranstaltung“. Zu Recht! Im Februar findet wieder einmal im wunderschönen Estrel Hotel in Berlin die 12. CallCenterWorld® statt.

Egal wie wer zu dieser CallCenterWorld® steht – hier sind sie alle. Alle die sich ernsthaft mit dem Thema Kundendialog befassen sind Gast, Aussteller, Redner – oder einfach nur dabei. Über die Werthaltigkeit dieser Messe wurde schon häufig kontrovers diskutiert. Wir wollten es genau wissen und haben in einer Kurzumfrage 100 Besucher unserer Webseite www.call-center-scout.de befragt, ob sie dieses Jahr (wieder) dabei sind.

Hier die Antworten der 103 Probanden:

Antwortoption / Anzahl
nein>zu teuer / 49
ja>ich bin selber Aussteller / 18
nein>ich war 2009 dort / 13
ja>ich war schon 2009 dort / 8
nein>uninteressant / 8
ja>Arbeitgeber stellt aus / 3
ja>2010 das erste Mal / 2
nein>ich war noch nie dort / 2

Die Stichprobe von nur 103 auswertbaren Antworten ist sicher nicht maßgeblich für ein repräsentatives Ergebnis. Somit ist der Konfidenzintervall enorm hoch. Trotzdem ist eine Signifikanz abzulesen:

Die Messe scheint zu teuer. Aber was ist denn teuer an der Messe? Die Reise nach Berlin? Das Ausstellen an sich? Der Eintritt oder die Currywurst? Eine Folge der Wirtschaftskrise, dass das Preisempfinden zu dieser Antwort verleitet?

Da die Umfrage anonym gestaltet war, lässt sich der Teilnehmerkreis nur aus den Mediadaten vermuten. Besucher dieser Ausschreibungsplattform sind zu 64% Callcenter-Dienstleister 12% Unternehmen aus Deutschland die Callcenter Dienstleistungen einkaufen, 16% Callcenter-Zulieferer und 8% Sonstige.

Unsere Recherchen haben ergeben, dass keine bemerkenswerten Preiserhöhungen in den genannten Segmenten zu verzeichnen sind. Der CallCenter Scout hat allerdings selber die Preise für einen Stand angefordert und entschied sich gegen das Ausstellen.

Trotzdem ist das Team des jüngst gegründeten Verlages „CallCenter Scout“ als Besucher auf der Messe in Berlin. Wir sind der Meinung, dass Networking eines der wichtigsten Geschäftsgrundlagen und die Basis für Empfehlungs-Marketing darstellt. Und wenn nicht auf der CallCenterWorld® - wo dann? Und wer immer noch über die Organisation dieser Leitveranstaltung meckert, ist selber schuld. Irgendwie scheinen die ja alles richtig gemacht zu haben, sonst wäre die Besucher- und Ausstellerzahl nicht so überdimensional hoch.

Nachtrag: Alles ist nicht teuer! Der CallCenter Scout offeriert allen Besuchern der Messe einen kostenfreien Shuttle-Service in einer Limousine, die auf der Fahrt über integrierten DVD-Player für ein nettes Rahmenprogramm sorgt. Der Kühlschrank ist zudem mit leckeren Köstlichkeiten von den Weinbergen im Chianti gefüllt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf der Messe!
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
call-center-scout GbR
Dennis Schottler
Turmstraße 37
79539 Lörrach
+49-800-2209922
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER CALL-CENTER-SCOUT

Ausschreibungen mit persönlicher Beratung für Callcenter und die, die eines suchen! Callcenter erfüllen für Unternehmen vielfältige Aufagben. Suchen Sie ein Callcenter zur Marktforschung, Auftrags- und Bestellannahme oder ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
call-center-scout GbR
Turmstraße 37
79539 Lörrach
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG