VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Unister GmbH
Pressemitteilung

Buchstabensalat am Frankfurter Flughafen - Neue Bezeichnungen für Rollbahnen

(PM) Leipzig, 14.10.2010 - Der Flugverkehr hat seine ganz eigene Sprache. Statt Anton und Berta geben im internationalen Luftverkehr Alpha und Beta den Ton an. Das sogenannte NATO-Alphabet dient dabei jedoch nicht nur als Buchstabierhilfe bei der Übermittlung von Informationen im Funkverkehr. An Flughäfen wird es auch zur Bezeichnung von Rollbahnen genutzt. Da das Alphabet bekanntlich nur 26 Buchstaben hat, können die möglichen Benennungen bei größeren Airports allerdings schnell ausgeschöpft sein. Das Flugportal fluege.de berichtet, welche Lösung der Flughafen Frankfurt für dieses Problem gefunden hat.

Mit dem Winterflugplan 2011/12 soll die neue, derzeit im Bau befindliche Landebahn Nordwest in Frankfurt in Betrieb genommen werden. Dazu kommt die neue Cargo-City im Süden. Dies sind Erweiterungen, die neue Verkehrswege erforderlich machen. Da die Benennungen nach dem alten System bereits ausgeschöpft waren, musste eine neue Lösung gefunden werden. Drei Jahre lang bereiteten die Fraport AG, die Deutsche Luftsicherung und die Lufthansa (www.fluege.de/Katalog/Lufthansa/Airline-253) das Großprojekt „Alphanumerische Rollbahnnomenklatur“ vor. Mitte Juni wurden am Flughafen Frankfurt schließlich in einer groß angelegten Aktion in einer Nacht 600 Schilder ausgetauscht und neue Bodenmarkierungen angelegt sowie alte entfernt. Für rund 3,8 Millionen Euro haben die Frankfurter Rollbahnen und Schnellabrollwege damit neue Kennzeichnungen erhalten, die auf einer Kombination von Buchstaben und Ziffern basieren. Gleichzeitig wurden die Schilder mit der neuen LED-Lichttechnik ausgestattet, die neben längeren Lebenszeiten einen geringeren Stromverbrauch verspricht.

Weitere Informationen:
news.fluege.de/flughafen-infos/grossprojekt-roll-und-landebahn-umbenennung-am-flughafen-frankfurt/20662.html
PRESSEKONTAKT
Unister GmbH
Frau Lisa Neumann
Barfußgässchen 11
04109 Leipzig
+49-341-49288-3843
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER FLUEGE.DE

Die Unister-Gruppe vermarktet und betreibt erfolgreiche deutschsprachige Internetportale im Reisebereich wie www.ab-in-den-urlaub.de, www.fluege.de, www.hotelreservierung.de, www.reisen.de und www.travel24.com. Außerdem tritt sie mit ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Unister GmbH
Barfußgässchen 11
04109 Leipzig
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG