VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Kährs Parkett Deutschland GmbH & Co. KG
Pressemitteilung

Aus Alt mach Neu: das Hotel Montes in Fiss

Kaum eine Branche ist so hoher Konkurrenz ausgesetzt wie die Hotellerie. Um attraktiv für die Gäste zu bleiben und einen gewissen Standard zu gewährleisten sind regelmäßige Investitionen von zentraler Bedeutung.
(PM) Tübingen, August 2016, 23.09.2016 - Die Familie Höllrigl aus Fiss hat sich zuletzt 2014 für eine komplette Umgestaltung des Familienbetriebs entschieden und im April 2014 die Türen des ehemaligen „Haus Bergheim“ geschlossen. In der Wintersaison wurde das Haus dann unter neuem Namen als Hotel Montes eröffnet, ein exklusives Vier-Sterne-Hotel, das die Handschrift des renommierten Architekturbüros Artis Plan aus Samnaun trägt. Aus Design- und Qualitätsgründen entschieden sich Bauherren und Planer für Parkett von Kährs, das in den unterschiedlichen Hotelbereichen zum Einsatz kommt und das alpine Flair der Region unterstreicht.Bereits auf den ersten Blick wird deutlich welche Priorität das Architekturbüro und die Besitzer des Hotels beim Bau des neuen Hotel Montes gesetzt haben: die Verwendung von hochwertigen und natürlichen Materialien, die in die Bergregion passen. „Wir verwenden primär Holz in unserem Hause, weil wir den Gästen das Gefühl von Zuhause sein vermitteln wollen“, so die Betreiberfamilie. Holz beim Interieur verleiht einem Ort Behaglichkeit und prägt das Gesamtbild des Hauses, liebevoll ausgesuchte Accessoires vollenden den großzügigen Eindruck. Im Rahmen der Umbaumaßnahmen wurden so auch verschiedene Produkte von Kährs verlegt, insgesamt 1000 m² Parkett, die das rustikale Flair unterstreichen, sich gleichzeitig edel und modern präsentieren sowie Wärme und Geborgenheit versprechen.

Doch gerade im Hotel spielt neben den Designaspekten die Funktionalität eine zentrale Rolle, besonders bei der Wahl des Bodenbelags. Denn dieser ist oft extremen Belastungen ausgesetzt und muss somit nicht nur robust, sondern vor allem pflegeleicht sein. „Diese Aspekte waren auch uns bei der Auswahl wichtig, weshalb wir uns für Linnea von Kährs entschieden haben", erklären Gabi und Richard Höllrigl. Mit dem Produkt bietet Kahrs zu Laminat, LVT-Belägen und Teppichboden eine gesunde, hygienische, natürliche und preiswerte Alternative aus Holz. Durch die geringe Einbauhöhe von nur 7 mm eignet sich Linnea ideal für Renovierungen. Der Furnierboden bot aber noch einen weiteren Vorteil bei diesem Projekt, denn durch die schwimmende Verlegung konnte der straffe Zeitplan von sieben Monaten Bauphase erst eingehalten werden. In den 21 lichtdurchfluteten Doppelzimmer und neun Appartements, die sich über insgesamt vier Etagen erstrecken, wurden die 1-Stab Landhausdielen Eiche Village aus der Linnea Habitat Collection verwendet, ein Produkt in wunderschöner Naturoptik.

Auch in den anderen neu gestalteten Bereichen des Hotels wurde Parkett von Kährs verlegt. "Besonders begeistert sind wir von den Altholzböden der Da Capo und Artisan Collection, die sich in der Lounge, im Ruheraum und im Frühstücksraum als unempfindlich und leicht zu reinigen herausgestellt haben“, so Frau Höllrigl. Die Dielen der Kollektionen strahlen alle eine besondere Wärme aus, durchfluten den Raum mit ihrem warmen Charakter, wie es sonst nur altes Holz kann.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Kährs Parkett
Frau Eva Rojay
Rosenthalstraße 8/1
72070 Tübingen
+07071-9193-221
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER KÄHRS PARKETT DEUTSCHLAND GMBH & CO. KG

Kährs Parkett, gegründet 1857, ist einer der ältesten und führenden, europäischen Hersteller von Bodenbelägen aus Holz und Erfinder des Fertigparketts. Das Unternehmen bietet außergewöhnliche Parkettdesigns in ...
PRESSEFACH
Kährs Parkett Deutschland GmbH & Co. KG
Rosentalstraße 8/1
72070 Tübingen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG