VOLLTEXTSUCHE
News, 29.07.2014
Große regionale Kluft bei Arbeitskosten
Arbeitskosten in Westdeutschland weiter erheblich über Ostniveau
Nach einer statistischen Erhebung müssen Arbeitgeber in Westdeutschland nach wie vor im Durchschnitt rund ein Viertel höhere Arbeitskosten schultern als Arbeitgeber in Ostdeutschland.
Die geringsten Unterschiede bei den Arbeitskosten zeigen sich im Öffentlichen Dienst. Hier liegt der Osten mit dem Westen fast gleichauf.
Die geringsten Unterschiede bei den Arbeitskosten zeigen sich im Öffentlichen Dienst. Hier liegt der Osten mit dem Westen fast gleichauf.
In Deutschland gibt es bei den Arbeitskosten zwischen den alten und den neuen Bundesländern eine große Kluft. Wie eine Auswertung des Statistischen Bundesamtes ergeben hat, beliefen sich die Arbeitskosten je geleistete Arbeitsstunde im Jahr 2012 in Deutschland bundesweit auf durchschnittlich 30,70 Euro. In Westdeutschland summierten sich die Arbeitskosten, bestehend aus den Bruttoverdiensten und den Lohnnebenkosten (etwa Sozialversicherungsbeiträge, betriebliche Altersvorsorge etc.) im Schnitt sogar auf 31,94 Euro, während es in Ostdeutschland nur 23,45 Euro waren. Damit hatten Arbeitgeber in den neuen Bundesländern je geleistete Arbeitsstunde durchschnittlich 26,6 Prozent geringere Arbeitskosten als Arbeitgeber in den neuen Bundesländern.

Ost-West-Kluft bei den Arbeitskosten in der Industrie am größten


Am stärksten klaffen die Arbeitskosten im Ost-West-Vergleich im Verarbeitenden Gewerbe auseinander. Hier unterschritten die Arbeitskosten in den neuen Bundesländern das Niveau im Westen im Jahr 2012 sogar um 37,8 Prozent. 1992, kurz nach der Wiedervereinigung, hatten die Arbeitskosten in der Industrie in Ostdeutschland sogar im Durchschnitt 53,4 Prozent unter dem Westniveau gelegen. Bis 1996 schmolz die Lücke auf 42,7 Prozent. Seitdem aber nahm die Kluft in dieser Branche nur noch marginal ab (2000: 42,2 %, 2004: 41,3 %, 2008: 40,0 %).

Grund für den erheblichen und beständigen Unterschied im Verarbeitenden Gewerbe dürfte dem Statistikamt zufolge ein deutlich höherer Anteil von Beschäftigten in Großunternehmen im Westen sein. So lagen die Arbeitskosten großer Unternehmen mit 1.000 Beschäftigten und mehr 2012 sowohl in Ost- als auch in Westdeutschland rund doppelt so hoch wie die von Kleinunternehmen mit 10 bis 49 Beschäftigten. Allerdings arbeiteten im Westen mit einem Anteil von 36 Prozent erheblich mehr Beschäftigte in Großunternehmen als im Osten, wo lediglich rund jeder siebte Arbeitnehmer (14 %) in einem Großbetrieb beschäftigt war.

Am geringsten ist der Abstand bei den Arbeitskosten zwischen Ost- und Westdeutschland in den vom öffentlichen Dienst geprägten Branchen. In den Bereichen „Öffentliche Verwaltung, Verteidigung, Sozialversicherung“ unterschritten die Arbeitskosten ostdeutscher Arbeitgeber das Niveau im Westen 2012 lediglich um 5,0 Prozent. „Hier zeigt sich die weitgehend erreichte Angleichung der tariflichen Bezahlung“, so das Statistikamt.

Die höchsten Arbeitskosten hatten 2012 die Tabakindustrie zu schultern. Hier summierten sich die Bruttoverdienste und Lohnnebenkosten im Durchschnitt je geleistete Arbeitsstunde auf 60,14 Prozent und damit fast das Vierfache wie in der Gastronomie, die mit Arbeitskosten von durchschnittlich 15,72 Euro das Branchen-Schlusslicht bildete, hinter dem Beherbergungsgewerbe (15,91 Euro) sowie den Wachdiensten, Sicherheitsdienstleistern und Detekteien (16,22 Euro). Auf den Plätzen zwei und drei im Arbeitskosten-Ranking folgten die Rundfunkanstalten (59,25 Euro) und die Luftfahrt-Branchen (57,29 Euro).
WEITERE NEWS AUS DIESER KATEGORIE
NACHRICHTEN AUS ANDEREN RESSORTS
Erfolgsfaktor Datensicherheit und Datenschutz
Gleich wie gut ein Unternehmen technologisch gegen Cyberkriminalität abgesichert ist: Die letzte ... mehr

SUCHE
Volltextsuche





Profisuche
Anzeige
PRESSEFORUM MITTELSTAND
Pressedienst
LETZTE UNTERNEHMENSMELDUNGEN
BRANCHENVERZEICHNIS
Branchenverzeichnis
Kostenlose Corporate Showrooms inklusive Pressefach
Kostenloser Online-Dienst mit hochwertigen Corporate Showrooms (Microsites) - jetzt recherchieren und eintragen! Weitere Infos/kostenlos eintragen
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG