VOLLTEXTSUCHE
News, 07.03.2011
Arbeitnehmer-Umfrage
Erfolg im Job für Frauen schwerer als für Männer
Nach einer aktuellen Umfrage ist sich die Mehrheit der Arbeitnehmer in Deutschland darin einig, dass sich Männer in puncto Karriere machen - zumindest in bestimmten Branchen - leichter tun als Frauen.
Viele Arbeitnehmer halten Karriere und Familie für Frauen in Deutschland laut einer SPIEGEL-Umfrage sogar für unvereinbar.
Viele Arbeitnehmer halten Karriere und Familie für Frauen in Deutschland laut einer SPIEGEL-Umfrage sogar für unvereinbar.
Ist es Frauen in Deutschland tatsächlich schwieriger, beruflich aufzusteigen und in Führungspositionen zu gelangen, als für Männer? Nach Meinung von fast vier von zehn befragten Arbeitnehmern (37%) heißt die Antwort ganz klar: Ja! Für weitere 30 Prozent trifft dies zumindest in bestimmten Branchen zu. Dass zwischen Frauen und Männern in Deutschland beruflich Chancengleichheit herrscht,  meint dagegen nur ein Drittel der Befragten (33%). Das ergab jetzt eine Umfrage der Stellenbörse Monster.de, an der sich 577 Arbeitnehmer in Deutschland beteiligt haben.

Eine vom SPIEGEL im Januar 2011 bei TNS in Auftrag gegebenen Umfrage zeichnet im Hinblick auf die berufliche Chancengleichheit der Geschlechter ein ähnliches Bild. So meinte rund die Hälfte der befragten Arbeitnehmer (49%), dass die geringe Zahl von Frauen in Führungspositionen auf berufliche Benachteiligung zurückzuführen sei. In diesem Kontext vertraten 39 Prozent sogar die Überzeugung, dass Kinder und Karriere für Frauen in Deutschland bislang schlichtweg nicht vereinbar seien.

„Gerade angesichts des Geburtenrückgangs sollte sich die Gründung einer Familie nicht negativ auf die Karrierechancen von Frauen auswirken“, so Marcus Riecke, Geschäftsführer Central Europe bei Monster Worldwide. Frauenfördernde Maßnahmen, wie zum Beispiel flexible Arbeitszeitmodelle, könnten Frauen hierbei unterstützen. „Unternehmen, die ihr Personalmanagement darauf ausrichten, profitieren langfristig. Neben einem positiven Effekt auf das Image als Arbeitgeber spiegelt sich eine familienfreundliche Personalpolitik auch in betriebswirtschaftlichen Kennzahlen wider“, erklärte Ricke.
WEITERE NEWS AUS DIESER KATEGORIE
NACHRICHTEN AUS ANDEREN RESSORTS
SUCHE
Volltextsuche





Profisuche
Anzeige
PRESSEFORUM MITTELSTAND
Pressedienst
LETZTE UNTERNEHMENSMELDUNGEN
BRANCHENVERZEICHNIS
Branchenverzeichnis
Kostenlose Corporate Showrooms inklusive Pressefach
Kostenloser Online-Dienst mit hochwertigen Corporate Showrooms (Microsites) - jetzt recherchieren und eintragen! Weitere Infos/kostenlos eintragen
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG