VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Haus der Technik e.V.
Pressemitteilung

8. HDT-Fachtagung: Gurtförderer und ihre Elemente - mit Exkursion REMA TipTop Dr. Nordmann GmbH

Zum 8. Mal im Focus: Planen, Auswählen, Auslegen von Gurtfördererkomponenten/-systemen am 9.-10. Juni 2010 im Haus der Technik, Essen
(PM) Essen, 06.04.2010 - 10 Referenten
Dipl.-Ing. Stephan Obser, Voith Turbo GmbH & Co KG, Crailsheim (Leiter)
Dr.-Ing. Mario Dilefeld, TAKRAF GmbH, Leipzig
Dipl.-Ing. (TU), Dipl.-Wirt.-Ing (FH) Jörn Gehl, ContiTech Transportbandsysteme GmbH, Northeim
Dr. Adam Gladysiewicz, Artur Küpper GmbH &Co KG, Bottrop
Dr.-Ing. Markus Keller, Metso GmbH, Moers
Dipl.-Arch. ETH Andreas Meyer, AGIR Aggregat AG, Affoltern/Schweiz
Dipl.-Ing. Matthias Pohl, TAKRAF GmbH, Leipzig
Dipl.-Ing. Adam Puchalla, REMA TipTop GmbH, Poing
Dipl.-Ing. (BA) Werner Schleyer SKF GmbH, Schweinfurt
Udo Schwartenbeck, Gummi-Stricker GmbH & Co. KG, Münster
Dipl.-Ing. Jan Severing, Metso Minerals Deutschland GmbH, Moers

bieten 10 Praxisbeiträge über Optimierung bestehender Anlagen, Auswahlkriterien in der Planung und Anlagen im Praxisbetrieb – von der Kupfergewinnung, über Tunnelbaustellenentsorgung und Brennkammeraschentransport im HKW
• Ganzheitliche Betrachtung der Optimierungsmöglichkeiten bei Gurtförderern
• Maßnahmen zur Schallreduzierung an Gurtförderern
• Auswahlkriterien für Fördergurt-Reinigungssysteme
• Gurtförderer in der Kupfergewinnung
• Kurvenbänder mit Radien 150 bis 300 mm - Lösungen zur Entsorgung von Tunnelbaustellen
• Transport von Brennkammerasche mittels SICON® Fördergurt im HKW Duisburg-Walsum
• Reduzierung der Leistungsaufnahme von Förderanlagen durch eine veränderte Tragrollenanordnung
• Optimierung der Laufeigenschaften von Förderbändern durch Gurtzentriersysteme
• Gesteigerte Anlagenverfügbarkeit und reduzierter Wartungsaufwand durch den Einsatz von abgedichteten Pendelrollenlagern in Gurtförderanlagen
• Hydrodynamik in der Antriebstechnik

mit anschließender Exkursion
zu REMATipTop Dr. Nordmann GmbH, Essen. Während der Exkursion haben Sie Gelegenheit, den Produktionsbetrieb und folgende Stationen zu besichtigen: • Auskleidung mit Elastomer- und Keramikwerkstoffen • Trommelgummierung • Beschichtungstechnik mit Polyurea und Polyurethanen. Sie erhalten neueste Informationen zu Anwendungen im Verschleißschutz und für die Bearbeitung von Fördergurten aller Typen und können sich intensiv mit den Experten von REMA TipTop austauschen.

Information
Nähere Informationen finden Interessierte beim Haus der Technik e.V. unter Tel. 0201/1803-1 (Frau Stossun), Fax 0201/1803-346 oder direkt unter
www.hdt-essen.de/htd/veranstaltungen/W-H040-03-339-0.html
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Haus der Technik e.V.
Herr Kai Brommann
Hollestraße 1
45127 Essen
+49-201-1803251
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER HAUS DER TECHNIK E.V.

1927 in Essen gegründet, ist das Haus der Technik (HDT) heute nicht nur das älteste, sondern auch eines der führenden unabhängigen Weiterbildungsinstitute für Fach- und Führungskräfte Deutschlands. Rund 15.000 ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Haus der Technik e.V.
Hollestraße 1
45127 Essen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG