VOLLTEXTSUCHE
Kolumne
Textmarker, 29.09.2009
Exklusivität ist out
Snob-Marketing in der Bredouille
Harte Zeiten für Produkte mit Snob-Appeal. Zur Schau getragene Extravaganzen ziehen derzeit nicht mehr sonderlich gut. Darunter leidet natürlich die Luxusartikel-Industrie besonders. Und deren Motto „Luxus geht immer!“ erweist sich in derzeitigen Krisenzeiten leider als auch nicht mehr allzu krisenfest.

Um so mehr erstaunt, dass manche Hersteller erst jetzt das Snob-Marketing fr sich entdecken und auf den Zug springen, der schon lange abgefahren ist. So wurde unlngst in einer Manager-Zeitschrift fr eine exklusive Autotour mit einem neuen Modell geworben. Es ging dabei um einen mehrtgigen Ausflug, der vorbei an vermeintlichen Intreffs und Szenestars in einem Auto-Korso am Zielort (einer europischen Hauptstadt) gipfelte.

berschwnglich waren die Worte. Jeder zweite Satz betonte, wie privilegiert sich der Teilnehmer dieses Events schtzen durfte ....Aber mal ehrlich, wrden Sie gerne heute noch in einem dieser Edel-Wagen sitzen und sich von den Massen anstarren lassen? Die temporre Exklusivitt solcher Events hat schwer gelitten. Und so manch einer mchte sich am liebsten gar nicht mehr in solch einer Luxusumgebung zeigen.

Insofern mssen wohl auch bei den Werbetexten die Exklusivittsschrauben feinjustiert werden. Allein schon, um nicht in den Verruf zu geraten, einfach nur eines dieser schnden Snob-Produkte zu sein. Und wenn es dem jngsten Spross der Familie schon peinlich ist, wenn seine Schulfreunde sehen, wie er in einem Luxus-SUV vom Schultor abgeholt wird, ist es hchste Zeit, auch das Snob-Marketing neu zu berdenken.

Nur bei einem Event drfte der Snob-Appeal weiterhin wie eh und je gefragt sein: auf dem  Mnchner Oktoberfest. Das Motto dort: „In ist, wer drin ist!“ So sollen Tickets fr besonders begehrte Festzeltpltze bei E-Bay fr 1.400 Euro und mehr (2 Stunden fr einen 10er-Tisch) ersteigert worden sein. Tja, a biss’l was geht immer.

ZUM KOLUMNIST
ber Detlef Krause
Detlef Krause hat sein Texthandwerk in großen Frankfurter und Hamburger Werbeagenturen erlernt. Dort betreute er als Werbetexter, Konzeptioner und Creative Supervisor namhafte Marken – von Autos über Technik und Kosmetik bis zu Food, Pharma und ... mehr
WEITERE KOLUMNEN
Detlef Krause
Psychotricks
Was sagt dem normalen nichtsahnenden Verbraucher 10 Uhr 10? Wahrscheinlich nicht viel. Höchstens vielleicht, Zeit für eine kleine Frühstückspause. Oder um ... mehr
Mit Texten führen: Wenn Geldautomaten zu denken geben Mini-Preise mit Maxi-Texten: Wenn TV-Werbung zum Sehtest wird Mogeltexten: Neuwortschöpfungen – der neue Trend in Sachen Werbung
alle Beitrge dieses Autors
KOLUMNIST
Kolumnist
Detlef
Krause
zur Kolumne
Anzeige
BRANCHENVERZEICHNIS
Branchenverzeichnis
Kostenlose Corporate Showrooms inklusive Pressefach
Kostenloser Online-Dienst mit hochwertigen Corporate Showrooms (Microsites) - jetzt recherchieren und eintragen! Weitere Infos/kostenlos eintragen
Anzeige
NEWS/ARTIKEL/INTERVIEWS
Die Vision vom Assistenzarzt Dr. KI
Wie Knstliche Intelligenz (KI) das Gesundheitswesen revolutioniert
ARTIKEL +++ Knstliche Intelligenz (KI) rckt auch in der Gesundheitsbranche immer strker in Blickpunkt. Im ... mehr
Industrie-4.0-Index gibt leicht nach
Transformation zur Industrie 4.0 im Mittelstand stockt
NEWS +++ Nach einer Studie luft der industrielle Mittelstand in Deutschland Gefahr, die sogenannte 4. ... mehr
Intuition
Der Geistesblitz im richtigen Moment
INTERVIEW +++ Intuition ist fr viele Menschen schwer greifbar und doch im Business ein unverzichtbarer Impuls, ... mehr
PRESSEPORTAL
Presseportal
Presseforum Mittelstand - das kostenlose Presseportal
Kostenfreier Pressedienst fr Unternehmen und Agenturen mit digitalen Pressefchern fr integrierte, professionelle Online-Pressearbeit zum Presseportal
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG