VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
NLP Rhein-Neckar
Pressemitteilung

Mit Kommunikation zum Wirklichkeitsentwickler werden: Wie mit systemischem NLP-Coaching Lösungsräume entstehen

Das Buch „Kommunikation als Hardskill“ vermittelt die Basis für ein modernes systemisches Kommunikationsverständnis. Darüber hinaus vermittelt es auch erfahrenen NLP-Anwendern den souveränen Umgang mit der großen Palette der Coaching-Tools.
(PM) Weinheim, 06.06.2016 - Was ist Kommunikation? Was kann sie leisten? Und wie lässt sich wirkungsvolle Kommunikation erlernen? Mit ihrem im Juni 2016 erschienenen Buch „Kommunikation als Hardskill. Denken und Handeln wie ein systemischer NLP-Coach“ führt Dr. Sabine Marquardt, selbstständige Trainerin und Coach sowie Lehrtrainerin und Lehrcoach des Deutschen Verbandes für Neuro-Linguistisches Programmieren, in die theoretischen sowie praktischen Grundlagen des Coachens mit NLP ein. Sie zeigt, dass Kommunikation aus systemischer Warte nicht nur eine weiche Fähigkeit, ein Softskill, im Dienste berufsspezifischer Kompetenzen ist. In der Wirklichkeitsgestaltung und insbesondere in der Menschenführung, so ihre These, ist sie das Hardskill schlechthin.

Kommunikation beginnt nicht erst im Moment der sozialen Interaktion, wie lineare Kommunikationsmodelle nahelegen. Aus neurobiologischer und kommunikationswissenschaftlicher Warte sind Menschen auch nicht einfach Nutzer des Mediums Kommunikation. Stattdessen sind sie Kommunikationserzeuger. Weil der Geist verkörpert ist, wie es in der neurobiologischen Embodiment-Forschung heißt, ist bereits das Phänomen der Körper-Geist-Regulation ein kommunikatives Geschehen. Es bildet die Basis für die subjektiven Wirklichkeitskonstruktionen des Menschen, die wiederum in einem komplexen Akt der intra-systemischen Kommunikation in Anbindung an die Umwelt entstehen.

Die von Dr. Sabine Marquardt vermittelte ganzheitliche Coaching-Methode zeigt, dass NLP keine individualistische, vom systemischen Beziehungsnetz abstrahierende Methode ist. Stattdessen liefert NLP ein praktisches Modell, um vor dem Hintergrund dieses modernen systemischen Kommunikationsverständnisses gezielt zu agieren. Es stellt die intra-systemische Kommunikationsperspektive in den Mittelpunkt und demonstriert, dass Veränderungen im sozialen Miteinander auf dem Wandel subjektiver mentaler Landkarten beruhen. Mit systemischem NLP-Coaching, so Dr. Marquardt, können Anwender gezielt erlernen, in Dialogen kommunikative Impulse zu setzen, die zu neuen, produktiven Sicht- und auch Handlungsweisen führen.

Die Methoden des systemischen NLP-Coachs erlauben es jedem, sich dem kunstvollen Handwerk des entwicklungsorientierten Führens mit (Körper )Sprache zu nähern. Voraussetzung dazu ist allein die Bereitschaft, die Eigenverantwortlichkeit und Selbstregulationsfähigkeit des Menschen in den Mittelpunkt zu stellen. Denn weil Kommunikation verkörpert bzw. embodied ist, beginnt wirkungsvolle Kommunikation immer beim Individuum, das Verantwortung für seine (körper )sprachlichen Botschaften übernimmt. Das gilt auch für den Coach selbst. Wer sich in Coaching-Methoden schult, vertieft den bewussten Umgang mit (Körper-)Sprache und lernt, mit sorgfältig formulierten Fragen sowie Aussagen Ressourcen aufzudecken, neue Sichtweisen und Zielideen anzuregen sowie Motivation (wieder-)zuentfachen. Auf der Grundlage präziser Wahrnehmung, sorgfältiger Analysen und multiperspektivischer Betrachtungen entwickelt ein Coach in Zusammenarbeit mit seinen Klienten kommunikative Feedbackschleifen, die zu wachsender Verantwortungsübernahme und wirkungsvollen Lösungen führen.

Noch eine weitere zentrale Qualität kennzeichnet das Know-how des systemischen NLP-Coachs. Während die NLP-Methodensammlung in linearer Denktradition vielfach als Werkzeugkasten betrachtet wird, dem nach Belieben einzelne Tools entnommen werden können, versteht ein systemischer NLP-Coach das NLP-Kommunikations-Modell als systemisches Hebelmodell. Welches Tool in welchem Kontext am besten zum Einsatz kommt, hängt von individuell zu ermittelnden Konstellationen ab. Nach sorgfältiger, individueller Analyse erlaubt das Hebelmodell die bestmögliche Methodenwahl. Mit diesem gezielten Kräfteeinsatz lässt sich nicht nur der Weg für das Erreichen praktischer Ziele bereiten. Er erlaubt auch, kreative Visionen zu realisieren. Denn nach systemischem Verständnis lösen gute Lösungen nicht nur Probleme. Sie bringen auch qualitative Lernsprünge hervor.

Dr. Sabine Marquardts Buch verfeinert das Know-how des professionellen Coachs, schult im Umgang mit systemischer Komplexität und erlaubt praktische Transfers in die unterschiedlichsten Kommunikationskontexte. So können nicht nur Coachs und Führungskräfte vom NLP-Kommunikations-Modell profitieren. In der Coach-Haltung agieren kann jeder, der bereit ist, mit den Mitteln der (Körper-)Sprache andere zu Selbstverantwortung und Lösungskompetenz anzuregen. Das Know-how des systemischen NLP-Coachs unterstützt dabei, Wandel und Veränderung in den verschiedensten Lebenskontexten leichter zu managen und auch Gruppen und Teams in produktive Lösungsräume zu führen. Es bewährt sich nicht zuletzt als Selbstmanagement-Strategie.

Der Link zum Buch: www.amazon.de/Kommunikation-als-Hardskill-systemischer-NLP-Coach/dp/3741220701
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
NLP Rhein-Neckar
Frau Dr. Marquardt, Sabine
Friedrichstraße 13
69469 Weinheim
+06201-870697
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER NLP RHEIN-NECKAR

Unter dem Motto "Wirkungsvolle Kommunikation in Privatleben und Beruf" bietet NLP Rhein-Neckar im Raum Heidelberg, Mannheim, Ludwigshafen, Kaiserslautern und Darmstadt NLP-Ausbildungen, Ausbildungen zum Coach (DVNLP)/Systemischer Coach, Seminare und Einzelcoaching an.
PRESSEFACH
NLP Rhein-Neckar
Friedrichstraße 13
69469 Weinheim
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG