VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Unister GmbH
Pressemitteilung

Wenn der Hund zum Streitfall wird - Bei vertragswidriger Hundehaltung fristlose Kündigung

(PM) Leipzig, 10.05.2010 - In Deutschland haben Mieter einen umfassenden Kündigungsschutz. Wer allerdings den Hausfrieden nachhaltig stört, muss mit einer fristlosen Beendigung des Mietverhältnisses rechnen. Dies hat das Amtsgericht Steinfurt entschieden. Im zugrunde liegenden Fall galt Hundekot im Gemeinschaftsgarten als wesentliche Beeinträchtigung der Mietsache. Darüber hinaus wurden Mitmieter durch den Hund der Beklagten und die Geruchsbelästigung im Garten gravierend belästigt. Das Immobilienportal www.myimmo.de berichtet über die Einzelheiten des Falls.

Zunächst schien alles in Ordnung. Die Mieterin hielt mit Zustimmung ihres Vermieters einen mittelgroßen Mischlingshund in der Wohnung. Im Mietvertrag (www.myimmo.de/ratgeber/lexikon/mietvertrag) wurde die Hundehaltung offiziell erlaubt. Nachdem die Hundebesitzerin ihren Mischling regelmäßig in den gemeinschaftlich genutzten Garten ließ, war es mit dem Verständnis des Vermieters vorbei. Grund war der Hundekot auf dem Gelände, der auch die Mitmieterschaft erheblich störte. In einer Abmahnung machte der Vermieter deutlich, die Hundehaltung zu untersagen oder das Mietverhältnis mit sofortiger Wirkung zu beendigen, wenn die Verunreinigungen nicht entfernt würden.

Die Mieterin zeigte indes keine Bemühungen, die Auflagen zu erfüllen und den Hundekot zu beseitigen. Der Vermieter machte daher von seinem Widerrufsrecht Gebrauch und verbot die bisher geduldete Hundehaltung. Außerdem verwies er auf eine fristlose Kündigung, sollte der Hund weiterhin in der Wohnung verbleiben. Doch auch diese Mahnung machte bei der Mieterin keinen Eindruck. Der Vermieter sah sich daher zur fristlosen Kündigung gezwungen. Das Gericht bestätigte die Rechtmäßigkeit der Kündigung, da der Hausfrieden mit den Hundekothaufen im Gemeinschaftsgarten nachhaltig gestört wurde.

Weitere Informationen:
news.myimmo.de/kuendigung-durch-vertragswidrige-hundehaltung/5278.html
PRESSEKONTAKT
Unister GmbH
Frau Lisa Neumann
Barfußgässchen 11
04109 Leipzig
+49-341-49288-3843
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER MYIMMO.DE

Myimmo.de ist ein junges und dynamisches deutschlandweites Immobilienportal auf Wachstumskurs. Bei myimmo.de können Makler ihre Immobilien via FTP-Schnittstelle komplett kostenfrei, ohne Zeit- und Mengenlimit inserieren. Zusätzlich zu der großen Immobilienbörse liefert das Portal auch passende News und Ratgeberthemen.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Unister GmbH
Barfußgässchen 11
04109 Leipzig
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG