VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Team Werbelabel PartG
Pressemitteilung

Wenn Joggen schmerzt – Entzündungen ausreichend vorbeugen

Joggen ist eine sehr gesunde und beliebte Sportart, denn sie steigert bei regelmäßiger Ausführung die Kondition, stärkt Herz-Kreislauf- und Immunsystem.
(PM) Mannheim, 28.02.2011 - Bei ausdauerndem und übermäßigem Training können dennoch Muskel- und Sehnenverletzungen auftreten, die im schlimmsten Fall zu chronischen Beschwerden führen. Überbelastung, ungeeignetes Schuhwerk, eine Fehlhaltung oder die falsche Lauftechnik sind die typischen Ursachen für Läuferbeschwerden.

Bei Laufsportlern sind insbesondere die Sehnen im Fuß- und Beinapparat sehr anfällig für Entzündungen. Eine Reizung der Achillessehne ist wohl eine der häufigsten Verletzungen, unter der aktive Läufer leiden. Aber auch im Knie und den Waden kann es bei übermäßigem Training zu schmerzhaften Beschwerden kommen. Meist hilft dann nur noch der Gang zum Arzt oder eine Physiotherapie. Damit es gar nicht so weit kommt, kann jeder Sportler auch mit einer bewussten, ausgewogenen Ernährung selbst Prävention betreiben, denn viele Lebensmittel besitzen eine entzündungshemmende Wirkung.

Die Antioxidanzien Vitamin E, C, Zink und Selen sowie sekundäre Pflanzenstoffe und Omega-3-Fettsäuren sind hervorragende Entzündungshemmer. Wer ausreichend antioxidative Vitamine zu sich nimmt, schüttet erwiesenermaßen weniger entzündungsfördernde Substanzen aus. Sekundäre Pflanzenstoffe wie Carotinoide wirken sich positiv auf die Entzündungswerte im Blutplasma aus. Sie sind in Karotten, Tomaten, Mais, Mangos, dunklem Blattgemüse wie Spinat und Petersilie sowie Äpfeln, roten Zwiebeln, Brokkoli, roten Beeren und Kapern enthalten. Omega-3-Fettsäuren wirken sich ebenfalls stark entzündungshemmend aus. Sie sind lebensnotwendig und müssen dem menschlichen Körper über die Ernährung zugeführt werden. Die ungesättigten Fettsäuren sind insbesondere in Kaltwasserfischarten und Pflanzenölen zu finden. Präventiv ist also jedem körperbewussten Läufer eine ausgewogene Ernährung aus Obst und Gemüse, Vollkornprodukten, Fisch, Pflanzenölen sowie wenig Fleisch- und Wurstwaren zu empfehlen.

Der Artikel war interessant und hilfreich? Mehr wertvolle Tipps sowie Wissenswertes zum Thema Laufsport und Gesundheit gibt es auf dem Online-Blog von Omron Healthcare www.myjogstyle.de - vorbeischauen lohnt sich!

(Foto: © q-snap – Fotolia.com)
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Team Werbelabel PartG
Herr Ingolf Gottstein
Roermonder Straße 279
41068 Mönchengladbach
+49-2161-3041183
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER TEAM WERBELABEL

Team Werbelabel ist eine Agentur für Unternehmenskommunikation mit den Tätigkeitsschwerpunkten PR, Event und Advertising. Das 2001 gegründete Unternehmen betreut aktiv die Branchen Automobil, Sport, Food und Maschinenbau. Die Ideen- ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Team Werbelabel PartG
Roermonder Straße 279
41068 Mönchengladbach
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG