VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
SAB Communications
Pressemitteilung

Warum die Tage von PSTN-Telefonanlagen gezählt sind

(PM) München, 19.06.2015 - Die klassischen PSTN-Telefonanlagen werden langsam durch moderne internet-basierte Dienstleistungen wie SIP-Trunk ersetzt. Das ist die selbstverständliche Folge der technologischen Entwicklung. Die Kostensenkung und die Zusatzfunktionen, die sich aus dem Upgrade von herkömmlichen Telefonsystemen zu einer software-basierten IP-PBX wie das 3CX Phone System ergeben, können für alle Unternehmen von Vorteil sein.

Durch die Entwicklung neuer und besserer Technologien werden alte Industriestandards Schritt für Schritt ersetzt. Immer mehr Anwendern wird bewusst, dass durch die Entwicklung des Internets auch die klassischen Telefonanlagen demselben Schicksal gegenüberstehen werden, wie schon in der Vergangenheit traditionelle Kassetten, Telegramme und die Dampflokomotive. Steigende Nachfrage ermöglicht es den Telekom-Anbietern, PSTN-Anlagen durch internet-basierte Dienstleistungen zu ersetzen.

PSTN ist eine traditionelle Kommunikations-Technologie, die alte analoge T1-Leitungen nutzt. Das Internet jedoch ermöglicht eine Kommunikations-Architektur mit offenen Standards und PSTN kann hierbei nicht mithalten. Hält man sich vor Augen, dass die Erweiterung einer klassischen Telefonanlage teure Zusatz-Hardware, weitere Telefonleitungen und umfangreichen Installationsaufwand benötigt, liegt es auf der Hand, dass internet-basierte Netzwerke mit nur wenig zusätzlicher Bandbreite und Software-Upgrade in dieser Schlacht der klare Sieger sind.

Der Betrieb und die Wartung von IP-Telefonie hat sich als weitaus kostengünstiger bewiesen und 3CX-Kunden konnten ihre Telefonrechnungen um 80% schrumpfen sehen. Die Gründe für die Kostenersparnisse sind unter anderem kostenfreie Anrufe innerhalb des Netzwerkes und weitaus günstigere ausgehende- und Ferngespräche. Im Gegensatz zu traditionellen Telefonanlagen, welche zusätzliche Gebühren erheben, werden Features wie Voicemail, Warteschleife und Anrufer-ID kostenfrei zur Verfügung gestellt. Hält man sich vor Augen, dass IP-Telefonie sowohl Sprache, Daten und Video bereitstellen kann, ist die Zukunft der alten PSTN nicht besonders vielversprechend.

Die Anschaffung einer modernen Telefonanlage ist beim Upgrade zu SIP-Trunk stark empfohlen

Im besten Fall sollte ein Unternehmen, welches sein Netzwerk aktualisiert, auch die Anschaffung einer modernen Telefonanlage in Betracht ziehen, um die Installation eines VoIP Gateways zu vermeiden. Steigt man auf SIP-Trunks um, macht es Sinn, den Weg einer “All-IP” zu gehen, anstatt komplizierte Gateways zur Analog-Konversion zu kaufen, nur um das alte PBX weiter nutzen zu können. Viele Unternehmen aber empfinden eine Komplett-Umstellung furchterregend und in der Tat muss der Prozess wohl überlegt und gut geplant sein, um tatsächlich die Produktivität zu steigern und die Kosten erfolgreich zu reduzieren. Die tatsächliche Implementierung ist jedoch sehr einfach, die Kosten halten sich niedrig und umfangreiche Trainings sind nicht notwendig. Die Verkleinerung der Telefonrechnung in Zusammenhang mit der Produktivitätssteigerung der Mitarbeiter machen ein bedeutendes ROI möglich.

Obwohl Internetverbindungen und Bandbreite in den letzten Jahren eine erstaunliche Entwicklung vermerken konnte, kann es dennoch von Vorteil sein, eine gesonderte Internetverbindung für SIP-Trunk in Betracht zu ziehen. Aufgrund der verminderten Internetkosten ist dies ein preiswerter und zuverlässiger Weg, beste Qualität zu gewährleisten, und manche SIP-Trunk-Anbieter bieten die Extra-Leitung zusätzlich zu ihrem Service an.

Die Vorteile des Upgrades zu einer software-basierten IP-PBX wie das 3CX Phone System

Hält man sich alle zusätzlichen Features und Vorteile, die eine software-basierte PBX wie das 3CX Phone System vor Augen, ist es schwer vorstellbar, weshalb ein Unternehmen den Wechsel nicht in Betracht ziehen sollte. Das 3CX Phone System ist windows-basiert und dementsprechend für IT-Administratoren leicht zu installieren. Die Notwendigkeit, externe Spezialisten zu beauftragen, wie auch das Organisieren teurer Trainings, entfällt somit. Es handelt sich darüber hinaus um einen offenen Standard und bietet größere Flexibilität für Kunden und Fachhändler. Letztere bieten individuelle Lösungen mit einer Reihe beliebter IP-Telefone und SIP-Trunks entsprechend dem Budget ihrer Kunden an.

Das 3CX Phone System bietet des Weiteren eine Reihe nutzvoller Features wie Präsenzanzeige, Videokonferenzen, Instant Messaging sowie Fax- und Voicemail-to-Email. Diese “Extras” sind kostenfrei im System integriert und miteinander kombiniert eine optimierte Unified-Communication-Lösung, welche die Zusammenarbeit und Produktivität der Mitarbeiter steigert. Ein weiterer nennenswerter Vorteil ist die zunehmende Mobilität durch die kostenfreien Clients für Windows, Mac, Android und iPhone. Mitarbeiter haben die Möglichkeit, ihre Durchwahl überall mitzunehmen und unternehmensinterne Anrufe von ihrem Laptop oder Smartphone zu tätigen.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
SAB Communications
Frau Dipl.-Dolm. Silvia Amelia Bianchi
Via Norello 17/a
6928 Manno
+41-76-3213887
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER 3CX

3CX ist der Entwickler des 3CX Phone System, welches eine auf offenen Standards basierende Unified Communications Plattform für Windows ist, mit herkömmlichen SIP-Telefonen funktioniert und jede proprietäre Telefonanlage ersetzt. Das ...
PRESSEFACH
SAB Communications
Via Norello 17/a
6928 Manno
Schweiz
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG