VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
PR-Agentur Xpand21 GmbH
Pressemitteilung

Übersetzen in Sekunden: Babylon jetzt auch für MAC

(PM) , 23.09.2008 - 50 Millionen Babylon-Installationen auf Computern in aller Welt – diese Zahl spricht eine eindeutige Sprache. Weite Teile des Internet sind längst nicht mehr nur englischsprachig, und auch die Nutzer des „World Wide Web“ kommen zunehmend aus aller Herren Länder. Babylon leistet angesichts der Sprachverwirrung wertvolle Hilfe: Es übersetzt mit einem Klick Begriffe aus 75 Sprachen. Bisher waren MAC-User davon ausgeschlossen, doch nun kommt mit Babylon 2008 MAC erstmals eine Version für Besitzer von Apple-Computern als Downloadversion für 59 € netto.

München, 22. September 2008. --- Fremde Vokabeln in E-Mails, Word-Dokumenten oder im Internet – da braucht längst niemand mehr in Lexika zu wühlen. Mit ihrer Ein-Klick-Technologie hat die Software Babylon viele Nutzer überzeugt und kommt im Beruf wie im Privatleben zum Einsatz. Bei einem Klick auf das fragliche Wort liefert Babylon die gewünschte Übersetzung, egal aus welcher Anwendung heraus. Sogar ganze Textpassagen übersetzt Babylon in 28 Sprachen. Doch nicht nur bei Fremdsprachen erleichtert Babylon die Arbeit am Computer: Der Nutzer hat damit außerdem Zugriff auf 1.400 Online-Wörterbücher und -Lexika, beispielsweise auch auf Wikipedia in 18 Sprachen. Ebenso schnell wie Übersetzungen bekommt der Nutzer also auch Begriffsdefinitionen geliefert. Selbst bei Texten mit vielen Fachbegriffen muss also niemand mehr verzweifeln – Babylon hilft in Sekundenschnelle.

Eine andere Erfolgsstory ist die des MAC: Im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2008 hat Apple seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahr noch mal um 43 Prozent steigern können. Apple hält damit nun weltweit mit seinem Betriebssystem MacOS einen Marktanteil von 7,5 Prozent unter den Computer-Systemen, Tendenz deutlich steigend. Babylon-User waren bisher auf das Windows-Betriebssystem beschränkt, doch diese Lücke ist nun geschlossen.

„MAC-User weltweit können nun von den Babylon-Funktionen profitieren. Für sie gab es bisher kein vergleichbares Angebot“, berichtet Reinhard Dobelmann, Geschäftsführer Babylon GmbH und freut sich, dass das Unternehmen sich auf diese Weise einen wachsenden, neuen Kundenkreis erschließt. Er erläutert: „Babylon ist viel daran gelegen, immer wieder die Bedürfnisse der Nutzer zu erforschen. Aus Studien wissen wir beispielsweise, dass sich zur Zeit 40 Prozent aller Studenten beim nächsten Computerkauf für einen MAC entscheiden würden. Wir freuen uns nun auch diesem Nutzerkreis unser beliebtes Produkt anbieten zu können.“

Babylon 2008 MAC ist als Downloadversion für 59 € netto oder als Box-Version für 69 € netto auf www.babylon.com/mac erhältlich oder im Fachhandel erhältlich.

Hier eine Zusammenfassung der wichtigsten Programm-Eigenschaften:
• Schnelles Übersetzen und Nachschlagen in nahezu jeder Anwendung per Mausklick
• Übersetzungen und rund 1.400 Wissensquellen in 75 Sprachen
• Darunter 33 umfassende Babylon-Wörterbücher in 17 Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch, Spanisch, Japanisch, Hebräisch, Chinesisch (traditionell und vereinfacht), Niederländisch, Russisch, Schwedisch, Koreanisch, Griechisch, Arabisch und Türkisch.
• Übersetzung ganzer Textpassagen in 28 Sprachen
• Mit Babylon ist die beliebte Internet-Enzyklopädie Wikipedia nur einen Klick entfernt. In 18 Sprachen.

Systemvoraussetzungen:
Betriebssystem: Mac OS X v.10.5 oder höher
Speicher: 128 MB freier RAM empfohlen
Festplattenkapazität: 5 MB freier Speicherplatz
Internetverbindung: erforderlich

Pressekontakt:
PR-Agentur Xpand21
Doris Loster
Schulstr. 21
80634 München
089-12007277
www.pr-agentur-xpand21.de/
babylon@xpand21.com
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
PR-Agentur Xpand21 GmbH
Alter Teichweg 9M
22081 Hamburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG