VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Mediaform Informationssysteme GmbH
Pressemitteilung

Sicherheit von Neugeborenen mit Armilla-Babyarmbändern

Die neue Empfehlung zur Kennzeichnung Neugeborener fordert mehr Sensibilität für das Problem der Identifizierung Neugeborener. Gemäß dieser Empfehlung hat Mediaform das neue Patientenarmband Armilla STICK Baby entwickelt.
(PM) Reinbek, 12.08.2009 - Mediaform präsentiert neue Patientenarmbänder zur Identifizierung von Babys

Die Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG) hat auf Basis einer repräsentativen Umfrage an deutschen Frauenkliniken gemeinsam mit beteiligten Fachgesellschaften eine Empfehlung zur Kennzeichnung Neugeborener erarbeitet. Diese fordert grundsätzlich mehr Sensibilität für das Problem der Identifizierung Neugeborener ein. Das Identifikationsmittel sei keine Zierde, sondern einem Personalausweis vergleichbar. Eine Hauptforderung von Prof. Dr. Dietrich Berg, ehemaliger Präsident der DGGG und Mitinitiator der Empfehlung, lautet: Die Identifizierungsmittel werden ausschließlich im Kreissaal, und zwar an Hand und Fuß des Neugeborenen angebracht.

Gemäß dieser Empfehlung hat Mediaform, ein führender Lösungsanbieter im Bereich der medizinischen Datenerfassung und Kennzeichnung, sein neues Patientenarmband Armilla STICK Baby entwickelt. Die Lösung gewährleistet eine sichere, komfortable Kennzeichnung und Identifikation direkt nach der Geburt und überzeugt durch einfache Handhabung und hohen Tragekomfort.

Das Set besteht aus zwei Sicherheitsarmbändern für Arm- und Fußgelenk. Beide werden über Thermotransferdruck in einem Schritt direkt aus dem Krankenhaus-Informationssystem (KIS) mit den Namens- und Identifikationsdaten des Neugeborenen bedruckt. Durch das Direktdruckverfahren ist eine schnelle, sichere und fehlerfreie Übertragung der Daten gewährleistet. Das Baby-Set ist für fast jeden Standard-Thermotransferdrucker geeignet.

Um Verletzungen der Neugeborenen vorzubeugen, sind die speziellen Babyarmbänder aus sehr weichem, ultraleichtem und äußerst flexiblem Material hergestellt. Der Bandverschluss ist einfach anzulegen und hautfreundlich. Die abgerundete Bandform wurde ergonomisch auf das Hand- bzw. Fußgelenk abgestimmt, die Größeneinstellung ist praktisch auf jeden Säuglingstyp anwendbar.

Gemäß der anerkannter Standards internationaler Gesundheitssysteme setzt Mediaform mit dem neuen Patientenarmband Armilla STICK Baby das System zur Kennzeichnung von speziellen Behandlungssituationen und Risiken mittels Signalfarben fort. So gewinnen Pflegekräfte beispielsweise schnell einen Überblick über mögliche Allergien von Neugeborenen.

Die Babyarmbänder wie auch die Druckdaten sind wasserfest und resistent gegen Desinfektionsmittel und milde Seifen. Das Set ist geprüft und erfüllt die strengen ISO 10993-5:1999 Richtlinien für Medizinprodukte. Darüber hinaus sind Armilla Armbänder allergologisch sowie toxikologisch vollkommen unbedenklich, was einen gefahrlosen Haut- und Mundkontakt gerade bei Neugeborenen ermöglicht.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Mediaform Informationssysteme GmbH
Frau Michelle Gevers
Borsigstraße 21
21465 Reinbek
+49-40-72736054
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER MEDIAFORM UNTERNEHMENSGRUPPE

Die Mediaform Unternehmensgruppe setzt sich aus den zwei rechtlich selbstständigen Unternehmen zusammen: Die Mediaform Druckprodukte GmbH entwickelt und produziert technisch anspruchsvolle Formularlösungen und Etiketten für das ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Mediaform Informationssysteme GmbH
Borsigstraße 21
21465 Reinbek
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG