VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik IPK
Pressemitteilung

Seminar "Mehrwert durch mehr Qualität?" am 7. Mai 2012 in Berlin

(PM) Berlin, 02.02.2012 - »Qualität hat ihren Preis. Es war immer schon ein wenig teurer, einen guten Geschmack zu haben. Wer günstig kauft, kauft doppelt. Was wenig kostet, taugt nicht viel.« Diese weit verbreiteten Redewendungen unterstellen, dass ein hoher Qualitätsanspruch unvereinbar mit Wirtschaftlichkeit bzw. geringen Kosten ist. Andere Redensarten dagegen behaupten, dass sich Qualität am Ende immer durchsetzt. Was also trifft zu?

Kritiker des Qualitätsmanagements betonen immer wieder, dass das Qualitätsmanagement keinen unmittelbar wertschöpfenden Beitrag zum Unternehmenserfolg leiste und die Mittel dafür auf ein Minimum beschränkt werden müssten. Dem gegen­über belegen empirische Erhebungen, dass es einen positiven Zusammenhang zwischen dem Erfolg eines Unternehmens und dem Einsatz eines Qualitätsmanagements gibt.

Das eintägige Seminar nimmt diese Kontroversen zum Anlass, um sowohl die finanziellen, als auch die werteorientierten Wirkungsketten von qualitätsbezogenen Aktivitäten aufzuzeigen. Darauf basierend lernen die Teilnehmer, strategische und operative Steuergrößen in ihrem Unternehmen zu identifizieren und zielgerichtet zur gleichzeitigen Steigerung von Qualität und Wirtschaftlichkeit anzuwenden.

Detaillierte Informationen und Anmeldung unter www.ipk.fraunhofer.de/weiterbildung
PRESSEKONTAKT
Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik IPK
Frau M. A. Claudia Engel
Pascalstr. 8-9
10587 Berlin
+49-30-39006-238
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR PRODUKTIONSANLAGEN UND KONSTRUKTIONSTECHNIK IPK

Das Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik IPK betreibt angewandte Forschung und Entwicklung auf den Gebieten zukunftsorientierter Technologien für den Produktionsprozess in Fabriken. Darüber hinaus werden ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik IPK
Pascalstr. 8-9
10587 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG