VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
van Loon Kommunikation (Einzelfirma)
Pressemitteilung

Schöne Zähne ohne Bohren und Schleifen

Bochumer Zahnarzt Dr. Jörn Thiemer ist als einer der ersten in Deutschland für die Lumineers zertifiziert
(PM) Essen, 11.05.2010 - Verfärbte Zähne, Zahnlücken, abgebrochene Ecken oder schiefe Zähne – es gibt viele Gründe, sich einer ästhetischen Zahnbehandlung zu unterziehen. „Mit den Lumineers steht uns nun endlich eine Lösung zur Verfügung, mit der wir die vielfältigen optischen Probleme der Patienten lösen können. Und zwar völlig ohne Schmerzen“, erklärt der Bochumer Zahnarzt und Master of Science Implantologie Dr. Jörn Thiemer. Die Lösung ist denkbar einfach. Die bereits seit langem bekannten Veneers (Abdeckungen) wurden in den USA dank neuester Materialforschung weiterentwickelt und sind nun nur noch dünn wie eine Kontaktlinse. „Das bietet uns natürlich ganz neue Möglichkeiten“, freut sich der erfahrene Zahnmediziner, der als einer der ersten in Deutschland für den Einsatz der Lumineers zertifiziert ist.
Die Lumineers bestehen aus einer neuartigen patentierten gepressten oder geschichteten Keramik. Im Gegensatz zu anderen Veneers ist hier in den meisten Fällen kein schmerzhaftes Entfernen der empfindlichen Zahnstruktur erforderlich. „Mit Lumineers können zum Beispiel permanent fleckige, abgeplatzte, verfärbte oder falsch ausgerichtete Zähne perfekt verdeckt werden“, erklärt Dr. Jörn Thiemer einige Anwendungsbereiche. „Das neuartige Material eignet sich sogar dazu, alte Kronen und Brücken so zu behandeln, dass sie wieder wie neu aussehen.“
„Die Behandlung ist völlig schmerzfrei, es wird nicht gebohrt und Spritzen sind auch nicht nötig. Deshalb eignet sich das Verfahren auch bestens für ängstliche oder empfindliche Patienten“, erklärt der Zahnarzt. Die Lumineers werden mit einem speziellen Verfahren fest verklebt und sind beim Zubeißen und Essen überhaupt nicht zu bemerken. „Das Verfahren ist so ausgereift, dass wir fünf Jahre Garantie auf die Lumineers geben. In klinischen Tests wurde sogar eine Haltbarkeit von 20 Jahren nachgewiesen“, betont Dr. Jörn Thiemer.
Vom Wunsch nach schönen Zähnen bis zur Realität dauert es nur zwei bis drei Sitzungen. Nach einer individuellen Beratung wird ein Abdruck genommen und in die USA zur Anfertigung geschickt. Anschließend kann der Patient das Ergebnis kontrollieren, bevor Dr. Jörn Thiemer die Lumineers fest einsetzt. „Wir sind sehr froh, unseren Patienten diese innovative Lösung anbieten zu können“, erklärt der Zahnarzt, der sich in seiner Praxis seit langem auf ästhetische Gesamtkonzepte spezialisiert hat. So können Patienten beispielsweise schon vor der Behandlung in einer Computersimulation sehen, wie strahlend ihr Lächeln später sein kann.
Interessierte können sich in der Praxis unverbindlich beraten lassen. Informationen unter Tel.: 02327 - 239 73 sowie unter www.thiemer.com
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
van Loon Kommunikation (Einzelfirma)
Frau Betty van Loon
Zweigertstraße 12
45130 Essen
+49-201-1022830
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DR. JÖRN THIEMER

Die Praxis für Zahnheilkunde und Implantologie Thiemer/Thiemer und Heermann ist von den Universitäten Marburg und Hannover als Dental High Care Center of Excellence zertifiziert und hat sich auf die Fachgebiete Implantologie, ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
van Loon Kommunikation (Einzelfirma)
Zweigertstraße 12
45130 Essen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG