VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Team Werbelabel PartG
Pressemitteilung

Santa Basil, haarige Kobolde und Glücksspiele - Weihnachten auf Zypern

(PM) Mönchengladbach, 20.12.2011 - Während bei uns bitterkalte Temperaturen herrschen und wir uns nur mit einer Grundausrüstung aus Handschuhen und Mütze inklusive Taschenwärmer aus dem Hause wagen, können sich die Bewohner der Mittelmeerinsel Zypern über angenehme 20 Grad freuen. In kurzen Shorts und T-Shirt kommt da natürlich nicht solch eine vorweihnachtliche Stimmung auf, wie wir sie kennen. Am Strand liegen statt über den Weihnachsmarkt schlendern, Cocktail schlürfen statt Glühwein trinken, Sonnenbrille auf der Nase statt Wollmütze auf dem Kopf. Auch wenn sich die klimatischen Verhältnisse auf Zypern im Winter sehr von den unsrigen unterscheiden, wird das Weihnachtsfest auf der Insel ausgiebig zelebriert - nur eben etwas anders als in Deutschland.

Die Geschenke bringt "Santa Basil"

„Der zypriotische Weihnachtsmann heißt Agios Vassilios oder "Santa Basil", der nicht am 24. Dezember sondern am Neujahrsfest, dem Vassiliosfest, die Geschenke bringt. Dieser Heilige eröffnete einst in frühchristlicher Zeit Waisenhäuser und half armen Menschen aus der Not, weswegen ihn die orthodoxe Kirche der Sage entliehen und zum Weihnachtsmann ernannt hat. Ganz traditionell muss sich aber auch Santa Basil durch den Schornstein zwängen, um die Geschenke unter die Kinderbetten anstatt unter den Weihnachtsbaum zu legen. Rituell wird am Neujahrstag "Vassilopitta" verzehrt. Dabei handelt es sich um ein großes Brot, in dem eine Münze versteckt ist. Wer die Münze findet, darf einem Jahr voller Glück entgegenblicken.

Weihnachten wird am 25. Dezember gefeiert

Kinder ziehen zur Weihnachtszeit als Heiliger Vassilios verkleidet durch die Straßen Zyperns, um in der Nachbarschaft Weihnachtslieder, so genannte "Kalanda", zu singen. Am 25. Dezember zelebrieren die Insulaner ganz traditionell das Weihnachtsfest mit kulinarischen Köstlichkeiten und kirchlichen Veranstaltungen. In dieser Zeit treiben der Sage nach auch kleine, haarige Kobolde ihr Unwesen. Diese sägen das ganze Jahr am Baum, der die Welt hält. Da sie die Menschen nicht ausstehen können, wollen die Kobole die Erde zu Fall bringen. Jedes Jahr zur Weihnachtszeit kommen sie aber neugierig an die Oberfläche, um den Menschen kleine Streiche zu spielen. Wenn sie dann nach den Feierlichkeiten wieder zu ihrem Baum zurückkehren, sind dessen Wunden bereits verheilt und sie müssen von vorn beginnen.

Die Kasinos haben Hochkonjunktur

Zwischen Weihnachten und Neujahr verbringen die Inselbewohner ihre Zeit sehr gerne in Spielkasinos. Ob Karten oder Würfel - Glücksspiel wird groß geschrieben und die Kasinos haben Hochkonjunktur. Das Dreikönigsfest am 6. Januar beschließt die Weihnachtszeit auf Zypern. "Epiphania" ist hier der höchste Weihnachtstag - eine heilige Messe und die Weihung des Wassers bringen das zypriotische Weihnachten zu einem gebührenden Ende.

Wenn Weihnachten hier, dann im Frühjahr sportlich nach Zypern

Die meisten Deutschen möchten nicht auf die besinnliche Advents- und Weihnachtszeit bei kalten Temperaturen verzichten. Doch sobald die Feierlichkeiten vorbei sind, sehnen sich viele wieder nach Sonne und Wärme - gerade im Frühjahr eignet sich Zypern ideal für eine Reise. Anlass bietet insbesondere den sportlich Interessierten der Limassol Marathon am 18. März 2012. Als größter und von IAAF (International Association of Athletics Federations) und AIMS (Association of International Marathons and Distance Races) anerkannter Marathon ist Limassol Austragungsort des internationalen Zypern Marathons und zudem offizieller Marathonlauf der Cyprus Sports Association (KOEAS). Mit Distanzen von 5 bis 42,195 km bietet die gelungene Sport-Veranstaltung Grund genug, den ungeliebten Winterspeck abzutrainieren, ein wenig Kultur einzuatmen und die reizvolle wie sportliche Mittelmeerinsel definitv in den Reisekalender 2012 aufzunehmen. Bei frühlingshaftem Klima und einer atemberaubenden Mittelmeerkulisse wird der Limassol Marathon für Läufer wie Zuschauer im März zu einem unvergleichlichen Erlebnis.

Über den Limassol Marathon GSO

Der Limassol Marathon in Zyperns zweitgrößter Stadt wurde von Gymnastic Sports the Olympia (GSO) ins Leben gerufen. Anerkannt von IAAF (International Association of Athletics Federations) und AIMS (Association of International Marathons and Distance Races) ist der Limassol Marathon GSO der einzige offizielle Marathon Zyperns und zudem offizieller Marathonlauf der Cyprus Sports Association (KOEAS). Im Jahr 2011 partizipierten allein 1 625 Teilnehmer aus über 30 Nationen am Marathon. Der Frühlings-Lauf auf der drittgrößten Mittelmeerinsel bietet schnelle und flache Geraden entlang der Küstenstrecke. Zuständig für die Organisation des Rennens ist die Olympus Event Management Ltd.

Der nächste Lauf startet am 18. März 2012 in den Disziplinen Marathon, Halbmarathon, 10-km-Lauf, Corporate Race, Student Race und Charity Walk.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Team Werbelabel PartG
Herr Ingolf Gottstein
Roermonder Straße 279
41068 Mönchengladbach
+49-2161-3041183
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER TEAM WERBELABEL

Team Werbelabel ist eine Agentur für Unternehmenskommunikation mit den Tätigkeitsschwerpunkten PR, Event und Advertising. Das 2001 gegründete Unternehmen betreut aktiv die Branchen Automobil, Sport, Food und Maschinenbau. Die Ideen- ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Team Werbelabel PartG
Roermonder Straße 279
41068 Mönchengladbach
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG