VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Redaktionsbüro Stutensee GbR
Pressemitteilung

Robuste, fahrbare Stahlkippbehälter für rauen Einsatz

Der Lager- und Transportspezialist Cemo aus Weinstadt hat für scharfkantige oder heiße Produktionsrückstände mit hohem Gewicht wie z.B. Blech- oder Stanzabfälle bzw. Glas- und Keramikscherben drei neue Stahlkippbehälter.
(PM) Weinstadt-Strümpfelbach, 07.10.2011 - Der Lager- und Transportspezialist Cemo (www.cemo.de) aus Weinstadt hat für scharfkantige oder heiße Produktionsrückstände mit hohem Gewicht wie z.B. Blech- oder Stanzabfälle bzw. Glas- und Keramikscherben drei neue, robuste Stahlkippbehälter ins Programm aufgenommen. Sie sind praxisgerecht mit Rollen für manuellen und Staplertaschen für sicheren maschinellen Transport ausgestattet. (www.cemo.de/transport-lagerbehaelter/rechteckbehaelter-grossbehaelter-kippbehaelter-spuelwannen/kippbehaelter.html)

Scharfkantige und auch recht heiße Produktionsrückstände mit hohem Gewicht wie z.B. Blech- oder Stanzabfälle bzw. Glas- und Keramikscherben erfordern robuste Transportbehälter. Der Lager- und Transportspezialist Cemo aus Weinstadt hat für diesen Einsatzbereich nun besonders robuste Stahlkippbehälter in sein Produktprogramm aufgenommen. Die Behälter gibt es in drei Ausführungen als TS 400, TS 750 und TS 1000. Die Zahl kennzeichnet dabei das Fassungsvermögen der Kippmulde. Je nach Behältergröße liegt die Tragfähigkeit des robusten Fahrgestells bei 1000, 1350 und 1700 kg. Je nach Modell sind die Behälter zwischen 1300 und 1550 mm lang, 1010 bis 1070 mm breit und 910 bis 1210 mm hoch.

Jeder Praktiker kennt das Problem: Abfälle fallen oft an eher unzugänglichen Ecken der Produktion an. Die neuen Behälter sind daher mit je zwei Lenk- und Bockrollen ausgestattet, was das Rangieren von Hand per Schiebebügel an engen, für Stapler unzugänglichen Stellen erlaubt. Zusätzliche Staplertaschen erleichtern dann für längere Strecken oder zum Entleeren in größere Behälter den Einsatz von Gabelstaplern. Entleert wird dabei in jeder beliebigen Höhe bequem und sicher über einen Handseilzug vom Staplersitz aus. Eine Sicherung gegen unbeabsichtigtes Abrutschen des Kippbehälters von der Gabel ergänzt die Sicherheitsausstattung ebenso wie der tiefe Schwerpunkt.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
CHEMOWERK GmbH
Herr Jürgen Großholz

E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER REDAKTIONSBÜRO STUTENSEE

Redaktionsbüro Stutensee Alex Homburg kontakt@rbsonline.de
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Redaktionsbüro Stutensee GbR
Hasenbiel
76297 Stutensee
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG